HomepageForenMamiErdnussbutter trotz Allergie

Erdnussbutter trotz Allergie

mamma_mia25am 04.05.2011 um 14:08 Uhr

Sagt mal ich habe in letzter Zeit totale Lust auf Erdnussbutter, ich habe das als Kind so gern gegessen. In der Pubertät habe ich aber eine Erdnussallergie entwickelt. Jetzt habe ich gelesen, dass Erdnüsse gar keine Nüsse sind, sondern eigentlich Beeren…Kann ich es denn wohl wagen. Hat von euch jemand ne Nussallergie und hat es schon probiert? Ich will ja auch nix riskieren…

Nutzer­antworten



  • von SteffiW am 04.05.2011 um 16:52 Uhr

    Ok , oben stand Erdnussallergie, aber meist ist es wohl so das man auch bei einer normalen Nussallergie auch gegen Erdnüsse allergisch ist warum auch immer, bei uns sind es Haselnüsse, Walnüsse und Pekanüsse , Paranüsse und Erdnüsse auf die er reagiert wobei die Erdnüsse am schlimmsten sind.

  • von mamma_mia25 am 04.05.2011 um 15:46 Uhr

    steffi, ich hab keine explizite erdnussallergie nur eine nussallergie, und bisher dachte ich eben erdnüsse gehörten dazu…

    anesyme: ohje, laktoseintoleranz ist auch ätzend.

    naja dann muss ich wohl auf die erdnussbutter verzichten 🙁

  • von SteffiW am 04.05.2011 um 15:04 Uhr

    Mit einer Erdnussallergie ist niocht zu spaßen die ist echt gefährlich, ich spreche aus Erfahrung da mein Freund neben ganz vielen anderen Allergien auch gegen Erdnüsse allergisch ist. Der reagiert auf die kleinste Menge ungerösteter oder zu wenig gerösteter Erdnüsse mit Atemnot und das ist echt unlustig.
    Also an deiner Stelle würde ich es nicht versuchen.
    Meines Wissens nach sind Erdnüsse übrigens Hülsenfrüchte.