HomepageForenMamiBabyZäpfchen einführen Baby

Zäpfchen einführen Baby

Ramona77am 10.02.2012 um 11:01 Uhr

Hey Mamis 🙂 Mein Spatz ist krank geworden und hat nun Zäpfchen verschrieben bekommen. Hat eine von euch mit dem Zäpfchen einführen bei Baby Erfahrung? Ich weiß, das hört sich jetzt ekelig an, aber wie tief muss es denn rein und wie habt ihr das gemacht? Danke schon mal für eure Tipps 🙂

Nutzer­antworten



  • von Butterblomken am 06.11.2014 um 14:50 Uhr

    Beim ersten Mal Zäpfchen einführen hatte ich auch richtig Angst, meiner Kleinen weh zu tun.. Aber sei beruhigt, Zäpfchen einführen geht eigentlich richtig leicht – vorausgesetzt das Kind ist nicht allzu schlecht drauf. Als ich es das erste Mal gemacht hab habe ich auch das Zäpfchen mit Creme eingeschmiert und meine Hände gewärmt, damit die Kleine es möglichst angenehm hat.. du wirst schon sehen, Zäpfchen einführen geht eigentlich ganz leicht. Als Mama hat man da wirklich ein Gefühl dafür 😉

  • von DaisyDee1984 am 04.09.2013 um 17:25 Uhr

    Zäpfchen einführen geht bei uns mit ein bisschen Babyöl im wahrsten Sinne des Wortes wie geschmiert :-). Ich lene meine Maus beim Zäpfchen einführen immer ein bisschen ab, dann geht es super.

  • von Zimtstern1984 am 28.08.2013 um 11:13 Uhr

    Ich habe beim Zäpfchen einführen immer ein bisschen Creme drauf genommen und dann ging es gut. Wie schon gesagt wurde, du fühlst ganz gut, wohin es muss und wie tief es rein sollte. Die meisten Babys kommen ganz gut klar, wenn man ein Zäpfchen einführen muss.

  • von RosiePlus2 am 24.06.2013 um 10:37 Uhr

    Damit du das Zäpfchen gut einführen kannst, kannst du es vorher mit etwas Creme einschmieren. Manchmal ist es auch gut, die Windel nach dem Zäpfchen einführen etwas offen zu lassen, um zu sehen ob es drin bleibt :).

  • von Pinky am 28.03.2013 um 14:44 Uhr

    Zäpchen einführen hört sich echt schlimmer an, als es ist. Man muss sich nur einmal kurz überwinden, dann schnell das Zäpfchen nach Gefühl einführen, und gut ist.

  • von dattinchen83 am 06.12.2012 um 11:02 Uhr

    Also, ich hab da nie so drüber nachgedacht!Windel aus,rein,fertig! 🙂 Und Pia hat nie was gemerkt!Das sie dabei weint kenne ich gar nicht!Creme wird ich nicht unbedingt benutzen.Die Zäpfchen sind doch wirklich sehr glatt von der Oberfläche.Darfst einfach nicht so drüber nachdenken. Als Mama macht man instinktiv das Richtige!

  • von eva19 am 09.11.2012 um 16:08 Uhr

    Ich mach immer wundschutzcreme aufs Zäpfchen und flutsch ist sofort weg meine Maus hat da nie was von gemerkt 🙂

  • von mamitobe am 09.11.2012 um 16:00 Uhr

    Zäpfchen einführen beim Baby ist gar nicth so leicht, das hab ich auch schon feststellen müssen, als ich neulich mein Patenkind zu Besuch hatte. Am besten klappt es mit ein bisschen Penaten- oder Kaufmanns-Kindercreme aufs Zäpfchen machst. Und du solltest das Baby ein bisschen ablenken, damit es sich nicht nur auf das komische Gefühl am Popo konzentriert und sich entspannt. So ging es dann bei uns auch ganz gut.

  • von Schleifchen2 am 26.04.2012 um 10:43 Uhr

    Zäpfchen einführen ist wirklich sehr einfach. Du kannst das Zäpfchen mit Wasser anfeuchten,damit es besser rutscht. Es ist auch hilfreich,w enn du dein Baby beim Zäpchen einführen auf mit angewinkelten Beinen auf den Rücken legst.

  • von melli_84 am 16.04.2012 um 19:27 Uhr

    ich hab das zäpfchen immer in der hand schön angewärmt das es weicher wurde.dann ist es nicht ganz so unangenehm für die kleinen.du musst es soweit reinschieben bis es eben weg ist und nicht mehr rausflutscht

  • von zebrapferdchen am 16.04.2012 um 18:34 Uhr

    Beim Zäpfchen einführem beim Baby kannst du auch ein wenig Wasser benutzen, um das Zäpfchen gleitfähiger zu machen. Am besten legst du das Baby auf den Rücken und winkelst die Bein an. Sobald das Zäpfchen drin ist, solltest du die Pobacken zusammendrücken,damit es nicht wieder heraus kommt.

  • von Dueppchen am 10.04.2012 um 11:13 Uhr

    Zäpfchen-Einführen ist fürs Baby nicht sonderlich angenehm. Tröste es lieb danach 🙂

  • von Franzi_bildi am 15.02.2012 um 07:51 Uhr

    Damit es für dein Baby angenehmer ist, kannst du deinen Finger vor dem Zäpfchen einführen bei Baby in Wasser tauchen, damit es ein bisschen besser rutscht. Von Cremes als Gleitgel ist jedoch abzuraten!

  • von Alexandra_US5 am 13.02.2012 um 20:54 Uhr

    Beim Zäpfchen einführen bei Baby musst du außerdem darauf achten dass deine Fingernägel kurz geschnitten sind und dass du das Zäpfchen nach dem Stuhlgang möglichst tief einführst.

  • von Carina_Booo1 am 12.02.2012 um 06:57 Uhr

    Das Zäpfchen ein führen bei Baby habe ich nur noch mit viel Geschrei in Erinnerung. Achte auf jeden Fall darauf, dass deine Hände schön warm sind. Das ist angenehmer für dein Kind 😉

Ähnliche Diskussionen

Zäpfchen - ja oder nein Antwort

Fienchen1411 am 27.05.2014 um 08:25 Uhr
Hallo ihr lieben, meine tochter hat gerade 39,2 fieber. Ist aber sehr gut drauf. Soll ich ihr trotzdem ein zäpfchen geben oder erst wenn sie quengelig wird? Danke für eure hilfe. Fienchen und Bieni (11 monate)

bauchweh bei 4 Wochen altem baby Antwort

Pinkkitty90 am 17.10.2012 um 16:09 Uhr
hallo zusammen.. hab ein kleines problem und hoffe ihr könnt mir vlt nen tipp geben mein Sohn 4Wochen alt hat heute richtig dolle bauchweh und ist nur am weinen..und ich weiss langsam nicht mehr wie ich ihm noch...