HomepageForenMamiKindWas kosten Bilder beim Fotografen?

Was kosten Bilder beim Fotografen?

cinemamam 31.01.2013 um 09:25 Uhr

Hallo ihr!
Ich würde gerne Bilde von meinen Mäusen machen lassen. Jetzt hab ich mich aber gestern bei einem Fotografen erkundigt, was das kostet und wäre fast umgefallen. Er nimmt 80€ für einen Studnd fotografieren und die Bilder kosten dann noch mal extra! Das finde ich ganz schön happig! Sind das normale Preise für einen Fotografen?? Wie sind da Eure Erfahrungen? Was habt ihr so bezahlt?
Liebe Grüße!

Nutzer­antworten



  • von Astra1960 am 05.10.2014 um 10:21 Uhr

    Wenn ich hier lese 800 Fotos-kann ich nur mit dem Kopf schütteln-hat irgend einer eine Ahnung was das für einen riesen Aufwand an Zeit und Arbeit ist? Ein Fotograf könnte von 25 Euro nie überleben. Ich bin auch Hobbyfotografin und weiß wovon ich spreche. Ich hab auch schon für 35 Euro incl. 30 KM Fahrkosten-CD brennen und Porto verlangt, bei 67 Fotos -das kann man nicht lange aufrecht halten! Am Ende wird man noch gefragt, wo das eine oder andere Foto geblieben ist. Manche haben echt keine Ahnung was Fotografie bedeutet und wie schwer es ist-so einen kleinen “Wirbelwind” zu fotografieren. Man sitzt hinterher ja auch noch Stunden am PC!! Ehrlich-es ist ein undankbarer Job!

  • von MareikeHanna am 31.01.2013 um 20:25 Uhr

    Hallo,

    wir haben letztes Jahr auch beim Fotografen Bilder machen lassen. Da wir aber keine Bilder im Fotostudio haben wollten haben wir das im nahegelegenen Park gemacht. Die Fotografin hatte jeglich Utensilien dabei und wir die passenden Outfits.

    Insgesamt haben wir 85€ bezahlt.Shooting incl. Bilder auf Cd erhalten. Alle Bilder waren bearbeitet. Ca 120 stück. Mussten sie dann nur noch entwickeln lassen und das haben wir bei DM.

  • von Kruemelbauch am 31.01.2013 um 14:52 Uhr

    Ach so ja und jedes Bild als digital (sprich bekommst es auf CD) FÜNFZEHN EURO. Das is schon bissl krass…

  • von Kruemelbauch am 31.01.2013 um 14:52 Uhr

    Wir lassen auch welche machen, wenns einfach nur vom Babybauch und vielleicht ein paar mit dem werdenden Vater werden sollen sind es 99,- Euro für 10 Posen. Wir haben jetzt aber ein Angebot bekommen für 130,- welches beinhaltet: 10 Posen Babybauch (mit Papa auch paar Bilder, weil so gewünscht) und maximal 3 Monate nach der Geburt nochmal 10 Posen. Das fanden wir dann im Verhältnis weitaus günstiger :-);-)

  • von meinLottchen am 31.01.2013 um 10:38 Uhr

    Wir haben mit unserer Kurzen auch ein Familienshooting gemacht. Wir waren ca 3 Stunden im Studio. Haben uns 25 Fotos ausgesucht, die bearbeitet und gedruckt wurden und haben diese auch auf CD bekommen. Für den Spaß haben wir 250 € bezahlt, aber es hat sich gelohnt. Wenn unser 2. Baby endlich da ist, werden wir wieder so ein Shooting machen.

  • von Momratze am 31.01.2013 um 10:29 Uhr

    Also wir hatten mal eine Fotosession mit der Familie da hat das Schooting an sich 70 Euro gekostet und dann kamen noch die Bilder dazu. ist ein teurer Spaß, aber die Bilder sind natürlich schön. Du musst wissen, wie lange du die Bilder dann aufhängen möchtest oder so. Bei Kindern macht man ja eher immer aktuelle Bilder. Aber ich muss sagen, für die Bilder an sich hat es sich damals gelohnt.

  • von flychan am 31.01.2013 um 09:49 Uhr

    ich wollte auch familienfotos machen als weihnachtsgeschenkt und habe mal nach den preisen geschaut. 120 euro und aufwärts 🙁 das ist leider wirklich so teuer.
    als alternative kann ich dir nur raten nach einem hobby-fotografen zu suchen. wenn du bei facebook oder bei wer-kennt-wen angemeldet bist würde ich da nach gruppen suchen und dich dort mal umschauen wer eventuell in deiner nähe ist. ich habe letzen sommer fotos von einem bekannten machen lassen, vom meinem sohn und mir. wir sind raus in die natur und waren ca. eine stunde unterwegs und er hat in der zeit knapp 800 fotos geschossen, davon hat er die schönsten 100 bearbeitet und auf eine CD gebrannt. es waren wirklich tolle und professionelle bilder dabei! und gezahlt habe ich 10 euro freundschaftspreis 🙂 eine andere bekannte macht ebenfalls fotos und sie würde 25 euro nehmen, wobei sie 5 fotos auf fotopapier drucken würde und ich die restlichen ebenfalls auf einer CD bekäme – und das ist auch ein schnäppchen wenn man bedenkt, wie viel zeit sie damit verbringt die fotos auszusuchen und nachzubearbeiten.

Ähnliche Diskussionen

Tagesmütter kosten nicht mehr als ein Platz in der Kita Antwort

KleineKameraden am 01.06.2012 um 16:47 Uhr
Leider lese ich immer wieder,dass Tagesmütter "natürlich" teurer sind als ein Platz in der Kita. Das ist leider völlig falsch.Wenn man es in eurer Kommune richtig ,nach dem Gesetz handhabt, ist der Platz bei einer...

Tochter schneidet sich selbst die Haare Antwort

secondmum am 05.10.2012 um 13:54 Uhr
Hallo liebe Mamis, ich bin es schon wieder. Ich muss euch mal ein Problem schildern, von dem ich dachte, wir hätten es im Griffe. Unsere Tochter (7Jahre) schnippelt sich ständig mit der Bastelschere selbst an den...