HomepageForenMamiKindVerstopfung bei Kindern – Hausmittel?

Verstopfung bei Kindern – Hausmittel?

SandrineZausNam 14.07.2010 um 20:55 Uhr

Liebe Mamas, was soll ich bei Verstopfung bei Kindern machen? Hausmittel wären mir am liebsten, wenn da jemand einen Vorschlag hat. Ich habe schon vieles versucht und war wegen der Verstopfung bei Kindern schon mit ihnen beim Arzt. Unglücklicherweise haben auch noch beide Kinder gleichzeitig eine Verstopfung. Liegt die Verstopfung bei Kindern an ihrer Ernährung? Aber meine Älteste, ich habe einen Sohn und zwei Töchter, hat keine Probleme und bekommt das selbe zu essen. Könnte ich noch etwas ausprobieren gegen die Verstopfung bei Kindern? Hausmittel, Geheimtipps oder ähnliches? Danke schon mal!!!

Nutzer­antworten



  • von MamiimGlueck am 31.10.2012 um 13:56 Uhr

    Oh je, ich kenne mich aus mit Verstopfung bei Kindern. Hausmittel habe ich vor allem eines: Pflaumenmus. Eigentlich kommt das bei uns aufs Brot, aber wenn meine Kinder Verstopfung haben, kann es auch mal mit dem Löffel aus dem Glas gegessen werden. Hat den Vorteil, dass es schön süß ist und die Kinder es gern mögen.

  • von milupamom81 am 24.07.2010 um 18:25 Uhr

    Ja, ich schwöre auch auf Pflaumen und Sauerkraut gegen Verstopfung bei Kindern. Hausmittel habe ich viele. Ich bin da aber eher gnadenlos um die Verstopfung bei Kindern wieder wegzubekommen.Sie mögen es eigentlich nicht so gerne, aber sie wissen wofür es gut ist. Und damit geht die Verstopfung bei Kindern auch immer relativ schnell weg.

  • von Thousand_Caros am 24.07.2010 um 16:18 Uhr

    Ich gebe immer Sauerkraut bei Verstopfung bei Kindern zu essen. Zum Glück essen meine Sauerkraut auch gerne. Aber sonst kenne ich eben noch Feigen oder Pflaumen gegen Verstopfung bei Kindern. Hausmittel helfen ja leider nicht immer, aber dann sollte der Arzt aber helfen können. So eine Verstopfung ist ja auch immer unangenehm, besonders wenn Magenkrämpfe oder ähnliches hinzu kommen.

  • von Goldfrau74 am 21.07.2010 um 21:47 Uhr

    Ich habe auch mal gehört dass bei Verstopfung bei Kindern auch frisch gepresster Orangensaft helfen soll. Aber ich würde jetzt bei der Verstopfung bei Kindern nicht alles durcheinander geben. Ansonsten einfach mal den Hausarzt wegen der Verstopfung bei Kindern nach Hausmitteln fragen.

  • von Gwendolina8110 am 21.07.2010 um 11:36 Uhr

    Ja, also Pflaumensaft oder Sauerkrautsaft hilft ganz gut bei Verstopfung bei Kindern. Was hast du denn schon alles gegen die Verstopfung bei Kindern ausprobiert? Wenn die Verstopfung bei Kindern länger anhält, dann würde ich mir etwas vom Arzt verschreiben lassen. Da helfen die Hausmittel auch nicht mehr.

  • von CapriCapri2 am 16.07.2010 um 11:00 Uhr

    Oh, ich könnte auch ein paar Hausmittel gegen Verstopfung bei Kindern gebrauchen. Meine Tochter hat nämlich zur Zeit das selbe Problem. Ich habe nur gehört, man soll bei Verstopfung bei Kindern als Hausmittel Pflaumen geben. Das soll angeblich gegen Verstopfung bei Kindern helfen.

Ähnliche Diskussionen

Hilfe!!!! Einlauf bei Kindern Antwort

mamitobe am 28.12.2012 um 12:54 Uhr
Hallo zusammen, ich brauch mal dringend eure Hilfe. Ich soll am Wochenende bei meiner besten Freundin babysitten. Die kleine ist 1 1/2 und grade mal wieder krank. Meine Freundin muss ihr regelmäßig einen Einlauf...

Darmkrebs bei Kindern Antwort

Claudi_Mausi020787 am 27.01.2013 um 18:23 Uhr
Hallo, ich mache mir furchtbare Sorgen. Mein Sohn (5) hat seit längerer Zeit Blut im Stuhl und man liest im Internet ja direkt sämtliche Horrorgeschichten über Darmkrebs bei Kindern. Nun war ich beim Kinderarzt und...