HomepageForenMamiGeschenk Zur Geburt für Papa von mama….???

Geschenk Zur Geburt für Papa von mama….???

Kirschkern89am 21.04.2011 um 09:12 Uhr

Hallo ihr lieben mach mir seit Wochen Gedanken was ich meinem Mann zur Geburt von unserem Sohn schenken soll.
Ich weiss normalerweise schenkt der Mann aber ich find es gehört sich einfach dem Mann auch was zu schenken!!
Ich finde den Satz was ich jetzt schon häufig gelesen hab (ich hab sein baby auf die Welt gebracht) irgendwie unmöglich!!!
Schließlich würde es ohne den Partner überhaupt kein Baby geben!!!!!

Habt ihr euren Mann was geschenkt und wenn ja was???
Ich dacht mir eine Kette für beide wo jeweils der Name vom anderen drauf steht….aber weiss nicht wie das beim Baby mit Halsketten ist….

Freu mich auf antworten….lg

Nutzer­antworten



  • von Nutarella am 26.10.2012 um 13:45 Uhr

    Ein Geschenk für Papa finde ich auch immer schwer.. Danke für die tollen Tipps!

  • von Kirschkern89 am 21.04.2011 um 20:49 Uhr

    Ich bin ganz ehrlich ich wollte einfach nur wissen ob jemand was bekommen hat oder jemand eine nette Idee hat mehr wollte ich nicht….

    Wenn ich gewusst hätte wie das hier wegen so einem Thema ausartet hätte ich es gelassen natürlich ist unser Sohn das größte Geschenk und mein Mann wird auch so denken er weiss ja nichts von meinem Plan und das mit der Kette war nur eine Idee ich habe keine Ahnung was genau

    Das mit dem Wein find ich zb eine super Idee danke dafür solchen Vorschläge wollte ich und mehr auch nicht….

    Wünsch euch schöne Ostern!!!!

  • von twex am 21.04.2011 um 19:52 Uhr

    Ich hab meinem Mann etwas geschankt… unseren Sohn 😉 Also ganz ehrlich, ich hätte da nie im Leben dran gedacht ihm was zu schenken. mit den Gedanke war ich die ganze Zeit beim Kind/Geburt und ich weiß nicht noch wo. Nicht bei einem Geschenk für Papa 😉 Naja und ich mag dieses ganze Geschenke zum Valentinstag, Jahrestag etc eh nicht.
    Ich hab mich nur bedankt bei ihm, dass er meine Launen ausgehalten hat und hab ihm gesagt, dass wir das wunderschönste Wesen zustande gebracht haben (zumindest aus unserer Sicht) … wenn du ihm etwas schenk möchtest, wie wäre es mit einem Jahrgangswein in Erinnerung an die Geburt… Oder einmal Freispiel zum Ausgehen, wenn ihr wieder daheim seid… 😉
    wünsch dir noch ne angenehme Schwangerschaft

  • von Fiona81 am 21.04.2011 um 19:20 Uhr

    Ähm…ist es denn nicht trotzdem das größte Geschenk das Baby in den Armen zu halten, zu spüren und endlich einen neuen Lebensabschnitt zu Dritt zu beginnen? Ich glaube, dass jedes materielle Geschenk daneben verblasst. Ich weiß, dass mein Mann gar nichts von mir möchte am Tag der Geburt, außer dass alles gut über die Bühne geht und ich ihm nicht mit dem nackten Popo ins Gesicht springe, wenn er sich unsicher verhält während den Wehen usw.

    Aber etwas zur Erinnerung an dieses Datum, den Tag, das gemeinsam Durchgestandene machen Paare doch ganz häufig auf ihre Art. Ein Freundin von mir hat sich mit ihrem Mann das gleiche Tattoo mit dem Namen ihrer Tochter und dem Geburtsdatum stechen lassen. Das finde ich schon schön.

    Aber so richtige Geschenke gehören doch eher zu Geburtstagen und Weihnachten für mich.

    Ich wünsch dir eine möglichst angenehme Geburt und ich glaube, dein Mann weiß auch so, was er an dir hat 😉

  • von Kirschkern89 am 21.04.2011 um 18:36 Uhr

    Na und soll ich wegen diesem Vorfall meinem Mann jetzt ewig böse sein…???
    Weisst du ich hab im Moment wirklich was anderes im Kopf als mir Gedanken darüber zu machen wie lang ich auf meinen Mann sauer bin es hat mich in diesem Moment tierisch genervt und fand das hier ganz gut um es mir von der Seele zu schreiben aber klar doch ich nehme an du schimpfst nie über deinen mann der ist immer perfekt !!! Wenn das so ist lügst du dich selber an….mit meinem Mann hab ich darüber gesprochen und es geklärt…und ich währe dir dankbar wenn du zum rumstenkern ein anderen Blog Eintrag suchst ….du tust grad so als währe mein Mann ein Arschloch das ist er nicht….im Gegenteil!!!!

  • von sheeri21 am 21.04.2011 um 15:26 Uhr

    mein freund “durfte” eine pullerparty veranstalten … ich bin zu freunden und er hat mal gepflegt ausgelassen die geburt gefeiert … noch dazu gab`s von freunden diese “I love DAD” bodies, buttons und schuhe … für ihn war das toll ^^

  • von alice7914 am 21.04.2011 um 14:47 Uhr

    Wenns bei uns ein Junge geworden wäre, hätte mein Mann sich eine Carera Rennbahn gewünscht (ist ja eigentlich für Mann und Sohn)

  • von kaya_hh am 21.04.2011 um 14:30 Uhr

    Wonpon, so gern ich Deine Beiträge lese, aber hier hast Du glaub ich einfach ein bisschen überreagiert.

    Eigentlich bin ich auch ein Mensch, der unglaublich gerne schenkt. Nun habe ich aber einen Mann, dem das so überhaupt gar nichts bedeutet etwas zu verschenken oder beschenkt zu werden. Das macht es mir einerseits leicht, weil er es mir nicht übel nimmt wenn es halt kein Geschenk gibt; andererseits auch immer schwierig ein Geschenk für ihn zu finden.

    In diesem Fall (auch bei uns steht die Geburt kurz bevor) halte ich die ganze Schenkerei aber für überzogen und überbewertet, vor allem dem Partner gegenüber. Wenn einem was einfällt und einem was dran liegt ok, wenn nicht dann nicht. Ansonsten kann der Partner doch auch einfach das ein oder andere erhaltene Geschenk aufmachen oder es wird gleich ihm in die Hand gedrückt, so dass er sich nicht außen vor fühlt.

    Worüber ich mich viel mehr freuen würde als über ein materielles Geschenk, wäre wenn wir nach Hause kommen und dort ist die Haustür mit Luftballons geschmückt und vielleicht eine Wäscheleine mit Babybodies behängt über dem Autostellplatz gespannt oder irgendwie sowas. Das kann man gut vorbereiten und wenn man liebe Freunde/Nachbarn hat die um tatkräftige Unterstützung bitten, weil man selber ja verhindert ist 😉

  • von Kirschkern89 am 21.04.2011 um 11:59 Uhr

    Sorry ja aber was bitte sollte den das….
    Meinst du für die Männer ist eine Schwangerschaft der Frau eine leichte Sache??? Ich stell mir das schwer vor männer spüren nicht das Baby sie sehen nur den Bauch wie wir Frauen uns verändern körperlich und vom Wesen viele werden total lieb andere meckern in einer Tour …..und das 10 Monate auszuhalten dann den Druck zu haben in 10 Monaten eine Familie zu ernähren und dabei aber die familie nicht zu vernachlässigen sorry das stell ich mir alles andere als leicht vor!!!!
    Und sorry wenn ich dass sage aber ich bekomme zwar mein erstes Kind und ich hab auch Angst vor der Geburt nur kann ich mir nichts schöneres vorstellen als mein Baby zur Welt zu bringen mit allem was dazu gehört …..das war unsere Entscheidung ein Baby zu bekommen also weiss ich auf was ich mich als Frau Einlass und zu sagen der Mann hat den schöneren Teil bin ich auch nicht deiner Meinung ich denk das die Männer in dem Moment wo es los geht genauso leiden….aber auf eine andere Art und Weise aber leicht ist das für die auch nicht!!!!
    Und einen Liebesbrief kann ich so schreiben dafür brauch ich keine Geburt meines Sohnes…..

  • von gokulino am 21.04.2011 um 11:29 Uhr

    wie wäre es denn mit einer fotocollage. fotos von euch gemeinsam als paar, dann von dir mit babybauch und dann noch bilder von eurem süßen schatz?

  • von patricia2011 am 21.04.2011 um 11:10 Uhr

    Ich finde die Idee super, denn es ist ja nunmal wirklich so, dass die Mama und die Zwerge beschenkt werden und werd enkt an den Papa??? Immerhin hat mien Mann mir auch die ganze Zeit beigestanden und ist soo verständnisvoll! Zudem springt mein Mann über seinen schatten, denn wir müssen lieder zum Kauserschnitt antreten und für meinen Mann ist ein OP und Blut Horror und trotzdem hat er direkt gesagt, dass er mich nicht alleine lässt!!! Ich find also gut auch an unsere Männer zu denken!

    HAb grad überlegt meinem Mann eine gravierte Uhr zu schenken! Die hält ewig, find die Symbolik Zeit super und es ist was, was Mann sich nicht tgl kauft! … mal sehen

  • von Kirschkern89 am 21.04.2011 um 11:04 Uhr

    Naja er wird mir nichts schenken ich kenn ihn daran denkt er in diesem Moment nicht ..:-)
    Aber ich war sooooo unerträglich bin aber sooooo froh das ich meinen Mann hab und er alles für mich und den kleinen macht und ich weiss das wir einen wundervollen Sohn bekommen werden und dafür wollt ich mich bedanken auf halt besondere Art und Weise!!!!
    Ich will das er halt das Geschenk sieht und immer daran denken muss für was ich ihm alles so unglaublich dankbar bin!!!!!!

  • von Velia09 am 21.04.2011 um 10:39 Uhr

    Also eine Armkette ist bestimmt sicherer als ne Halskette. Besonders für`s Baby 🙂
    Obwohl wir nie im Leben daran gedacht hätte, uns gegenseitig zur Geburt was zu schenken. Wir haben an dem Tag eine wundervolle Tochter bekommen und das war für uns Geschenk genug 🙂

  • von Kirschkern89 am 21.04.2011 um 09:32 Uhr

    Eine armkette soll das heisse. 🙂
    Mit Gravur…

  • von Kirschkern89 am 21.04.2011 um 09:31 Uhr

    Ich denk ich werde eine armierte fùr beide machen lassen das ist mir sicherer….:)
    Das ist eine nette Idee aber eine Torte kann ich im Krankenhaus schlecht machen 🙂 aber süße idee

Ähnliche Diskussionen

Patentante - Was für ein Geschenk zur Geburt Antwort

carlagirl am 19.04.2012 um 09:13 Uhr
Am 3.6.2012 soll mein Patenkind zur Welt kommen. Ich habe meiner Freundin meine ganze Babyausstattung geschenkt, weil ichs nicht mehr brauche, also Bettchen, Badewanne, Bodys, Strampler, Maxi Cosi, also sie ist voll...

7 Wochen nach Geburt starke Blutung, was kann das sein? Antwort

madhoney am 26.08.2012 um 00:16 Uhr
Hey ihr lieben ich habe vor 7 Wochen meinen wundervollen Sohn zur Welt gebracht ... Es war eine ganz natürliche Geburt ohne komplikationen ... Doch seit heute morgen habe ich solche starken Blutungen das ich manchmal...