HomepageForenMamiKinderwunschLeihmutter

Leihmutter

Susa1217am 02.04.2019 um 21:29 Uhr

Hallo allerseits! Ich möchte euch gerne unsere Erfahrungen erzählen.
Manchmal schlägt das Schicksal so richtig zu. Leider war es mir nicht gegönnt selber Kinder zu gebären,ich habe da so einige Strapazen und Schicksalsschläge hinter mir. Aber dennoch gibt es immer eine Chance und viele Möglichkeiten die man in Anspruch nehmen und nutzen kann. Und das haben wir getan. Heutzutage gibt es sehr gute Hilfe von professionellen Ärzten und liebevollen Menschen. Und zwar haben wir uns in Kliniken erkundigt,und sind nach vielen Recherchen und langem überlegenen in die Feskov Klinik gegangen. Nach einem sehr guten und informativem Gespräch mit Ärzten in der Klinik sind wir zu dem Entschluss gelangt eine Leihmutterschaft in Anspruch zu nehmen. Alles ging dann einen guten Weg und es ist alles sehr gut gelaufen. Eine gute Klinik,sehr professionell,sauber und alles super.Die ganzen Untersuchungen und Abläufe alles gut durchdacht. Auch das mit der Leihmutterschaft finden wir eine legale und gute Sache. Eine Leihmutter hat ja bereits ein Kind und sie hatte kein Problem damit ein Kind in sich zu tragen. So war es jedenfalls bei unserer Leihmutter. Sie wird ja sehr gut versorgt in dieser Zeit und für unser Lebensglück ist uns kein Geld der Welt zu teuer.
Dank des Team der Feskov Klinik, Sind wir doch noch zu unserem Familienglück kommen.
Ich wünsche denjenigen die auch normal keine Kinder mehr bekommen können das sie auch noch so ein Glück bekommen.

Nutzer­antworten