HomepageForenMamiKinderwunschEisprung spät, Zyklus danach zu kurz – warum?

Eisprung spät, Zyklus danach zu kurz – warum?

polly05am 09.08.2011 um 17:18 Uhr

Hallo ihr Lieben,

mal wieder wende ich mich mit einer Frage an euch, aber ich habe bisher immer ganz gute Erfahrungen bei euch gemacht..

Habe ja vor kurzem die Pille abgesetzt, weil wir mit dem Üben anfangen wollen. Bisher klappt auch alles bestens. Habe Zyklen von jeweils 26 Tagen gehabt, die Ovus zeigen allerdings recht spät (16-18 Tag) an, also jeweils davor, dass ein Eisprung bevor steht – zumindest kann ich das ja annehmen, das das LH ansteigt und ich auch Mittelschmerz und den passenden Zervix habe. Nun habe ich aber mal beobachtet (zweimal ja aber auch erst), dass die darauf folgende Hälfte sehr kurz ist. Ich bekomme meine Periodé jeweils am 9 Tag – den dazu ankündigenden bräunlichen, leichten Ausfluss einen Tag vorher.. Das passt mir nicht so richtig… Meint ihr, dass das so am Anfang noch normal ist, weil sich das noch einpendeln muss oder meint ihr, ich sollte das gleich vom Arzt checken lassen? Im Netz habe ich ja bereits herausfinden können, dass das mit Gelbkörperschwäche zu tun haben kann..

Wer hat vielleicht ähnliche Erfahrungen, kennt sich aus oder hat nen heißen Tipp für mich.. Will mich eigentlich auch nicht selbst behandeln und mir einfach so Möpf verschreiben.. deswegen wäre ich dankbar, wenn ihr nen Tipp hättet… Wir haben es ja nicht eilig, aber daran soll es ja nicht liegen müssen 😉

Nutzer­antworten



  • von polly05 am 09.08.2011 um 20:16 Uhr

    Danke Powermama,

    stimmt zeitlich sind wir ähnlich – ich ein bissel weniger – zeigt mir wieder etwas normalität..

    das war ja nicht mein problem, sondern eher, ob der abstand vom eisprung bis zur mens reicht.. weil die kommt ja dann nach eisprung 8-9 tage schon -und für die einnistung und wanderung ist der zeitraum doch zu kurz, dachte ich .. oder habe ich das im netz falsch verstanden und gelbkörperproblem meint nur 9 tage für letzten zyklusteil? bin grad etwas verwirrt..

  • von Powermama84 am 09.08.2011 um 18:35 Uhr

    Also ich habe einen Zyklus von 30-bis 31 Tage und mein Eisprung ist so am 20-21 Tag. Also so ähnlich wie bei dir und bei mir hat es mit zwei Schwangerschaften geklappt. Weiß also nicht was bei dir dagegen sprechen sollte das du Schwanger wirst. Es ist dann nur ein Problem beim errechnen des Geburtstermin.

Ähnliche Diskussionen

Eisprung am 19 zyklustag bei einem zyklus von 28 tagen Antwort

LoveMaBaby am 07.03.2014 um 23:06 Uhr
Hallo meine Lieben! Undzwar habe ich einen sehr genauen Zyklus von 28 maximal 29 Tagen, doch diesen monat müsste ich laut Ovu meinen Eissprung am 19. zyklustag gehabt haben. Das verwirrt mich ein bisschen, kann das...

Unregelmäßiger Zyklus, wann testen? Antwort

WiWaWo am 25.10.2012 um 19:50 Uhr
Hallo Ihr Lieben! Endlich haben wir uns getraut. Durch einen Zufall habe ich ne Untersuchung beim Arzt gehabt und der hat gesagt: höchstwahrscheinlich würden an diesem Tag bei mir zwei Eier springen. Also haben wir...