HomepageForenMamiKindAb wann Blutuntersuchung bei Kleinkindern?

Ab wann Blutuntersuchung bei Kleinkindern?

EmiliaEam 05.03.2012 um 17:57 Uhr

Hallo ­čÖé
Ich frage mich ab wann ich meiner Tochter Blut abnehmen lassen kann zwecks einer Blutuntersuchung.
Ich w├╝rde ihr Werte gerne wissen, also ob ihr was fehlt oder alles in Ordnung ist.
Hat jeman Erfahrung damit bei so kleinen Kindern?
(meine Tochter ist 1 Jahr und 7 Monate)
Danke schon mal .lg

Nutzer­antworten



  • von Danyshope am 05.03.2012 um 20:44 Uhr

    IMO ist eine Blutuntersuchung bereits schon direkt nach der Geburt, wurde mir jedenfalls mal so erz├Ąhlt. Ich selbst plane f├╝r mein Kind auch, das dann bestimmte Untersuchungen gleich mitgemacht werden sollen. Hintergrund bei mir ist, das ich damit rechnen mu├č, das unser nachwuchs Tr├Ąger einer erbkrankheit sein wird. Nur Tr├Ąger, aber trotzdem. Gl├╝cklicherweise wird er selbst nie darunter leiden m├╝ssen, nur halt evtl sp├Ąter seine Kinder. Extra Blutabnahme w├╝rde ich deshalb aber nicht machen lassen, halt nur, wenn eh bereits schon Blut abgenommen wird. Evtl. machst du es also dann ├Ąhnlich. Irgendwann wird das ja mal n├Âtig werden. Aber einfach so, ohne Verdacht oder Symptome. das w├╝rde ich nicht empfehlen.

  • von EmiliaE am 05.03.2012 um 19:46 Uhr

    Meint ihr?klar frage ich mich ob es wirklich sinnvoll sei, aber manchmal gibt`s Krankheiten die man vielleicht entdeckt solange es noch nichts ernstes ist,…ich wei├č auch nicht.
    Meine Mutter hat mich auch immer so durchgecheckt deswegen vielleicht hab ich den Drang.wahrscheinlich habt ihr aber recht.danke f├╝r den Rat.lg

  • von christina1502 am 05.03.2012 um 19:11 Uhr

    Meinem Sohn wird morgen blut abgenommen Und mir graut echt davor. Vorallem muss Ich um acht hin Und er muss n├╝chtern sein… Normal mag er ein flaschi um halb 6… Also wenns nicht sein muss w├╝rde Ich es nicht machen. Christina Und Jonas 9 Monate

  • von Velia09 am 05.03.2012 um 18:57 Uhr

    Kann mich nur anschlie├čen. Einfach so w├╝rd ich keine Blutuntersuchung machen lassen. Der Kinderarzt macht sowas ja eigentlich auch nicht ohne Grund. Solang sich deine Maus gut entwickelt und alles gut ist, ist sowas meiner Meinung nach unn├Âtig.

  • von jolema am 05.03.2012 um 18:45 Uhr

    Willst Du ihr das wirklich antun ?
    Also bitte nicht falsch verstehen, wenn eine Blutuntersuchung sein mu├č, dann selbstverst├Ąndlich ja. Aber einfach so, f├╝r das eigene gute Gef├╝hl ?
    Das würde ich mir gut überlegen ! Das zieht im schlimmsten Fall evtl. Ängste nach sich bei Deiner Kleinen.
    Und Vitaminwerte werden sowieso bei einer normalen Blutuntersuchung nicht gemacht.
    Meine Kinder sind 5 und 8 und beiden blieb bis jetzt eine Blutentnahme erspart (haben einfach Gl├╝ck gehabt).
    Wenn Deine Tochter einen vitalen Eindruck macht und Du zu den U- Untersuchungen gehst – reicht das. Nicht umsonst wird bei den U`s keine Blutentnahme gemacht.
    Bitte ├╝berleg Dir das gut !
    Man kann bei Kindern jeden Alters Blut entnehmen, sogar bei Fr├╝hchen.

Ähnliche Diskussionen

Schlafbedarf bei Kleinkindern um die 22 Monate Antwort

Rominette am 09.01.2013 um 20:09 Uhr
Hallo ihr Lieben! Unsere Tochter str├Ąubt sich seit ein paar Tagen, wenn sie mittags zu Bett gelegt wird und braucht sehr, sehr lange, um sich zu beruhigen. Ich muss sie lange tr├Âsten, bis sie dann irgendwann doch in...

Wie erkl├Ąrt ihr euren Kleinkindern, was ein Gewitter ist, wenn sie dabei Angst haben? Antwort

Rominette am 20.06.2013 um 14:49 Uhr
Da gerade das erste richtige Sommergewitter ├╝ber uns weggezogen ist, stellt sich mir nun die Frage, wie ich es unserer 2-J├Ąhrigen Tochter erkl├Ąren k├Ânnte, was ein Gewitter ist. Sie hat es eben Gott sei Dank...