HomepageForenMamiKindmein sohn möchte seine fingernägel lackiert haben: was meint ihr?

mein sohn möchte seine fingernägel lackiert haben: was meint ihr?

flychanam 08.11.2011 um 09:03 Uhr

so, nun frage ich hier einfach mal in die runde. im verwandten- und bekanntenkreis scheiden sich bei mir die geister: die einen meinen bloß nicht! jungs sollen so was nicht machen, du erziehst ihn in die “falsche” richtung. die anderen sagen: ach, halb so schlimm, er ist ja noch klein (3,5 jahre) und versteht das als spaß.
ich persönlich sehe kein problem darin. wenn ich mir die nägel lackiere und er auch mitmachen möchte dann lasse ich ihn. wenn ich mich schminke und er dazukommt, kriegt er einen kleinen spiegel und meinen größten pinsel (ohne puder natürlich) und darf sich damit “schminken”. beim friseur will er immer rote strähnchen statt blau oder grün. und ich muß mich dann immer rechtfertigen wie ich sowas zulassen kann, ist ja nicht “jungs-gerecht”. habt ihr ähnliche erfahrungen mit euren söhnen? wie geht ihr damit um? freue mich auf antworten 🙂

Nutzer­antworten



  • von Babychen12 am 22.04.2012 um 21:24 Uhr

    ich find das alles nicht schlimm…. ich finde die entwicklung der gesellschaft schlimm…. ja jungs haben andere bedürfnisse auch mal prügeln ja aber das können mädels auch… und mädhcen spielen doch auch mit autos und haben blau als lieblingsfarbe warum dürfen dann jungen nicht rot haben… und wenn er mit dir mit macht schminken etc… ja warum nicht noch ist es ein spiel für ihn…. später wird er es verstehen…und ich meine david beckham hat auch lackierte nägel…….

  • von Minermami am 22.04.2012 um 21:21 Uhr

    Also der Papi war ungefähr zu der Zeit eine Prinzessin mit lackierten Fingernägeln und Kleidern und einem Mädchenspitznamen =D
    LG Mami, Papi und Simon (41 Tage alt)

  • von Christine0410 am 08.11.2011 um 14:07 Uhr

    also ich finde das gehört zur ganz normalen entwicklung dazu, er sieht es ja bei mama wie soll er denn verstehn dass er da nicht darf “nur” weil er ein junge ist…

  • von Corinna1607 am 08.11.2011 um 13:22 Uhr

    ich hab meinem sohn auch die fingenägel oder fußnägel lackiert.
    er hats ja bei mama gesehen.
    ich finde sowas gehört zur entwicklung dazu.
    mein sohn wollte auch schon mein kleid oder rock anziehen.
    warum auch nicht.
    ab und zu hat er auch mal mit den barbys seiner schwester gespielt.
    ich finde daran nichts schlimmes.
    wenn er mit mir kochen will, kann ich ja auch nicht sagen:
    du bist ein junge und hast nichts in der küche zu suchen.

    wenn dein sohn wieder die nägel lackiert haben will, dann sag ihm das du das nur tust wenn er die nägel oder den lack nicht abknabbert.
    und wenn er knabbert nimmste gleich den entferner und runter damit.

    sollte das nicht helfen, dann kauf dir in der apotheke so ein nagelzeug gegen knabbern.
    das heißt glaub ich STOP&GROW oder so ähnlich.

  • von SteffiW am 08.11.2011 um 13:19 Uhr

    Es gibt auch Kindernagellack der ist auf Wasserbasis und Lösemittelfrei und geht von selbst wieder ab.

  • von flychan am 08.11.2011 um 13:11 Uhr

    vielen dank für eure beiträge! ich hab schon an mir gezweifelt, aber es hilft zu wissen, dass auch andere jungs sowas machen dürfen 😀
    nochmal zu den strähnchen: die gehen nach 2 mal haarewaschen wieder raus, das ist nur so eine farbe die nur reingebürstet und trockengeföhnt wird, also nix mit folie und einwirkezeit – das geht gar nicht!
    und zum nagellack: ich lackiere immer nur die oberen 2/3 des nagels, sodass die nagelhaut frei bleibt. aber das mit dem fingernägel-knabbern ist ein problem, bzw. er kratzt den lack mit den zähnen runter habe ich festgestellt 🙁 ich hab zwar schon einen öko-nagellack, aber wohl ist mir dabei trotzdem nicht. da muß ich mir nochmal was einfallen lassen…

  • von schmunzelhase34 am 08.11.2011 um 11:26 Uhr

    Ich finde auch, da ist nix dabei, wenn ich mir so die Kinder von Gwen Stefanie z.B. anschaue, die haben ja schon eigene Maniküre-Termine und das sind ja auch Jungs – also ich bin da für Toleranz!

  • von cokomel87 am 08.11.2011 um 11:13 Uhr

    es sind nun mal kinder die alles sehen und auch nachmachen wollen. ich wurde das auch nicht eng sehen..

  • von Ohlalu am 08.11.2011 um 10:20 Uhr

    Dieses Geschlechterrollen sind doch nicht von Grund auf so vogegeben. Die geben wir den Kidnern doch vor. Je nach Gesellschaft udn Land usw. ist das doch verschieden. Mach Dir nicht so viele Gedanken und lass Deinen Sohn seine Entfaltung. ich denke aber auch, dass du eben beim Nagellack darauf achten solltest, was für einen Du verwendest etc. Gesundhet geht immer vor!!

  • von fabiennenoir am 08.11.2011 um 10:17 Uhr

    Ach, ich finde das auch völlig unproblematisch. So lang es ihm Spaß macht!

  • von Sahnekeks44 am 08.11.2011 um 09:46 Uhr

    Ich finde Strähnchen auch bedenklicher als Nägel lackieren, weiß nur nicht, ob das so gesund ist, wenn er evtl. dran rumknabbert?

  • von PodolskiFan am 08.11.2011 um 09:37 Uhr

    Ich halte die Sorge auch für unbegründet, wie Rebecca schon geschrieben hat, du kannst dein Kind einfach nicht in eine sexuelle Richtung erziehen, ein bisschen Nagellack und sich mal als Frau verkleiden ist absolut normal, lass ihn ruhig machen,wenn er dazu Lust hat! Alles easy 😉

  • von dideldichen am 08.11.2011 um 09:31 Uhr

    Ich habe mal einen tollen Artikel gelesen da wurde ein Junge (glaub 3 oder 4 Jahre) zu einer Mädchen-Kindergeburtstagsparty eingeladen. Er war der einzige Junge und für ihn war klar das er zu so einer Party nur in Mädchensachen gehen kann. Also Rock an und los. Als die Party vorbei war zog er seine Hosen wieder an und war ein Junge:)
    Also ich finde das auch net so schlimm wenn er bissl was ausprobieren will. Das hilft ihm auch ein Stück weit herauszufinden ob das für ihn was ist oder nicht:)

  • von rebeccababy am 08.11.2011 um 09:26 Uhr

    also mein bruder war immer die prinzessin bei unseren kostümspielen…
    hat ihm nicht geschadet:).
    Also und um noch was klarzustellen: sexuelle orientierung lässt sich nicht erziehen, falls das die sorge deiner verwandten ist. 😛

  • von Lucamutti am 08.11.2011 um 09:13 Uhr

    Haare ferben mit 3 1/2 jahren, (auch wenn es nur strähnen sind) finde ich nicht gut, egal ob rot blau grün….. , meiner ist bald 5 und darf sich beim Frisör den Haarschnitt raussuchen, ich finde das reicht zur “freien Entwicklung) in dem Alter…
    Mitschminken, oder so finde ich dann wieder nicht so schlimm, wenn`s denn zu hause ist. und Nägel lackieren ist doch nun auch nicht so das wahre , das muss ja irgentwann wieder ab, und da giebts ja nun mal nur das chemische zeug……

    Wir haben eine große Verkleidungskiste und Kinderschminke, wo wir nach lust und laune uns verkleiden und “schminken” …. aber halt Kindgerecht.

    Lg Peg

  • von silentpaws am 08.11.2011 um 09:09 Uhr

    Hier ist ein Video 😛

    http://www.youtube.com/user/silentpaws88?feature=mhee#p/a/u/2/7U3zwbjg5fw

  • von silentpaws am 08.11.2011 um 09:06 Uhr

    Ha, herrlich,

    meiner wollte das mit 3 Jahren auch. Er wuchs anfänglich nur unter “Frauen” auf. Ich, meine Schwester und meine Stiefschwester.

    Natürlich wollte er sich schminken und die Nägel lackieren und alles. Wir haben das dann auch aus Spaß gemacht und er fand das toll.

    Heute (7 Jahre) steht er zwar noch extrem auf Glitzer und so`n “Frauenkram” aber schminken will er sich nicht mehr 😛

    Ich würd ihm die Nägel lackieren sofern er nicht Fingernägel abknabbert.

Ähnliche Diskussionen

Mein Sohn möchte einen Rock tragen.... Antwort

bennis_mum am 14.07.2011 um 16:42 Uhr
Hilfe Mamis! Ich weiß gar nicht was ich tun soll...mein Sohn (bald 7) hat sich in den Kopf gesetzt einen Rock zu tragen. Frage mich auch wie er auf die Idee kommt, er sagt einfach so, weil er Röcke gut findet. Aber...

Mein Mann möchte nicht, dass unser Sohn Ballett tanzt Antwort

Kartoffelfee am 12.03.2012 um 15:24 Uhr
Unser Kleiner (7) tanzt wirklich für sein Leben gerne. Kaum geht die Musik an, kommt er in Bewegung 🙂 Da jedem Kind ein Hobby gut tut, habe ich vorgeschlagen ihn im Ballett anzumelden. Mein Mann ist aber total...