HomepageForenMamiKindWürfel verschluckt!

Würfel verschluckt!

entchen18am 29.08.2011 um 16:32 Uhr

Hey,

hab schon Beiträge gelesen, dass das Kind rohen Brokkoli oder einen Labello gegessen hat.

Aber was ist denn, wenn das Kind (1,5 Jahre alt) einen Würfel verschluckt hat?
Also der war etwas kleiner, als ein normaler….aber halt ein Würfel!!!

Muss ich damit zum Arzt oder ins Krankenhaus? Ihm scheint es nicht weh zu tun oder so!!

Nutzer­antworten



  • von entchen18 am 01.09.2011 um 13:22 Uhr

    Krass, bei einer Schraube hätte ich auch gedacht, dass ein Arzt da mehr macht! BIn nicht mehr zum Arzt gefahren und hab meinen Kleinen einfach im Auge behalten, ihm schien es gut zu gehen. Und heute morgen war der Würfel auch schon wieder draußen 🙂

  • von supermami2011 am 29.08.2011 um 22:35 Uhr

    ich würd zum Doc gehen, um auf Nummer sicher zu gehen

  • von Vanessa210885 am 29.08.2011 um 22:33 Uhr

    Du must Dein Kind beoabachten. Arbeite im Krankenhaus in der Endoskopie und wir haben schon lauter viele Sachen bei Kindern rausgeholt von Münzen bis hin zu Lego…Wobei ich persönlich einen Würfel für nicht so gefährlich halte wie eine Schraube nichts desto trotz kann der Würfel irgendwo hängen bleiben. Mich wunder es auch das der Kinderarzt nichts gemacht hat kenne es nicht so in der Regel werden die Kinder geröngt und man schaut nach wo sich der Fremdkörper befindet und führt ggf. eine Magenspiegelung durch.

    Alles Gute für Euch

  • von Vanessa210885 am 29.08.2011 um 22:33 Uhr

    Du must Dein Kind beoabachten. Arbeite im Krankenhaus in der Endoskopie und wir haben schon lauter viele Sachen bei Kindern rausgeholt von Münzen bis hin zu Lego…Wobei ich persönlich einen Würfel für nicht so gefährlich halte wie eine Schraube nichts desto trotz kann der Würfel irgendwo hängen bleiben. Mich wunder es auch das der Kinderarzt nichts gemacht hat kenne es nicht so in der Regel werden die Kinder geröngt und man schaut nach wo sich der Fremdkörper befindet und führt ggf. eine Magenspiegelung durch.

    Alles Gute für Euch

  • von Morgenrot_HB am 29.08.2011 um 17:32 Uhr

    Hallo,

    ich kann dir keine 100%-tige Antwort geben, aber das Kind meiner Nachbarn ( auch 1,5 Jahre ) hat letztens eine Schraube verschluckt.
    Habe die Kleine und ihre Eltern mitten in der Nacht noch ins Krankenhaus gefahren, weil wir alle besorgt waren ( so eine Schraube ist ja ordentlich spitz ).
    Der diensthabende Kinderarzt hat gesagt, dass das kein Problem wäre. Sowas käme immer auf natürlichem Wege wieder raus.
    Wenn wir wollten, können wir die Windeln nach der Schraube durchsuchen, er würde es aber nicht für notwendig halten.

    Ich denke, dass ein Würfel also kein Problem sein sollte, wenn selbst eine spitze Schraube ohne Probleme wieder rauskommt.

    Aber wenn du dir unsicher bist, ruf doch beim Arzt an.

    Alles Gute euch,

    Nicki ( & Knopfinchen 30+6 )

Ähnliche Diskussionen

Erfahrungen mit Heilwolle? Antwort

granatrosa am 02.07.2012 um 21:04 Uhr
Hallo liebe Mamis, hat jemand Erfahrung mit Heilwolle, habe hier keine guten Beiträge im Forum gefunden. Habe gelesen bei wundem Po / Intimbereich kann man diese zusätzlich in die Windel rein machen. Weiss jemand...

Fingerfarbe gegessen - gefährlich? Antwort

MeineZeit am 27.09.2011 um 12:46 Uhr
Huhu, meine Kleine hat heute wohl Fingerfarbe im Kiga gegessen... (hat mir die Kindergärtnerin so nebenbei erzählt) Die Kindergärtnerin meinte, die Farbe wäre völlig unbedenklich und ich müsste mir keine Sorgen...