HomepageForenMamiIst es realistisch in 1 1/2 Monaten zwei Kleidergrößen zu verlieren?

Ist es realistisch in 1 1/2 Monaten zwei Kleidergrößen zu verlieren?

sateenkaariam 19.03.2012 um 11:35 Uhr

Hey ihr Lieben 🙂 Ich würde gerne oder ich muss circa in 1 1/2 Monaten zwei Kleidergrößen verlieren (muss in das bereits bestellte Brautjungfernkleid passen). Von 42 auf 38. Habe mich nun beim Sport angemeldet ( wo ich, da mein Kleiner in den Kindergarten geht) 4 mal die Woche hingehen werde) und habe mir einen Ernährungsplan erstellen lassen. Hat eine von euch schon mal so eine radikal Diät hinter sich? Meint ihr, ich kann mein Ziel erreichen?

Nutzer­antworten



  • von Danyshope am 19.03.2012 um 19:23 Uhr

    Hi, jein, kommt auf viele Faktoren an.

    Zum einen, du wirst wahrscheinlich in der ersten Zeit erst mal sehr, sehr schnell abnehmen, ABER da wir das meiste wohl wasser sein, kein Fett. Erst dann wenn der Körper wirklich muß, geht er dann an die fettreserven, und dann wird es schwierig. Viele geben dann auf, essen wieder wie vorher und nehmen umso schneller wieder zu.

    Erhöhe den Grundumsatz gleichzeitig, also viel Bewegung, Sport kommt drauf an, Ausdauer ist gut, Muskelaufbau weniger. Ausdauer strafft, verbrennt wirklich Fett und die Waage zeigt dann auch entsprechend weniger an. Das heißt aber, mindestens 3mal die Woche richtig ran, besser sogar täglich. Trainiere gezielt deine “Problemzonen”, auch mit gestrafften Gewebe paßt eine Konfektionsgröße besser, obwohl die Waage unter Umständen nicht weniger anzeigt *zwinker*.

    Denk dran, nach der Diät UNBEDINGT die neuen Ernährungsgewohnheiten beibehalten, richtig angepackt kann es sogar deiner ganzen Familie guttun, du mußt also nicht extra “Diät kochen”. Halt nur den Speiseplan entsprechend umstellen, viel frisches Obst und Gemüse, wenig Fett, wenig Fertiggerichte (da sind oft Glutamate drin die das Sättigungsgefühl aussetzen lassen und Heißhungerattaken fördern) und viele Ballaststoffe. Dazu halt wenig Zucker und immer dran denken. Wenn es dich mal überkommt und die Schokolade sein muß, dann gänn dir EIN !!! Stück, genieß es und steck den rest wieder weg. Bloß keine Verbote, spar dann lieber bei der nächsten Mahlzeit entsprechend ein.

    Auch ein kleiner Trick, trink viel. Vorallen ungesüßte Tees, stark verdünnte Saftschorlen odre noch besser Wasser. Am besten 1 Glas 10-20min vor jeder Mahlzeit, das füllt schon einmal den Magen. Oder auch so zwischendurch wenn der Hunger kommt. Auch Senf als Butter-/Margarineersatz geht gut und hat bweniger Kalorien. Klappt recht gut bei Wurst und Käse. Apropo Wurst, willst du da Fett sparen, und das günstig, dann mach sie selbst. Klappt bestens als Bratenaufschnitt, einfach mageren Stück entsprechend zubereiten und aufschneiden, oder Reste vom warmen essen nehmen. Gerade in Wurstwaren versteckt sich viel Fett – schön feingekuttert damit es niemand sieht. Ist eh insgesamt so, je mehr du ein Produkt selbst zubereitest, zB Kartoffelpürree, Braten, Saucen, Aufläufe, ect, desto eher hast du da die Chance auf unnötige Kalorien zu verzichten. Gibt viele kleine Tricks die man bestens nutzen kann und die unheimlich gut helfen.

  • von verenchen84 am 19.03.2012 um 14:53 Uhr

    mein mann macht grade die ducan-diät: 7 kilo in einer woche!!!! ned gesund auf jeden fall und man muss gern fleisch essen (für mich wärs nix!!!) aber schnell und wirksam..

  • von Lillybe am 19.03.2012 um 13:28 Uhr

    Ich habe mal die Scarsdale-Diät gemacht. In 14 Tagen waren 8 Kilo weg.
    War mit Sicherheit nicht der gesündeste Weg aber wie sagt man: Harte Zeiten erforden harte Maßnahmen! 😛

  • von Nicole0912 am 19.03.2012 um 12:19 Uhr

    dein plan klingt gut. aber liegt eben auch viel mit am stoffwechsel. wenn er gut is — realistisch. wenn nich. dann eher weniger. aber ich wünsch dir ganz viel erfolg

  • von AmyDala am 19.03.2012 um 11:47 Uhr

    Ja ich wollte auch gerade sagen, dass du aufpassen musst, dass dich der Jojo-Effekt nicht einholt. Aber ansonsten: realistisch 🙂 Viel Glück!

  • von rebeccababy am 19.03.2012 um 11:43 Uhr

    huhu 🙂
    ich habe in 8 Wochen 13 kilo weg….
    Aaaber nie schwächeln süße :)…
    Und denk dran, dass du danach heftigst auf dich achten musst- sonst ist der Jojo-Effekt vorprogrammiert….

    Achja- und sonderlich gesund ist es auch nicht- aber das weißt du sicher selber 😉

  • von Polly_Golightly am 19.03.2012 um 11:39 Uhr

    Dein Plan hört sich auf jeden Fall gut an. Ich denke, wenn du dich anstrengst und durchhälst kannst du es schaffen. Ich wünsche dir vuel Glück!

Ähnliche Diskussionen

Jetzt mit fast 7. Monaten schon Pudding??? Antwort

Scarra am 19.12.2011 um 12:59 Uhr
Hallo ihr lieben erstnam ne wunderschöne vorweihnachtszeit und en supertollen schönen 4. advent nachträglich!!! So aber nun zu meiner frage,meine kleine maus ist ja schon fast 7. Monate alt. So seit dem 6. Monat...

Individualisierte Baby Kleidung Antwort

ana.mama2017 am 24.05.2017 um 13:06 Uhr
Hallo ihr Lieben, in 3 Monaten ist es bei mir so weit und ich würde für meine kleine Prinzessin so gerne selbst etwas "kreieren" ohne selbst nähen zu müssen. Kennt ihr eventuell Online-Shops (abgesehen von privat...