HomepageForenMamiKindIst Punica gesund?

Ist Punica gesund?

Isi84am 28.07.2011 um 12:03 Uhr

Hey 🙂

Meine Kleine trinkt für ihr Leben gerne Punica, egal ob Multivitamin oder diesen Rote Früchte Saft. Ich frag mich bloß immer, ob das wirklich so gesund ist? Es sollen ja keine Farbstoffe, Zusatzstoffe und Konservierungsstoffe drin sein, was ich ziemlich gut finde…aber sind da auch wirklich noch Vitamine drin? Und die Säfte sind ja auch ziemlich süß….

Ich weiß nicht…was denkt ihr? Soll ich ihr lieber einen anderen Saft holen?

Nutzer­antworten



  • von Robin am 28.03.2013 um 15:50 Uhr

    Punica ist bestimmt nicht gesund. Statt Punica zu holen, würde ich einen naturtrüben Apfelsaft kaufen und mit Wasser mischen.. oder O-Saft selber pressen.

  • von altemami am 17.01.2013 um 12:31 Uhr

    Hallo, Punica ist kein Saft.
    Nur wenn Saft in der Verkehrsbezeichnung steht, ist auch Saft drin. Saft darf max. 1% Korrekturzuckerung zugesetzt werden, dabei ist es egal ob es Direktsaft ist, oder der aus Konzentrat. Auch Nektar, Fruchtsaftgetränk, u.ä. besteht größtenteils aus Zucker. Diätgetränke mit Zuckeraustauschstoffen sind ebenfalls für Kinder nicht geeignet. Am besten ist immer noch Wasser oder ungesüßter Tee.
    L G altemami

  • von Seelentanz am 17.01.2013 um 11:37 Uhr

    Auch Punica packt Konservierungsstoffe, Farbstoffe etc. rein, allerdings gibt es Richtlinien, welche nicht überschritten werden dürfen. Erst wenn man darüber liegt muss es gekennzeichnet werden. Wenn sie keinerlei Konservierungsstoffe nehmen würden, würde das Zeug nicht so lange halten!!
    Und von dem ganzen Zucker fängt man lieber gar nicht erst an.

    Mach deinem Kind Saftschorlen!
    Und Punica würde ich als “Party Getränk” nehmen, also mal zu einem Geburtstag oder wenn ihr etwas ganz besonderes macht. Aber nicht täglich.

  • von skylark77 am 17.01.2013 um 11:30 Uhr

    Als meine Tochter noch klein war hab ich ihr Punica gegeben und sie ist von Punica dick geworden! Ich würd Punica also auch nicht mehr nehmen!

  • von nisalena am 03.08.2011 um 19:21 Uhr

    punica hat zu viel zucker, würde ich dem kind nur eher selten geben

  • von Isi84 am 03.08.2011 um 11:06 Uhr

    Danke für die Antworten. Ja, fand Punica auch immer zu süß! Meine Kleine war nicht begeistert von der Idee keinen Punica mehr zu trinken, hab sie also ausgetrickst und einen richtigen Saft in eine leer Punica Flasche gefüllt…hat sie nicht gemerkt 😀

  • von Sabine79 am 28.07.2011 um 17:00 Uhr

    Ich denke man sollte Kindern allgemein keine reinen Fruchtsäfte geben. Verdünn sie doch einfach mit Wasser. Schmeckt genauso gut, wenn nicht noch besser, weil sie nicht mehr so süß sind….

  • von SteffiW am 28.07.2011 um 13:31 Uhr

    Punica ist halt kein Saft sondern ein Fruchtsaftgetränk, also verdünnt und gezuckert, hol lieber richtigen Saft und mach ne Schorle draus.

  • von goldih am 28.07.2011 um 12:12 Uhr

    http://de.wikipedia.org/wiki/Cyclamat
    Es ist gesünder wenn du deiner kleinen einen anderen Saft kaufst. Wie wäre es mit Hoches C oder Valensina. In Punica ist eine Zuckerart dirn die nicht durstlöschend ist. Ich hab das auch nicht gewusst erst als ich auch mal Punica getrunken habe und mich gwundert habe warum ich dauernt auf Klo muss, bis es mir mein Mann erklärt hat. Lies am besten den Artikel im Wiki.
    LG goldih mit Knöpfchen (10+5)