HomepageForenMamiKinderwunschFolsäuretabletten bei Kinderwunsch?

Folsäuretabletten bei Kinderwunsch?

Schnullilulliam 09.01.2012 um 13:40 Uhr

Sollte man Folsäuretabletten bei Kinderwunsch nehmen? Habe kürzlich davon gelesen. Dachte, das gälte nur für Schwangere aber offenbar sind Folsäuretabletten auch für Frauen mit Kinderwunsch zu empfehlen. Nehmt Ihr welche?

Nutzer­antworten



  • von Aulaaa111 am 14.08.2017 um 22:47 Uhr

    Ja, ich nehme welche. So kann sich schon ein ordentlicher Folsäurespiegel im Körper aufbauen. Folsäure ist ja vor allem wichtig am Anfang der Schwangerschaft, aber manchmal merkt man ja erst später, dassman schwanger ist…so kommt es da nicht zu einem Mangel. Achso ich habe Babyforte genommen.

  • von Mirabellchen75 am 13.09.2013 um 17:58 Uhr

    Folsäure Tabletten sind wirklich wichtig für die Entwicklung des Babys und sollten nicht unterschätzt werden!

  • von klabauterfrau9 am 14.12.2012 um 17:47 Uhr

    Welche Folsäuretabletten nehmt ihr denn so?

  • von KatjaN am 09.01.2012 um 22:34 Uhr

    Ich nehme Folsäure auch seit Kinderwunsch und das ist nun schon ein knappes Jahr. Und ich werde es auch weiterhin nehmen auch wenn das mit dem Schwanger werden noch eine weile dauern wird. 🙂

    LG Katja

  • von Nesli58 am 09.01.2012 um 22:00 Uhr

    klaro muss man welches nehmen
    ich nehme gunstiges von DM A-Z mama das ist auch so gut wie das von apotheke…
    mein artz meinte das ist auch gut

  • von Kullerkekschen am 09.01.2012 um 20:28 Uhr

    Hallo!
    Ich hab die nicht genommen bevor ich Schwanger war, dann in den ersten drei Monaten regelmäßig und jetzt nur noch wenn ich mal dran denke und meinem Bauchbewohner gehts auch gut. Früher gab es sowas auch nicht. Denke da wird Geld mit der Angst gemacht.
    lg

  • von jolema am 09.01.2012 um 20:26 Uhr

    Geldmacherei? NEIN! So mancher Neuralrohrdefekt wäre nicht entstanden, wie auch manche Lippen-KieferGaumenspalte. Folsäure zur Vorbeugung, muß nicht teuer sein, es gibt günstige Alternativen (siehe Drogerie)

  • von michaelam_86 am 09.01.2012 um 16:41 Uhr

    Na sicher nehm ich welche… ich denke auch, dass jeder gute Arzt dir schon bei Kinderwunsch welche empfiehlt!
    Ich stimme Danyshope vollkommen zu…
    Ab ca. 3 Monate vor der geplanten Schwangerschaft solltest du damit beginnen (Elevit pronatal, Femibion, Centrum Materna,…)
    Alles Gute, lg

  • von Danyshope am 09.01.2012 um 15:37 Uhr

    Klaro ab Kinderwunsch, warum ist auch ganz logisch zu erklären. Wenn Frau entdeckt das sie schwanger ist, dann ist sie meistens bereits schon in der 5-6ten Woche. Aber gerade die ersten 12 Wochen ist die wichtigste Zeit, hier wird alles angelegt, auch Nervenbahnen und Co. Und gerade dafür ist Folsäure so wichtig. Nach der 12ten Woche geht es im Grunde genommen nur noch ins “Größenwachstum”, und halt in die “Feinarbeit”. Was da dann in der ersten Zeit vernachlässigt wurde, kann das Kleine nie wieder einholen. Nicht umsonst rät jeder gute Frauenarzt bereits ab Kinderwunsch zur Einnahme – ebenso das Frau sich so zu verhalten hat, als ob es schon geklappt hat. IMO ist alles andere ein Risoko zu lasten der Kinden. Und ob wirklich alles 100% gut verlaufen ist, auch während der Schwangerschaft, merkt man unter Umständen erst 1-2 Jahre nach der Geburt. Mir persönlich wäre alleien schon die Gefahr zu groß, das was passiert. Ich muß dann ein leben lang mit der Frage leben, hätte ich das vermeiden können wenn man sich gleich “schwanger” verhalten hätte. Und das Kind muß die Folgen davon tragen, evtl lebenslange Behinderung, “Zappelfelix” oder sonstwas.

  • von Pituria am 09.01.2012 um 13:57 Uhr

    Ich hab auch ab Kiwu Folsäure genommen da der körper so die nötige Menge dann auf Vorrat hat und er sie nur 2 wochen ca speichern kann. Beugt bei deinem Krümel einem Neuralrohrdefekt vor auch offener Rücken genannt.
    LG
    Steffi & Krümelchen 12+6

  • von eva19 am 09.01.2012 um 13:42 Uhr

    ich persönlich denke das ist nur geldmacherei, habe selbst in der schwangerschaft sowas nicht genommen.
    lg eva 30 ssw

Ähnliche Diskussionen

Prolaktin Kinderwunsch Antwort

SabineKlaw am 12.01.2013 um 09:57 Uhr
Hey ihr Lieben! Ich bin am Verzweifeln! Ich werde einfach nicht schwanger und ich weiß nicht, woran es liegt! Mein Partner und ich sind absolut gesund (haben uns schon mehrfach gründlich untersuchen lassen) und...

Kinderwunsch- ansprechen?! Antwort

Sinawina am 14.08.2012 um 11:17 Uhr
Hallo, also, ich hab ein kleines Problem: seit einiger Zeit wird mein Kinderwunsch immer größer. An sich nicht schlimm, Ich bin mit meinem Freund seit über einem Jahr zusammen, wir wohnen seit Oktober...