HomepageForenMamiKindim Tiefschlaf nicht weckbar

im Tiefschlaf nicht weckbar

Joni1703am 19.06.2015 um 01:56 Uhr

Hallo, habt ihr das schon mal erlebt, daß Euer Baby so tief und fest geschlafen hat, daß es nicht sofort wach wurde beim Wecken?

Nutzer­antworten



  • von Feuermelder am 19.06.2015 um 21:46 Uhr

    Ja durchaus.Direkt nach der Geburt war es schon so,wo die Hebamme im Krankenhaus meinte du musst ihn wecken.Nee muss ich nicht.Die Kinder holen sich das was Sie brauchen.

  • von Jasminchen80 am 19.06.2015 um 14:43 Uhr

    ich denke da ist alles gut. ich kann den kleinen bären auch oft so aus dem autositz nehmen und bettfertig machen…
    ist halt platt und muss viel verarbieten. aber ist doch bei uns erwachsenen auch manchmal so das wir tiiieeff schlafen

  • von Mamita2011 am 19.06.2015 um 13:08 Uhr

    Ist jetzt vielleicht ne Naive Frage… Aber warum weckst du denn dein Baby über haupt? Ich denke au h das es normal ist das das Kleine sich nicht sofort wecken lässt….

  • von Jarabax am 19.06.2015 um 10:23 Uhr

    Das war bei meiner Tochter auch manchmal so, vor allem wenn der Tag lang und anstrengend war und sie viel Neues gesehen oder gelernt hat.

  • von shivitalwar am 19.06.2015 um 10:00 Uhr

    Oh ja mittlerwile micht mehr so. Aber ab und an habe ich meine maus auch umgezogen und angezogen und er hat nichts gemerkt. Mach dir keine kopf

  • von me76 am 19.06.2015 um 06:10 Uhr

    Ja, das ist völlig normal…. Auch bei größeren Kindern noch.

    Sind mit den Vorschulkinder jedes Jahr drei Tage auf Freizeit. Und die “nachts Pipi gefährdeten” haben wir immer wenn wir schlafen sind nochmal ausm Bett und auf Toilette gebracht…die wußten da nix von am nächsten Morgen. 🙂

Ähnliche Diskussionen

wutanfall im schlaf?! Antwort

friida am 12.05.2013 um 14:45 Uhr
hallo ihr lieben, heut nach hat mein kleiner (jetzt 2) bei uns im bett geschlafen. und nachts um eins hat er ganz plötzlich angefangen zu schreien und richtig rumzuwüten. mein mann war ziemlich genervt und hat...

Rote Flecken im Gesicht nach meningokokkenimpfung Antwort

sandyshore am 19.10.2013 um 09:10 Uhr
Hi ihr. Kaum gibt`s Grund zur Freude mach ich mir auch schon wieder sorgen... Lily hatte am Donnerstag ihre zweite Meningokokken Impfung. Das letzte mal hat sie die ohne Nebenwirkung vertragen. Seit gestern hat sie...