HomepageForenMamiKindBäumchenstellen

Bäumchenstellen

sandra2811am 28.06.2012 um 08:59 Uhr

Hallo Ihr Lieben, also meine Tochter ist jetzt 19 Monate alt und uns hat einfach die Zeit und das Geld zum Bäumchenstellen nach der Geburt gefehlt. Meint Ihr es ist in Ordnung das jetzt nochmal nachzuholen??? Oder ist es dann doch etwas spät?! Würde mich über eure Antworten freuen!

Nutzer­antworten



  • von nickky27 am 03.07.2012 um 20:43 Uhr

    ich finde diese idde schon lange rieeesig und wenn das immer mehr eltern machen ( egal in welchem alter das kind ist ) dann tut dies auch dem naturbewusstsein des kindes gut , passend dazu find ich das kinderbuch “der liebe gott wohnt bei uns im apfelbaum” superschön. )))

  • von sandra2811 am 03.07.2012 um 12:23 Uhr

    Danke für eure Zustimmung. 🙂 Dann werden wir uns mal dran machen und langsam alles ins Rollen bringen. Habe nur noch ein bisschen Zuspruch von Außerhalb gebraucht! 🙂

  • von zinia am 28.06.2012 um 16:22 Uhr

    @feuermelder

    das ist eine gute idee, werd ich meinem mann sagen. aber muss er entscheiden, er muss die plazenta schließlich mitnehme und “verarbeiten”
    ich will nur das kind haben, die plazenta ist mir wurscht!
    🙂

  • von Feuermelder am 28.06.2012 um 16:12 Uhr

    Ach was klar kannst du das jetzt auch noch machen 🙂
    Vorher war halt nicht die Möglichkeit,jetzt ist Sie da und dann wird das eben nachgeholt,finde ich nicht schlimm.

    @ zinia
    Also ich denke nicht wenn ihr den Baum tief genug setzt das euer Hund die Plazenta wieder ausbuddelt.Sonst setz die erste Zeit um den Baum größere Steine die ihr dann nach 4-5 Wochen wieder wegnimmt,dann sollte der Geruch langsam verflogen sein und der Hund das Bäumchen in Ruhe lassen 🙂

  • von zinia am 28.06.2012 um 11:25 Uhr

    ach so, das ist einfach einen baum pflanzen. na diesen brauch kenne ich auch!

    birne ist glaube ich der mädchenbaum und apfel ist der bubenbaum.

    ich finde, es ist auch nach 19 monaten okay einen baum zu pflanzen.

    ich habe einen 14 jährigen sohn und wir haben erst seit letztem jahr einen garten und wenn wir für den kleinen im herbst einen baum pflanzen, planzen wir auch gleich einen für den großen. jeder soll einen baum haben. 14 jahre hin oder her.

    habt ihr die planzenta mit eingegraben?
    mein mann hat bedenken, dass unser hund die wieder ausgraben könnte. das wäre ja wirklich etwas ekelig.

  • von nima196 am 28.06.2012 um 10:52 Uhr

    Wir erwarten unseren ersten Nachwuchs im November und ich habe mit meinen Eltern schon geklärt, dass ich bei ihnen ein Bäumchen aufstellen möchte. Sie haben ein eigenes Grundstück mit zwei Häusern. Meine Großeltern wohnen auch noch dort und irgendwann werden wir das mal übernehmen. Sie haben sich darüber riesig gefreut. Ich weiß nur noch nicht, was für ein Bäumchen wir pflanzen. Hat jemand einen guten Tipp oder gibt es dafür einen Brauch? LG Nicole

  • von carlagirl am 28.06.2012 um 10:43 Uhr

    @sandra 2811, wir haben unsere bäumchen auch erst später gesetzt wussten noch nicht genau wo…;)
    @eifelgirly, das ist ja toll eine strasse mit bäuchen von den kindern…sicher supi, wenn die kinder grösser sind und durchgehen und sagen, da steht mein baum 🙂

  • von zinia am 28.06.2012 um 09:38 Uhr

    was genau ist denn gemeint mit “baumchenstellen”?
    was so die traditonen angeht bin ich offensichtlich ganz schlecht informiert. typisch stadtkind halt 🙂

  • von eifelgirly am 28.06.2012 um 09:27 Uhr

    Klar, ich finde, dass das Bäumchenstellen eine super schöne Tradition ist! Wir haben bei uns im Ort zwei ganze Straßen mit den Bäumchen aller Kinder, die an 1990 geboren wurden, gesäumt. Manche davon sind jetzt schon richtig schöne große Apfelbäume. Ich finds nicht schlimm, wenn du das Bäumchen etwas später aufstellst, die Geste ist die gleich!

Ähnliche Diskussionen

Mein Sohn hat sehr trockene Haut an den Füßen. Wer weiß Rat? Antwort

Jessie87 am 19.01.2013 um 11:40 Uhr
Hey ihr Lieben, Die Frage steht ja quasi schon oben. Mein Sohn Levin (13 Monate) hat sehr trockene Haut an den Füßen. Ich dachte ich frage mal nach, ob jemand das bei seinen Kindern auch schon hatte und was man...

Ab wann Blutuntersuchung bei Kleinkindern? Antwort

EmiliaE am 05.03.2012 um 17:57 Uhr
Hallo 🙂 Ich frage mich ab wann ich meiner Tochter Blut abnehmen lassen kann zwecks einer Blutuntersuchung. Ich würde ihr Werte gerne wissen, also ob ihr was fehlt oder alles in Ordnung ist. Hat jeman Erfahrung...