HomepageForenMamiKatholische Taufe – zwei Taufpaten erlaubt?

Katholische Taufe – zwei Taufpaten erlaubt?

nemo1111am 23.12.2010 um 17:53 Uhr

Hallo zusammen, wir möchten unseren Sohn gerne katholisch taufen lassen. Mein Mann ist evangelisch, ich katholisch. Als Taufpaten möchte wir gerne meinen Bruder (aus der Kirche ausgetreten) und seine Schwester (katholisch) haben. Ist das möglich bzw. soweit ich weiß, können wir den Bruder nur als Taufzeugen nehmen, wegen des Kirchenaustritts.
Freue mich auf Eure Antworten!

Viele Grüße!

Nutzer­antworten



  • von fruchtalarm88 am 02.05.2011 um 14:50 Uhr

    Echt, krass, das hätte ich nicht gedacht. Also mein Vater ist auch aus der Kirche ausgetreten und der ist nach seinem Austritt sowohl Tauf-, als auch Firmpate geworden. Handhabt wohl jeder Pfarrer anders.

    LG

  • von nemo1111 am 12.04.2011 um 20:10 Uhr

    Hi zusammen,

    danke für Eure Antworten. Ich habe es mittlerweile mit unserem katholischen Pfarrer klären können. Erlaubt sind zwei Taufpaten, jedoch müssen beide entweder katholisch oder evangelisch sein. Wenn man aus der Kirche austritt, hat man damit sein Recht, Taufpate zu sein, verwirkt ;-(
    Wir werden also nur einen Taufpaten haben.

    Viele Grüße.

  • von leonie2001 am 28.12.2010 um 20:41 Uhr

    Hallo,
    das Problem habe ich auch gerade. Es reicht wenn du bei der katholischen Taufen eine Paten hast, der muß dann aber katholisch sein und muß noch in der Kirche sein. Bei uns ist es auch so das einer der beiden aus der Kirche ausgetreten ist. Jetzt liegt es aber an deinem Pastor ob er den zweiten der aus der Kirche ausgetreten ist als Taufzeuge nimmt, denn er muß es nicht! Unserer ist strikt dagegen und wir suchen uns jetzt einen andere Gemeinde um unsere Kleine taufen zu lassen. Rede ambesten mit deinem Pastor 🙂 lg

  • von EmiliaE am 28.12.2010 um 18:38 Uhr

    Das finde ich ja gut das du das fragst denn das selbe bzw ähnliche problem habe ich auch.Mein Mann glaubt an nichts war aber moslem und ich bin katholisch.Meine schwester ist unter 18 und sie ist noch nicht gefirmt.soweit ich wieß muss der taufpate über 18 und gefirmt sein.in der katholischen kirche sind eigentlich immer zwei paten da meistens eine frau und ien mann.weißt du vielleicht schon mehr?wie alt ist dein schatz denn?ich wieß nicht ob ich noch bisschen warten soll meine ist 5 monate.lg

Ähnliche Diskussionen

Reizdarm mit Durchfall und Schwanger, welches Medikament ist erlaubt?? was hiflt dagegen. Antwort

Bernadette4 am 28.08.2011 um 08:41 Uhr
Bei mir wurde letzes jahr ein reizdarm festgestellt, ich bekomme sehr oft durchfall wenn ich was gegessen habe, sehr extrem. deswegen habe ich sehr oft imodium akut genommen, jetzt bin ich in der 5 woche schwanger und...

Taufpaten ändern/umschreiben lassen Antwort

Poohbaer1982 am 10.04.2012 um 17:39 Uhr
Hallo ihr lieben bracueh eure Hilfe bzw eure Erfahrungen damit ob man einen Taufpaten ändern lassen kann und wo man das macht bzw machbar ist. Bei mir ist es aber so das es eine andere Gemeinde ist wo ich wohne. Der...