HomepageForenMamiKindReizblase bei Kindern

Reizblase bei Kindern

IsaWRam 27.12.2012 um 20:48 Uhr

Hey Leute, ist eine Reizblase bei Kindern häufig? Mein Kleiner ist 5 und er rennt ständig auf die Toilette. Waren schon beim Arzt, da war alles okay, haben auch eine Urinprobe gemacht. Immoment nimmt er Antibiotikum, weil er krank ist. Kann das irgendwie damit zu tun hat? Er ist schon selber ganz genervt davon, weil er jedes mal unterbrechen muss, wenn er spielt. Auch ich bin genervt, weil ich mir ständig Sorgen mache. Könnt ihr mir Entwarnung geben beim Thema Reizblase bei Kindern? Haben nächste Woche nochmal einen Termin beim Arzt, ich hoffe, bis dahin ist alles wieder ok

Nutzer­antworten



  • von gretasmami am 04.02.2013 um 15:07 Uhr

    Mein Baby hatte auch eine Reizblase. Bei Kindern echt normal.

  • von Ankenne am 28.12.2012 um 12:34 Uhr

    Reizblase bei Kindern kommt relativ selten vor. Störungen beim Wasserlassen können auch seelische Ursachen haben, zB Aufregung oder seelische Konflikte.

  • von NathalieMueller am 27.12.2012 um 22:52 Uhr

    Reizblase bei Kindern? Mit 5? Ich weiß nicht, habs noch nie gehört. Frag mal auf jeden Fall deinen Kinderarzt, ich tippe auch auf Wirkung des Antibiotikums.

  • von Silvivivi am 27.12.2012 um 21:02 Uhr

    Ich denke Reizblase bei Kindern ist sehr selten. In eurem Fall wird es vom AB kommen. Einfach mal abwarten, bis das abgesetzt ist.

Ähnliche Diskussionen

Verstopfung bei Kindern – Hausmittel? Antwort

SandrineZausN am 14.07.2010 um 20:55 Uhr
Liebe Mamas, was soll ich bei Verstopfung bei Kindern machen? Hausmittel wären mir am liebsten, wenn da jemand einen Vorschlag hat. Ich habe schon vieles versucht und war wegen der Verstopfung bei Kindern schon mit...

Blaue Lippen bei Kindern Antwort

Heike_II am 10.02.2013 um 20:49 Uhr
Hallo zusammen! Ich habe mal eine Frage zum Thema blaue Lippen bei Kindern. Wenn ich mit meinen Kleinen schwimmen gehe, ist es oft so, dass sie schnell blaue Lippen bekommen und dann gehe ich natürlich sofort aus dem...