HomepageForenMamiFreundin nimmt Baby mit aufs Pferd

Freundin nimmt Baby mit aufs Pferd

Crazy_Camelam 26.03.2012 um 10:01 Uhr

Meine Freundin ist wie ich ein totaler Pferdenarr. Jedoch mache ich mir ein bisschen Sorgen, weil sie ihr 8 Wochen altes Baby mit auf Pferd nimmt. Sie wicklelt sich den kleinen mit einem Tragetuch vor die Brust und dann rauf aufs Pferd. Sie geht zwar nur Schritt und ihr Baby fühlt sich auch echt wohl, nur mein Bedenken ist, dass falls sich ihr Pferd mal erschreckt und sie stürzt, sie auf ihr Baby fallen könnte. Das habe ich ihr auch gesagt, aber sie meinte, dass würde so selten passieren, da dürfte sie auch kein Auto fahren. Mh, was meint ihr? Wie würdet ihr das machen?

Nutzer­antworten



  • von Kraeppelchen am 28.03.2012 um 05:29 Uhr

    na das geht ja mal gar nicht und nen Pferd mit nem Auto zu vergleichen ähm sorry ein bisl hohl. Im Auto ist es ja noch geschützt im falle eines falles was mer aber mal nicht hoffen aber bei einem Pferd kann genauso mal schnell die stimmung kippen wie bei anderen tieren! Ich bin zwar kein Experte aber auch ich habe da starke bedenken und in ihrer Haut möchte ich nicht stecken wenn es mal hart auf hart kommt!

    Sei mir nicht böse aber bei einigen frage ich mich manchmal ob die bei der Gehirnverteilung geschwänzt haben! Ne Ne kann nur den Kopf schütteln aber soll se mal machen.

    lg marion&werdende Charlotte 19+4

  • von Serinsonny am 28.03.2012 um 00:59 Uhr

    @rebecca genau ich bin auch deiner meinung weil ich vertraue auch total meiner stute aber man kann nie wissen ..

    ich kenn ein mann der hat ein wallach denn hat er schon seit der geburt und der wallach ist jetzt 31 jahre alt , und als der mann vor 6 jahren mit sein wallach ausgeritten ist hatte er ein unfall und er lag 4 monate im koma und sein wallach ist sorger auf einem bein behindert .. und da hatte er denn wallach schon 25 jahre gehabt und er hat mir auch gesagt er hätte niemals in sein leben erwartet das nach 25 jahren ihm sein wallach scheut und sie so ein schweren unfall haben werden …

    mann kann nie wissen ..

  • von Serinsonny am 28.03.2012 um 00:55 Uhr

    unverantwortungslos sorrryyy , das geht garnicht du solltest der mal die meinung sagen , also mit einem baby auf dem pferd hallo , schwanger zu reiten ist immer nur eine ganz andere geschichte als mit einem baby auf denn armen .. weil ohne baby kannst du noch versuchen das pferd unter kontrolle zuhalten , und mit baby hast du nicht mehr so gute sicht und halt mehr ..

  • von sternchen8400 am 27.03.2012 um 10:26 Uhr

    total verantwortungslos. wie alt is sie den bitte? 10? sorry aber sowas geht garnicht. ich bin selbst ein pferdenarr und hab selbst mein pferd hier bei mir stehn aber ein baby würde ich nie mit rauf nehmen.

  • von JennyLara am 26.03.2012 um 14:31 Uhr

    Ich bin selber auch Pferdebesitzerin, aber das würde ich auch nicht machen. Wie du schon geschrieben hast, das Pferd kann sich erschrecken und und und. Mir wäre das Risiko auch zu hoch.

    Lg
    Jenny und Lara Inside ( 24 ssw )

  • von supermutti89 am 26.03.2012 um 11:26 Uhr

    also ich hab meine Tochter auch schon mit aufs Pferd genommen aber nur kurz da war sie 3 -4 Monate alt… mein Mann stand aber daneben. Ich würde ihr wirklich nochmal zum erklären geben was da passieren kann zumal sie warscheinlich sagen wird sie kennt ihr Pferd und da passiert nichts… Pferde sind Fluchttiere !!! Also wenn irgendwas aus dem Wald springt oder über eine Wiese etc… viel zu gefährlich… wie alt ist sie denn wenn ich fragen darf ???

  • von christina1502 am 26.03.2012 um 10:34 Uhr

    Ich hab Auch Pferde Und zwar Araber. Also Ich würde das nie machen zumal meine viel zu Temperamentvoll sind, Aber Auch wenns nicht so wäre würde mir das nie einfallen. Christina Und Jonas 10 Monate

  • von rebeccababy am 26.03.2012 um 10:30 Uhr

    Boah- das ist echt saugefährich!
    Ich vertrazúe meinem Wallach blind- aber mir mein Baby auf den Körper festzuzurren und mich dann aufs Pferd setzen! neien!

    Der vergleich mit dem Auto- ehrlich der hinkt- im auto hat das Baby eine Babyschale mit Überrollbügel und ist sicher “verpackt” mit Knautschzone und co…. oder würde sie ihr baby ohne siztz im Auto transportieren?
    Bei einem Sturz vom Pferd- den haben wir Reiter ja alle mehr oder weniger oft schon hinter uns- da hast du keinerlei Kontrolle über den fallwinkel und im ernstfall tötet sie ihr Baby- weil sie bei der Wucht auf es fällt…
    Und jedes Pferd kann scheuen- egal wie abgeklärt und lieb- wenn man als Reiter das Risiko auf sich nimmt ist es eine individuelle Entscheidung- aber für sein Baby kann man so eine Entscheidung nicht treffen….

    Rede nochmal mit ihr- das kann sie doch nicht machen!

  • von sein_weibstueck am 26.03.2012 um 10:28 Uhr

    also ich würde es nicht machen und finde es auch bisschen verantwortungslos, da es dass köpfchen ja nicht mal selber halten kann…

  • von Lillybe am 26.03.2012 um 10:25 Uhr

    Finde ich unverantwortlich! Beim Auto fahren hat sie das Baby doch auch nicht im Tragetuch! Muß jeder selbst wissen, wenn was passiert ist das Geschrei dann groß!

  • von Minermami am 26.03.2012 um 10:19 Uhr

    Ich würde es nicht machen. Ich habe zwar keine Ahnung von Reiten und von Pferden, aber sogar schon Bedenken, meinen Kleinen im Tragesitz am Bauch die Treppen herunter zu tragen. Es kann immer etwas passieren.
    Und Pferde sind doch sicherlich nicht so berechenbar wie Autos, vor allem weil man im Auto einen schon sicheren Kindersitz hat.
    Was sagt denn der Vater dazu? Macht er sich keine Sorgen?
    LG Mami, Papi und Simon (14 Tage alt)

  • von Madita_Pia am 26.03.2012 um 10:19 Uhr

    Oh, das wäre mir aber auch zu gefährlich! Und der Vergleich mit dem Auto fahren naja, im Auto gibt es Sicherheitsgurte und Airbags – auf dem Pferd nicht…

Ähnliche Diskussionen

Beste Freundin im Kreißsaal Antwort

Tigerin06 am 02.08.2012 um 08:08 Uhr
Bin seit gestern ziemlich durch einander. Ich habe mit meiner besten Freundin ein paar schreckliche Zeiten in den letzten Monaten durch gestanden. Uns bester Freund ist gestorben, ich habe mein erstes Baby verloren,...

hochzeitsgeschenk für freundin und Patentante meines kindes Antwort

Bricci am 29.08.2012 um 12:28 Uhr
die frage sagt schon alles 😉