HomepageForenMamiHartz 4 “Formlosen Antrag auf Umzug” wie schreiben?

Hartz 4 “Formlosen Antrag auf Umzug” wie schreiben?

jaylinaam 22.02.2012 um 11:23 Uhr

Hallo ihr lieben, nach langen melde ich mich heute mal wieder, leider mit einem traurigem Anlass. Um eventuell entstehende Fragen vorweg zu klären, ich beziehe zur Zeit Hartz4 und wohne mit meinem Sohn in einer angemessenen 3-Raum Wohnung. Nun zum eigentlichen Teil, mein Papa ist leider an Krebs erkrankt, natürlich habe ich ihm versprochen überall zu helfen wo es geht und aus diesem Grund möchte ich gerne Umziehen, wir wohnen zwar in der selben Stadt, da ich aber keinen Führerschein besitze aber besser für mein Papa da sein möchte ist es mir lieb in die Straße zu ziehen wo meine Eltern wohnen (meine Mama ist Vollzeit beschäftigt und kann daher die “Pflege” nicht alleine/ganz übernehmen). Wie vom Jobcenter gefordert 3 Wohnungsangebote habe ich bereits, diese sind auch im Rahmen angemessen da sich diese von den qm und vom Preis nicht viel unterscheidet zu dem was ich zur Zeit bewohne. Mein Problem ist jetzt der Formlose Antrag auf Umzug, ich weiß nicht so recht wie ich die Gründe beschreiben, formulieren oder nennen soll. Ich wäre euch sehr dankbar wenn ihr hilfreiche Tipps für mich habt. An dieser stelle wünsche ich euch noch ein schönen Mittwoch und eine schöne rest Woche. LG

Nutzer­antworten



  • von jaylina am 22.02.2012 um 11:48 Uhr

    Günstiger als jetzt habe ich leider kein Wohnungsangebot in der Straße gefunden. Das günstigere Wohnungsangebote von den 3 die ich habe ist in der Kaltmiete genau 35,47€ teuer als ich jetzt habe, alles andere liegt (noch) weiter drüber.

  • von Meine_Herrin am 22.02.2012 um 11:46 Uhr

    Geh einfach vorbei und rede persönlich mit mit deinen Sachbearbeiter.
    Das ist das beste, da gibst du gleich die Angebote ab und gut ist. Die werden dir nochmal sagen, das du keinerlei Unterstützung für den Umzug bekommst, suchen sich das beste Angebot raus und fertig.
    So gehts am schnellsten.

  • von Malle_05 am 22.02.2012 um 11:43 Uhr

    Eigentlich musst du es nur so wie oben schon beschrieben rein schreiben, hast du vielleicht sogar ein Wohnungsangebot, wo die Miete niedriger ist, als die die nun gezahlt wird??? dann könntest du zur Not sogar ohne Zustimmung umziehen, falls es nicht genehmigt werden sollte (was ich nicht glaube).. Da bei einem nicht genehmigten Umzug eben maxiaml die Kosten erstattet werden, die man für die vorherige Wohnung gezahlt bekommen hat!
    Viel Glück und ich hoffe, dass es deinem Papa bald wieder besser gehen wird!

  • von Athene_ am 22.02.2012 um 11:39 Uhr

    www.gidf.de

Ähnliche Diskussionen

Antrag auf Elternzeit beim Arbeitgeber beantragen. Antwort

juniengel am 31.05.2012 um 15:53 Uhr
Hallo alle zusammen, nun habe ich noch 18 Tage bis zum ET.und ich wollte schon mal so weit es geht alle Unterlagen vorbereiten,nun meine frage: Ab wann beginnt die Elternzeit im Antrag beim Arbeitgeber?Ich habe zwei...