HomepageForenMamiEine zweite Ausbildung?

Eine zweite Ausbildung?

Athene_am 04.05.2012 um 11:26 Uhr

Hallo Liebe Mamas,
momentan mache ich mir paar überlegungen über meine berufliche Zukunft. Mit 18 Jahren habe ich meine Ausbildung zur Bürokauffrau abgeschlossen. Bin auch 3 Jahre im Betrieb geblieben. Hab bis zum Mutterschutz gearbeitet. Meine Stelle hab ich dort gekündigt. Inzwischen ist meine Tochter 1 Jahr alt und ich habe in dieser zeit mein Abitur nachgeholt. Ich bleibe noch zu Hause bis meine Tochter zur Vorschule geht. Für die Zeit danach habe ich mir überlegt eine 2. Ausbildung zu machen. Aber irgendwie komme ich mir dabei bischen blöd vor. Schließlich wenn alles gut gehen sollte würde ich die Ausbildung mit 27 anfangen. In meinen Ausbildungsberuf will ich auf keinen Fall zurück. Ich habe mich zum Schluss zu Tode gelangweilt. Die Ausbildung an sich war sehr spannend und abwechselungsreich aber danach wurde es nur noch nervtötend.
So: meine Frage:
Findet ihr dass es spät ist mit 27 nochmal eine Ausbildung zu machen?

Nutzer­antworten



  • von lilli2012 am 04.05.2012 um 13:41 Uhr

    Ich hatte eine in meiner Klasse die war 35 in der BerufSchule also bist du nicht zu alt musst nur wissen ob du Lust hast nochmal die Schulbank zu drücken 🙂

  • von XxLadyJessyxX am 04.05.2012 um 13:33 Uhr

    Ich find das nicht zu alt.
    In meiner Altenpflegeklasse sind Frauen die fangen mit 45 noch eine neue Ausbildung an.

  • von Erdbeerinchen73 am 04.05.2012 um 12:56 Uhr

    Du wirst noch dein ganzes Leben lang arbeiten, deswegen lieber spät eine Ausbildung, als dass du nicht glücklich wirst. Meine Mutter hat damals erst mit 45 einen neuen Beruf gelernt, in dem sie jetzt sehr glücklich ist.
    Viele Grüße

  • von Pituria am 04.05.2012 um 12:36 Uhr

    Huhu
    Ich hab meine 2. Ausbildung auch erst mit 23 gemacht und ich finde es ist für so etwas nie zu spät. Wie du schon schriebst man lernt nie aus und ich möchte zb auch noch mein Abitur machen und evtl studieren während ich zu hause bin und mein Kind großziehe^^
    Es gibt sooo viele Möglichkeiten warum also diese nicht nutzen?
    Alles Liebe und ich find es toll, dass du dich nochmal umorientierst.
    LG
    Steffi & Krümelchen 29+3

  • von raspberrie am 04.05.2012 um 12:05 Uhr

    Als ich noch in der Ausbildung war, hatte wir sogar einen 42 und einen 50jährigen in der Klasse!!!!
    Es ist nie zu spät!

  • von Sweetmama92 am 04.05.2012 um 12:00 Uhr

    also mein freund hat mit 25 seine zweitausbildung gemacht und es hat sich gelohnt:-)

  • von Lillybe am 04.05.2012 um 11:58 Uhr

    Ich finde es ist nie zu spät! Ich hätte keine Lust die nächsten 35 Jahre in einem Job zu versauern der mich nervt und mir keinen Spaß macht!

  • von maedchenmama am 04.05.2012 um 11:57 Uhr

    Ich schließe mich meinen vorrednerinen an. Ich selbst hab mein abi nachgeholt als unserer tochter schon fünf war. Hatte vorher “nur” ne ausbildung. würde ich immer wieder so machen. Nun überlege ich, wenn baby nr. 2 da ist vielleicht nach der elternzeit nochmal zu studieren. Bin nun auch schon 27 jahre alt, aber wie gesagt: haben ja noch ein paar arbeitsjahre vor uns 😉 Was würdest du denn nun für ne ausbidlung machen wollen? Und warum nicht studieren? In vielen orten ist sogar ein teilzeit-studium möglich!

  • von alice7914 am 04.05.2012 um 11:52 Uhr

    Ich finde es auch nicht zu spät, als ich meine Ausbildung gemacht habe waren in meiner Berufsschulklasse mehrere Leute die vorher schon was anderes gemacht haben und dementsprechend älter waren (ich übrigens auch, mit 23). Und im Büro hatten wir auch schon eine Auszubildende, die war über 40. Man sollte ja schon einigermaßen glücklich im Beruf sein (man verbringt schließlich viel Zeit damit)

  • von melanie102030 am 04.05.2012 um 11:40 Uhr

    Hallo.

    Nein ich finde das garnicht zu spät.
    Meine Schwester hat mit 27 auch die Ausbildung mit mir zusammen begonnen und mit 30 dann beendet.

    Und ich mein, man hat ja noch ein paar Jahre zu Arbeiten und soll ja Spaß auf Arbeit haben.
    Ich denke du solltest das tun, was du möchtest 🙂

    Liebe Grüße