HomepageForenMamiKindTochter (5 Jahre) wurde der Penis gezeigt.

Tochter (5 Jahre) wurde der Penis gezeigt.

TammysMamiam 23.04.2012 um 09:43 Uhr

Hallo ihr Lieben,

folgendes. Meine Tochter 5 1/2 Jahre geht in die Kita. Samstag erzählte Sie mir, das ein Junge aus ihrer Kita ihr den Penis gezeigt hat. Sie war total schockiert und hat Ihm gesagt, das sie das nicht will. Zur erzieherin hat Sie sich nicht getraut.

Ich bin irgendwie total schockiert darüber. Der Junge ist genau so Alt wie meine Tochter. Und meine Tochter weiß, das man Fremden Leuten nicht seine Vagina zeigen darf.

Ich weiss echt nicht wie ich damit umgehen soll 🙁

Habt ihr evtl. ein paar Tipps?

Lg, Anni + Leo + Tammy

Nutzer­antworten



  • von Pituria am 23.04.2012 um 11:02 Uhr

    Huhu
    solche Nackedei-Doktor-Spielchen-Geschichten machen grad wieder die Runde glaub ich^^
    Es ist wirklich nichts schlimmes dran oder gar was sexuelles. Klar kann ich deine Maus verstehen, dass sie schockiert war aber es ist eben etwas ganz natürliches und jetzt den kleinen zu “bestrafen” oder ähnliches wäre auch nicht richtig, da es nur ein falsches Schamgefühl und später Probleme in der sexuellen Entwicklung fördern.
    Hab mich da die Tage besonders schlau gemacht, da wir am Wochenende folgenden Fall hatten:
    Die Exfreundin und Mutter des Sohnes meines Freundes rief am Freitag total aufgewühlt und stocksauer an und erzählte, dass sich der kleine (5 Jahre alt) bei seinem besten Freund zuhause ausgezogen hat, der beste Freund ebenso und das sie dann aneinander rumgespielt haben etc.

    Klar ist man da im ersten Moment “schockiert” aber das ist was ganz natürliches wen es interessiert:
    http://www2.hu-berlin.de/sexology/ATLAS_DE/html/sexuelle_spiele_von_kindern.html
    vieles davon wusste ich auch nicht aber ich finde es wirklich sehr interessant.
    Klar sollten Kinder ihre Grenzen kennen und es ist auch wichtig das sie nicht in der Öffentlichkeit mit ihren Geschlechtsteilen rumwedeln, allerdings sehen sie darin halt auch nichts verwerfliches es sind eben Kinder^^
    LG und hoffe deine kleine überwindet den Schock 🙂
    Steffi & Krümelchen 27+6

  • von Reni1981 am 23.04.2012 um 10:25 Uhr

    Ich denke wenn es öfter vorkommt will er einfach auffallen. Nur das er sich eine sehr ungünstige Methode ausgesucht hat. Gerade wenn er merkt das er die Mädchen damit ärgert kann, wird es sicherlich ganz lustig finden. Naja, ich würde in so einem Fall , sollte er es ständig machen, mit der Erzieherin reden. Diese wird dem Kleinen sicherlich erklären das man das nich macht. Ggf wird sie auch mit den Eltern darüber sprechen.

    Ich hatte mal so einen Jungen in der Grundschule. Der hat wirklich ganz schlimm mit seinem Penis geärgert. War schon auffällig. Aber da war er 8-9 Jahre alt.

  • von fratzi23 am 23.04.2012 um 10:13 Uhr

    Also bei uns in der Kita bleibt das gar nicht aus das die Kinder sich gegenseitig nackt sehen. Die Kinder haben einen gemeinsamen Waschraum und gemeinsame Toiletten und da steht öfter mal jemand mit runtergelassener Hose da. Ich kann da auch nichts schlimmes dran finden in dem Alter. Wenn wir an die Ostsee fahren sind die Kinder auch nackig und keiner stört sich dran. Meine Jungs wissen das man sich nicht auf offener Straße die Hose runterzieht oder jemanden mit seinem “Teil” belästigen darf und das ist auch gut so. Ist halt schwierig nachzuvollziehen wie die Situation bei deiner Tochter grade war. Hat er sie damit geärgert oder ist es eher zufällig passiert?
    Aber ich denke das Gespräch mit den Erziehern ist ein guter Ansatz.
    LG

  • von TammysMami am 23.04.2012 um 10:05 Uhr

    Reni1981, klar bei uns zuhause rennen wir auch nackich herum. Nur die kleine war echt schockiert darüber. Weil sie halt weiß das man fremden es nicht zeigt.

    Sie sagte auch das er ihr den schon öfters gezeigt hat, aber sie rückte erst am Freitag damit raus. Ich denke, ich werde morgen mal in der Kita die erzieherin ansprechen 🙂

    Ne schlimmes habe ich da nun auch nicht gedacht, fand es halt schon recht komisch.

  • von melli_84 am 23.04.2012 um 09:57 Uhr

    ich seh das jetzt auch nicht so eng.kalr bekommt deine tochte rund siche r auch du einen schreck aber er hatte bestimmt keine bösen absichten.wenn die kleinen in der kita darußen duschen sind sie ja auch nackt und da macht sich auhc keiner was draus.nimms nicht so ernst oder frag einfach mal die erzieher wenns idr nicht aus dem kopf geht

  • von Reni1981 am 23.04.2012 um 09:56 Uhr

    ps.will damit nicht sagen das wir es unterstützen würden , würden unsere Kindern ständig im Kindergarten rumrennen würden und ihre Geschlechtsteile zeigen. Provokatives Verhalten würde ich auch anders behandeln.

  • von Reni1981 am 23.04.2012 um 09:54 Uhr

    Ich finde das Verhalten völlig normal mit 5 Jahren. Also wenn es dem jungen Mann nur darum ging sich zu vergleichen und und sein Pipimann zu zeigen, verstehe ich jetzt nicht wieso man da schockiert sein muss. Ich meine ja nur, wir reden hier von einem 5 Jahre altem Kind welches zum Gluck natürlich mit sich und seinem Körper ganz natürlich und offen umgeht. Ein nackter Penis oder Vagina ist nichts schlimmes oder verbotenes. Unsere Kinder ( 5 und 3 ) sehen uns ständig nackig und und wir reden auch darüber. Was natürlich nicht heisst, und das ist ja auch völlig normal, nicht auf der Straße fremden Menschen sein Geschlechtsorgan zu zeigen. Also das ist ja etwas ganz anders als im Kindergarten unter Kinder die gleichgesinnt sind und sich kennen. Hmmm, wenn deine Tochter das unangenhem finden und es öfter der Fall ist, dann sprich doch einfach mit der Kindergärtnerin darüber. Manche Kinder finden es eben witzig sich zu profilieren. Mit 5 Jahren würde ich da allerdings nicht schlimmes denken.

Ähnliche Diskussionen

Freundin meiner Tochter nervt Antwort

Mona1976 am 14.03.2011 um 14:51 Uhr
Hallo. Es tut mir Leid, dass so sagen zu müssen, aber die beste Freundin meiner 6-jährigen Tochter nervt total! Sie ist fast jeden Tag nach der Schule bei uns, alles was ich koche, will sie nicht essen, sie lacht ganz...

Meine Tochter will kein Geschwisterchen Antwort

Sanja85 am 04.05.2011 um 13:00 Uhr
Hallo ihr lieben, im nächsten Monat bringe ich mein zweites Kind auf die Welt, was mich natürlich unglaublich freut. Allerdings hat das Ganze eine schlimme Nebenwirkung. Meine kleine vierjährige Tochter Susi ist...