HomepageForenMamiKinderwunschMeine Eltern möchten kein Enkelkind

Meine Eltern möchten kein Enkelkind

New_Moon1am 09.05.2011 um 13:47 Uhr

Huhu,

ich versuche jetzt schon seit mehreren Monaten mit meinem Freund schwanger zu werden. Hat bisher leider noch nicht geklappt. Meine Eltern wussten auch von Anfang an Bescheid, dass wie vor haben Nachwuchs zu bekommen. Gut, die beiden haben immer etwas nüchtern darauf reagiert. Hab mir da keine großen gedanken drum gemacht. Aber gestern kam das Gespräch auf, dass sie noch gar kein Enkelkind haben wollen. Sie meinten, dass gerade erst meine jüngste Schwester ausgezogen ist und sie jetzt erstmal ruhe haben möchten und nicht ständig den babysitter spielen möchten.
ich war in dem moment so durcheinander, dass wir prombt nach hause gefahren sind. als ob kiner eine so große belastung sind..

was haltet ihr denn davon? ich weiß gar nicht, wie ich meinen eltern noch gegenübertreten soll.

viele grüße

Nutzer­antworten



  • von mamina2 am 10.05.2011 um 09:31 Uhr

    hallo, auch ich habe solche “Oma und Opa” sind übrigens meine Eltern, die mich mit 18-19 bekommen haben und danach kammen noch 3 Geschwiester, meine jüngste schwester ist erst 10 (ich bin 32!!! 😉 )
    meine Eltern mögen ihre Enkelkinder schon (inzwischen sind es schon 4) aber nur kurz zum knuddeln und so. Wir wohnen zwar auch im gleichem Haus aber da kommt keiner und fragt ob die Kids Lust auf Spielplatz haben oder mal so kurz mit Oma und/oder Opa was unternehmen wollen, was halt Omas und Opas so tun mit Enkel…
    Manchmal macht es mich schon traurig oder sauer aber dann: ICH MUSS ZUMINDEST MIT KEINEM ÜBER MIENE ERZIHUNGSMETODEN O.Ä. STREITEN, ODER FÜR IRGEWNDETWAS DANKBAR SEIN. Ich kann mit ruhigem Gewissen sagen, meine Kinder sind und bleiben das beste und das schönste in meinem Leben!!! und ich bin soooo froh das ich sie habe, schlisslich wollte ich für mich Kinder und nich um meine Eltern glücklich zu machen.
    Zu dir: ich hoffe du bekommst bald die feudige Nachricht von deiner Schwangerschaft, und wer weiß vielleicht ändert sich die Meinung deiner Eltern wenn sie das kleine Würmchen in den Händen halten!!!!!!
    Wünsche dir alles Gute!

  • von sternchen8400 am 10.05.2011 um 09:14 Uhr

    naja bei manchen sachen wundere ich mich nur mehr und komm zum lachen aber egal.

    zu deinen problem möchte ich sagen das es eigentlich deinen eltern nichts angeht, denn es ist dein leben und wenn du und dein partner berreit dafür seid dann passt es schon. lebt es so wie ihr es wollt. und wenn ihr ein baby wollt dann bitte dann drücke ich euch ganz fest die daumen. und es hat bei gott nichts damit zu tun das du dein bzw euer kind abschieben willst. lass dir so einen scheiß nicht einreden. hat mit dem garnichts zu tun.

  • von Chantii am 09.05.2011 um 20:30 Uhr

    Ich lese nicht daraus, dass sie sagen, ihr sollt nicht schwanger werden.
    Mit keinen Wort.
    Aber wenn sie kein Babysitter für euch spielen wollen, heißt es einfach, dass ihr das Baby nicht immer dahin abschieben sollt, sondern sie selbst erst mal leben wollen.

  • von nitiem am 09.05.2011 um 20:13 Uhr

    Ich kann dir nachfühlen, meine Eltern wussten zwar nicht, dass wir ein Baby wollen aber wir haben es ihnen direkt erzählt als es geklappt hat. Sie waren auch sehr nüchtern und meinten sie hätten es besser gefunden wenn mein Mann erst seine Ausbildung fertig hätte.
    Ich hoffte auch, dass es sich ändert nur leider hat es das nicht.

    Würde dir gern was anderes sagen, aber wir haben kaum noch kontakt obwohl wir in einem Haus wohnen. Sie sehen ihre mittlerweile 11 Monate alte Enkeltochter nur zu Familienfeiern oder per zufall.
    Das liegt aber auch daran, dass meine Mutter einige Dinge anders sieht als ich.
    Gestern haben sie mir noch nicht mal zum Muttertag gratuliert. 🙁

    Aber ich hoffe, dass es sich das Verhältnis bei dir wieder bessert ich würde auch erstmal auf abstand gehen und dann vielleicht noch mal offen mit ihnen reden.
    LG und viel Glück

  • von kaya_hh am 09.05.2011 um 17:04 Uhr

    In der Tat ist das eine echt taktlose Reaktion! An Deiner Stelle würde ich erstmal bisschen auf Abstand zu den Eltern gehen. Sowas renkt sich dann meist von selber wieder ein, wenn das Enkelchen dann da ist. Und wenn nicht, dann sollen sie sich nicht beschweren, wenn sie das Enkelchen kaum sehen, so wie es bianka1812 auch schon schrieb.

  • von haeckse am 09.05.2011 um 15:44 Uhr

    Na, wenn Deine Eltern so sehr Angst haben, für Euch den Babysitter spielen zu müssen, könnte da etwas dran sein?
    Ansonsten ist es doch völlig Wurscht, ob sie sich vorstellen können, Enkel zu bekommen oder nicht.

  • von Velia09 am 09.05.2011 um 14:30 Uhr

    Also meine Eltern sind seit fast 2 Jahren Großeltern und mein jüngerer Bruder wohnt sogar noch daheim. Meine Tochter ist ja nicht ständig bei denen, sondern ab und zu mal am Wochenende zum Spielen. Das ist für sie überhaupt keine Belastung und sie freuen sich immer, wenn sie bei ihnen ist.
    Es ist ja ein großer Unterschied ob du ein eigenes Kind zu Hause hast, oder mal das Enkelkind zu Besuch ist.

    Wie Bianka schon gesagt hat, ist es euer Leben und da würde ich mich auch nicht danach richten, ob meinen Eltern ein Enkel grad in den Kram passt oder nicht.

  • von bianka1812 am 09.05.2011 um 14:05 Uhr

    hm, ich finde es taktlos…

    aber was haben deine ellies bitte mit dem baby zu tun???
    wenn se nicht aufpassen wollen sollen sie es lassen aber sich auch nicht beschweren das sie das kind zu wenig sehen….

    sage deinen eltern doch, auch wenn es schwer fällt, das es dein leben ist und deinen kinderwunsch nicht davon abhängig machen willst ob deine eltern gerade wollen oder nicht!
    es wird ja dein kind sein, das baby das auch bei dir aufwächst und nicht bei denen….

    lg bianka

Ähnliche Diskussionen

Nerven eure Eltern auch mit dem Enkelkindthema? Antwort

Chocolatiere am 27.08.2013 um 16:04 Uhr
Hallo zusammen, ich bin grade echt entnervt. Ich bin 28 Jahre alt und seit eineinhalb Jahren verheiratet. Bei jedem Familienbesuch kriege ich jetzt zu hören "Tja, wir warten ja drauf, dass endlich mal ein Enkelkind...

Eltern erzählen das sie Großeltern werden Antwort

GilmoreGirls am 14.11.2012 um 20:45 Uhr
Hallo Ihr Lieben, wollte mal fragen wie ihr euren Eltern erzählt habt das sie zum ersten mal Großeltern werden. Ich bin zwar noch nicht schwanger überlege aber trotzdem schon mal wie ich das meinen Eltern dann...