HomepageForenMamiKindAb wann Disneyfilme/ Zeichentrickfilme Kleinkinder

Ab wann Disneyfilme/ Zeichentrickfilme Kleinkinder

Klettermamaam 01.10.2012 um 11:32 Uhr

Hallo ihr lieben.
die kalte und feuchte Jahreszeit rückt näher und somit wird auch bald bei uns die mehr die Gemütlichkeit ins Haus ziehen ;-).
Also gemütlich ist es bei uns natürlich immer, aber wir sind im Frühling/ Sommer und natürlich auch bei sonstigem Wetter sehr viel draussen, an den bevorstehenden Regentagen aber wahrscheinlich doch mehr zu Hause.

Ich selbst liebe ja so Regentage im Herbst, eine Tasse Tee und ab auf die Couch Zeichentrickfilme gucken, lesen, abends darf es im Fernsehen auch etwas mehr Action haben…

Meine Frage, wann meint ihr ab wann sind Kleinkinder auch soweit mal einen Zeichentrickfilm zu gucken, oder eine Kindersendung – spontan fällt mit Biene Maja oder sowas ein.
Meine Tochter ist jetzt knapp 17 Monate, also bald 1 1/2 Jahre. Noch ist das Wetter so gut, dass wir viel draussen sind. Aber so ab November bis Februar/ März spielt sich das Leben eben doch vermehrt wieder innen ab…
Wäre es zu früh für eine 1 1/2 jährige auch mal mit Mami auf der Couch einen Disneyfilm, bzw.Zeichentrickfilm zu gucken?
Klar, wenn es ihr zu langweilig wird haut sie wahrscheinlich einfach von selbst ab und macht was anderes, oder signalisiert, dass sie nun was anderes spielen möchte… es geht nur darum, solange sie schaut..ist das zu viel, sind sie damit noch überfordert?

Momentan läuft bei uns zu 98% der Fernseher erst dann, wenn überhaupt bei dem Mistprogramm, wenn sie schläft – also Abends. Selten, dass sie mal was mitbekommt.

Vielen Dank für Eure Antworten!
Klettermama

Nutzer­antworten



  • von flychan am 02.10.2012 um 09:45 Uhr

    mein sohn ist 4,5 und er schaut sich gerne kindersendungen an. richtige disneyfilme sind zu lang, er kann sich noch nicht darauf konzentrieren. ich hab das mal überprüft und ihn nach dem film (findet nemo) gefragt was ihm am besten gefallen hat, worum es ging, etc. er hatte zwar ein paar szenen nachgesagt, aber den kompletten zusammenhang zu begreifen ist noch zu früh. nach ner halben stunde ist es nur noch wie ein sich-mit-den-bildern-berieseln-lassen 🙂 also wenn wir fernsehen dann wirklich nur die kürzeren kindersendungen. es gibt wirklich ganz tolle serien! z.b. die oktonauten, jake und die nimmerlandpiraten, jonalu, dora, micky maus wunderhaus, usw.
    die wenigsten disneyfilme sind meiner meinung nach kindgerecht. bei “der könig der löwen” hat mein neffe damals einen heulanfall bekommen als der löwe gestorben ist und weder timon noch pumba konnten den film retten. bei cap und capper war es genau so – als die frau den fuchs im wald ausgesetzt hat. viele der lustigen filme setzen voraus, dass man ironie und sarkasmus versteht. also warte ich noch damit.
    ich freue mich schon darauf in ein paar jahren meine disney-sammlung mit meinem sohn zu schauen, aber bis dahin tun es auch die kindersendungen 🙂
    noch ein tipp: die kleinen nie alleine schauen lassen! ich bin immer dabei, schaue mit und wir reden hinterher über die sendung. so stelle ich sicher, dass er etwas aufnimmt und sich nicht nur berieseln lässt.

  • von Klettermama am 01.10.2012 um 17:22 Uhr

    Danke für Eure Antworten!

    Also es soll dann nicht den ganzen Tag der Fernseher laufen, das machen wir jetzt nicht und das haben wir auch künftig nicht vor (wie gesagt, die Kiste ist, wenn überhaupt, erst an, wenn ich mal Nachrichten gucken will und da ist Emily schon im Bett).

    Es geht wirklich mal um einen Nachmittag oder frühen Abend, gemütlich auf dem Sofa und Kakao oder Tee und draussen dämmert es schon oder es prasselt so richtig heftig der Regen runter.

    Na ich werds eben einfach mal machen, auch wenn mich jetzt Kinderpsychologen ermahnen würden ;-).

    Schönen Nachmittag noch, kommen übrigens gerade vom Wildpark – Tiere füttern! Meine Tochter ist jetzt so platt, dass sie heute wohl mal früher ins Bett geht…

  • von Angelsbaby89 am 01.10.2012 um 11:40 Uhr

    Also ich habe diese Filme immer bei meinem Opa geschaut 😀 Das hat uns auch sehr miteinander verbunden und ich liebe sie heute noch.
    Ich denke mal, wenn deine Maus keine Lust mehr hat, dann wird sie schon “das Weite suchen”. In dem Alter stillsitzen ist ja schwierig… Würde die Filme dann vorzugsweise abends anmachen. Über den Tag verteilt kann man ja soo viel machen. Wir waren bei jedem Wetter draußen, im Herbst/Winter genauso wie im Sommer. Im Herbst kann man dann aber Blätter und Kastanien sammeln gehen und daraus etwas basteln 🙂

    Überfordert mit den Disneyfilmen – denk ich nicht, aber du kennst ja dein Kind am besten, das ist ja auch unterschiedlich.

Ähnliche Diskussionen

Pflaumenmus oder kompott für kleinkinder und babys Antwort

Kullerkeks82 am 06.08.2012 um 10:32 Uhr
hey habe mal ne frage kennt jemand ein gutes rezept für pflaumen .....??? ich habe leider im internet unter google nichts gescheites gefunden, vielleicht habt ihr ja auch ein rezept für mich. lg nicole