HomepageForenMamiKinderwunschBauchschmerzen in der zweiten Zyklushälfte

Bauchschmerzen in der zweiten Zyklushälfte

bigie76am 14.08.2012 um 21:47 Uhr

Hallo, Ich nehme seit Januar keine Pille mehr und habe in der zweiten Zyklushälfte immer einen riesigen dicken Bauch und Schermzen. Gestern musste ich viel Treppen laufen und dann hatte ich sooo schlimme Schwerzen. Heute ist es besser, mit Ausnahme des riesigen Bauches.
Kann man denn da nicht irgendetwas einnehmen, dass das nicht jeden Monat so weh tut und unangenehm ist?

Nutzer­antworten



  • von bigie76 am 15.08.2012 um 14:31 Uhr

    Mönch s Pfeffer nehme ich auch. Vielleicht muss ich die Dosis erhöhen?

  • von hexe0712 am 15.08.2012 um 00:12 Uhr

    Nachdem ich letzten Monat richtig schlimme Regelschmerzen hatte, hab ich mir Mönchspfeffer besorgt. Nehme es seit meiner letzten Mens und bis jetzt habe ich auch absolut kein PMS. Allerdings bin ich auch zwei Tage drüber, also bin ich nicht sicher, ob der Mönchspfeffer wirklich hilft, oder ich vllt doch schwanger bin. Aber die Erfahrungsberichte, die ich gelesen hab, waren durchweg positiv. Außerdem ist es pflanzlich, das ist mir sehr wichtig. Einziger Nachteil: Du musst es jeden Tag einnehmen.

  • von tineytbaku am 14.08.2012 um 22:51 Uhr

    Hi 🙂
    die Beschwerden kenne ich nur zu gut 🙁 Und nach meiner Schwangerschaft sind die Vorzeichen meiner Mens noch schlimmer geworden. Ich nehme immer Dolormin für Frauen. Ist zwar nicht Pflanzlich, aber ich hatte echt genug davon mich jeden Monat damit rum zu ärgern 😀 Und ich muss sagen, dass war das einzige was mir super hilft. Eine halbe Stunde nach der Einnahme merke ich so gut wie nix mehr!!! Muss aber auch sagen, dass es bei jeder Frau anders Anschlägt. Einer Freundin hat es gar nix gebracht. Aber ausprobieren schadet ja erstmal nicht. Ich drücke die Daumen das du was findest 😀

  • von Kekepania am 14.08.2012 um 21:54 Uhr

    Kytta Femin hab ich damals öfter mal genommen. Das ist ein pflanzliches Präparat aus Keuschlammfrüchten. Das hat mir immer ganz gut geholfen.
    Der dicke Bauch kommt von Wassereinlagerungen durch die Hormone.
    Da kann man leider nicht so viel machen…

Ähnliche Diskussionen

nach Folio forte-Einnahme Bauchschmerzen Antwort

zickeneumel am 09.06.2012 um 08:37 Uhr
Hallo, ich bin neu hier, 26 Jahre jung und seit 29.07.2011 haben mein Mann und ich den Wunsch nach Nachwuchs. Das heißt, ich nehme seit 29.07.2011 keine Pille mehr, sondern Folio forte und bisher habe ich da auch...

Habt ihr bei der zweiten Schwangerschaft schneller gemerkt das es geklappt hat? Antwort

SoJoSe am 22.06.2011 um 18:30 Uhr
Hallo, ich hab mal ne Frage. Unser kleiner ist jetzt 16 Monate alt. Und wir haben uns entschieden das wir noch ein Kind wollen. Wir waren auch schön fleißig:-) Habt ihr bei eurer zweiten Schwangerschaft früher...