HomepageForenMamiCheckliste:Was braucht man wirklich fürs Kind und was ist total überflüssig?

Checkliste:Was braucht man wirklich fürs Kind und was ist total überflüssig?

Jeany25am 09.01.2012 um 13:49 Uhr

Hallo
was braucht man alles fürs Kind und wo kann man sagen das ist echt überflüssig?

Nutzer­antworten



  • von Reni1981 am 11.01.2012 um 13:47 Uhr

    Hatte auch nicht viel. Vieles bekommst du auch geschenkt.

    Kleidung ( denke du weißt was du brauchst)
    Maxi Cosy, Decke für den Cosy oder Wintersack, Kinderwagen, Spucktücher, Wassereimer ( habe mir keine riesen Wanne gekauft und auch kein überteuerten Tammy Tap oder wie das Ding heißt, habe meine Maus die ersten 4 Wochen in einem neuen Putzeimer gebadet, klappt super:-))) Daunenkissen für Kinderwagen, evtl eine Spieluhr. Stubenwagen. Alles andere hast du i.d.R. daheim. Mehr brauchen und wollen die Kleinen auch gar nicht. Alles andere weißt du ja ( windeln etc) :-))

  • von Reni1981 am 11.01.2012 um 13:41 Uhr

    Honey. Kann ich nur zustimmen. Schrecklich. Ich hatte auch so einen Maxi Cosy den man auf einen Buggy aufstecken konnte, aber ich hab den auch nur benutzt wenn ich zum Doc bin oder von Auto aus längere Strecken laufen musste ( Großtstad eben) Aber ich finde es auch idiotisch wie man sein Kind einen halben Tag in dieser fiesen Haltung rumkutschiert.

  • von rebeccababy am 10.01.2012 um 07:00 Uhr

    PS: @jeanny: Anziehsachen die mitwachsen sind Praktisch- kauf Hosen und Strampler sowie Pullies am besten mit dem breiten umklappbünchen- dann hast du länger was davon- und sparst wiederum Geld- bei H&M gibts das oft:)

  • von honey_boo am 09.01.2012 um 20:55 Uhr

    Also ich rate dir total davon ab, den Maxi Cosi auf den Wagen zu stellen! Ich weiß echt nicht warum, aber das machen jz alle.
    Anfangs hat uns nur die Beraterin im Geschäft davon abgeraten, aber dann auch der Kinderarzt. Das ist so ungesund für Babys Wirbelsäule 🙁
    Und trotzdem gehen alle damit in der Stadt usw. spazieren… Nur weils zu faul sind, dass Kind vom Autositz in den Wagen zu legen.. Ich habs bei meinem immer gemacht und er hat sofort weiter geschlafen

    und ich denke feuerfrausandra meinte nur für die Klinik und nicht die Ausstattung für daheim…

  • von mentosina am 09.01.2012 um 19:21 Uhr

    kauf lieber nicht zu viele new born windeln, kommt immer drauf an wie groß dein kind wird.wir hatten sie nur 2 Wochen!!!!

    Babybadewanne brauchst eigentlich auch keine, wäschekorb tuts auch,wenn du einen starken Mann zuhause hast (zum ausleeren), weil die Babybadewanne nutzt man wirklich nur ganz am anfang.
    Bei mir wird sie im Sommer zum Planschwanne aufm Balkon umfunktioniert 🙂
    Nen Heizstrahler braucht man find ich auch nur wenn man ein Frühchen hat.

    Schade das ich nicht schon in der Schwangerschaft bei euch im Forum war, dann hätte ich auch gewusst, das es sinnvoll ist PRE Nahrung da zu haben, so hatten wir eine lange Nacht, wo mein Spatz jämmerlich geschrien hat, weil aus meim Busen einfach zu wenig kam…. 🙁

    lg Karin und Spatz 5 Monate

  • von CryingChildren am 09.01.2012 um 15:53 Uhr

    was ganz wichtig ist, besonders für die erste Zeit nach der Geburt sind Windeln in Gr. 1! Du brauchst am Anfang echt viele und bist viel zu kaputt um ständig einkaufen zu gehen! 😉
    Wenn das mit dem Stillen klappt, brauchst du keine Pre-Nahrung. Das reicht, wenn du sie besorgst, wenn du sie wirklich brauchst.
    Liebe Grüße

  • von ramona23 am 09.01.2012 um 14:56 Uhr

    Hallo, je nachdem wann du Termin hast empfehle ich dir einen Schneeanzug und Wintermützchen. Ansonsten lass es dir gut gehen und freu dich auf dein Kleines!!

  • von Hazan1974 am 09.01.2012 um 14:39 Uhr

    Hallo,
    ich habe ein 3 Wochen altes Baby und kann nur sagen, dass ich soo froh bin, dass ich alles vor der Geburt gekauft habe. Also sehr sehr wichtig sind Strampler und Baumwollhosen, Bodies und ein paar Jäckchen. In Winterzeit reichen 6-7 Strampler nicht aus. Es sei denn man hat einen Trockner. Ich hatte nur 2 Strampler in Größe 50, musste dann nach der Geburt noch ein paar besorgen, weil mein Baby bisschen kleiner war und Größe 56 zu groß war. Stubenwagen ist was tolles, habe ich auch, auch eine kleine Badewanne ist sehr nützlich. Winterjäckchen brauchst du natürlich auch, aber dann nur eine in Größe 56. Viel Spaß beim Shoppen und alles Gute.

  • von Lanie1984 am 09.01.2012 um 14:32 Uhr

    also ich geb dir einen tipp: kauf nicht zu viele nuckel!!!!
    ich habs getan uuuuuuuuund…..mein kleiner schatz nimmt keinen! 🙂
    ein pucktuck empfehle ich dir wirklich….die teile sind echt super, mein kleiner liebt es und ist immer ganz friedlich in seinem tuch

  • von Jeany25 am 09.01.2012 um 14:30 Uhr

    kann ich ja dann noch nach kaufen…hauptsache ich habe das wichtigste da 😉

  • von Jeany25 am 09.01.2012 um 14:30 Uhr

    hui ich glaube du hast alles aufgeschrieben 😉 @rebeccababy
    ach ich glaube ich werde was vergessen aber is ja nicht so schlimm :))

  • von rebeccababy am 09.01.2012 um 14:29 Uhr

    stimmt zippe- prenahrung ist noch wichtig- falls das stillen nicht klappt:)

  • von rebeccababy am 09.01.2012 um 14:27 Uhr

    Also ich finde wichtig und hatte ich auch schon vor der Geburt da:

    Wickelmöglichkeit /Kommode oder Boden
    eigenes! Gitterbett mit atmungsaktiver Matratze
    Schlafsack!
    Spucktücher
    Puckdecke/Wickeltuch
    Maxicosi/Babyschale
    Kinderwagen
    Fläschchen
    Beruhigungssauger in Kirschform
    Sterilisator
    /Ich schwör auf den cooltwister, aber den braucht man nicht..
    Babybadethermother mit gut lesbarer anzeige
    Babybadewanne
    Badehandtuch
    Waschlappen / 5 mal gesicht und 5 mal Körper
    5 Bodys zum Wickeln
    5 Wickeljäckchen
    3 Hosen/Strampler
    2 Schlafanzüge
    5 Paar Babysöckchen / verliert man schnell:)
    Bei Winterkind noch strumpfhosen
    Krabbeldeckchen
    Activitycenter/Mobile
    Greifling/Rassel
    Schnuffeltuch

    Weleda Nabelpuder “Wecesin”
    Sterile Tupfer für den Nabel
    Bäuchleinsalbe von Dentinox
    Kirschkernkissen (von DM 3,99)

    Als “Pflege” nur etwas Babyoel für ins Badewasser und milde Waschlotion

    Für den Wickeltisch:
    Trockene Pflegetücher zB von Rossmann Hausmarke Babydream
    //Babyoel- auf die tücher wenn mal was klebt und du brauchst keine teuren Feuchttücher kaufen
    New Born windeln
    abwaschbare Wickelauflage

    Ich glaube jetzt hab ichs:)

  • von Jeany25 am 09.01.2012 um 14:24 Uhr

    also bis jetzt habe ich noch nicht so viel gekauft-2 flaschen,ein mützchen,söckchen,zwei schnuller und zwei strampler…kinderwagen werde ich wohl im februar kaufen.

  • von zippe1111 am 09.01.2012 um 14:23 Uhr

    apropos babybadewanne, ich habe, leider für mich zu spät, bei babywalz eine badeluftmatratze gesehen, fand ich toll, aber war für uns zu spät

  • von zippe1111 am 09.01.2012 um 14:21 Uhr

    Milchpulver solltest du auch da haben, auch wenn du stillst. tragetuch ist nicht zwingend notwendig, halt wenn du möchtest. ich hatte stubenwagen im Schlafzimmer und im Wohnzimmer einen Laufstall der höhenverstellbar ist. später wenn das kind alleine schläft brauchst du noch ein babyphon. Beim Kinderwagen würde ich drauf achten das du da auch den maxi-cosi befestigen kannst, das ist total super. du kannst jetzt auch schon ein kuscheltuch/tier kaufen und das mit dir rumtragen, vorne in den ausschnitt stecken z.B., dann nimmt es deinen Geruch an.

  • von sein_weibstueck am 09.01.2012 um 14:20 Uhr

    also ich finde stubenwägen und baby bade eimer total überflüssig…
    unser kleiner hatte eine babybadewanne… und als er dafür zu groß war, würde es einfach unser wäschekorb 😀
    aber einen badeeimer ?!
    und einen stubenwagen … ist viel zu teuer für die kurze dauer der nutzung…

  • von Jeany25 am 09.01.2012 um 14:20 Uhr

    danke für eure antworte 🙂 das ist sehr lieb 🙂

  • von Julchen__ am 09.01.2012 um 14:16 Uhr

    schau mal da rein.

    Die arbeite ich gerade ab (=
    Viel spaß

    http://www.baby-walz.de/uploads/tx_pdflist/babywalz-Checkliste-Geburt_03.pdf

  • von Ringelblume86 am 09.01.2012 um 14:16 Uhr

    @ feuerfrausandra : ähm naja ein bett wäre vielleicht ja auch nicht schlecht hallo was ist den das für ne antwort.

    also Jeany25 ich kann dir mal so grob aufschreiben was ich bis jetzt habe

    Ein Kinderbett mit einer sehr guten Matratze
    Eine Wiege die ich später zu einer Kinderbank umbauen kann da ich auf 2 etagen wohne.
    einen maxi-cosi mit einer kleinen decke
    den Kinderwagen
    ein tragetuch
    mullwindeln
    spucktucher
    Wickelkomode
    Kleiderschrank
    ca jetzt erst mal 5 strampler von große 56-62

    das ist mal so das was mir einfällt
    werde dann aber bis ende Februar noch die kleinen sachen holen
    2 Fläschle da ich eh vor habe zu stillen
    schnullis
    frechtttücher
    waschlappen
    babybürste
    Fieberthermometer
    nagelschere für babies

  • von Jeany25 am 09.01.2012 um 14:15 Uhr

    ich meine ausstattung

  • von rebeccababy am 09.01.2012 um 14:14 Uhr

    meinst du an ausstattung?
    Oder für die Klinik?

  • von feuerfrausandra am 09.01.2012 um 14:06 Uhr

    eigentlich brauchst du nur was zum anziehen und denn maxi cosi wenn es heim geht! geht ihr gleich heim reicht das aber wenn ihr noch zu verwanten wollt noch die wickeltasche mehr ist es nicht! sagen wir so wie haben nicht mehr gebrauch!
    liebe grüße sandra und klein leonie

Ähnliche Diskussionen

Wie lange braucht der Körper nach der Geburt? Antwort

DezMami77 am 29.12.2012 um 14:10 Uhr
Hallo Ihr Lieben, die Geburt unseres Kleinen ist nun schon 8 Tage her... auf der einen Seite bin ich total glücklich und vernarrt in ihn, auf der anderen Seite macht es mir total zu schaffen, dass ich morgens mit...

Braucht man eine Hebamme für die Nachsorge? Antwort

camilleclaud am 06.06.2011 um 16:58 Uhr
Bisher habe ich keine Hebamme, da ich mir ein sehr tolles KH ausgesucht habe wo mir die Beleghebammen von Anfang an sehr symphatisch waren. Jetz mache ich mir Gedanken ob ich vielleicht für die Zeit nach der Geburt...