HomepageForenMamiKinderwunschMönchspfeffer oder Frauenmantel?

Mönchspfeffer oder Frauenmantel?

Pituriaam 22.09.2011 um 19:29 Uhr

Hallo Ihr Lieben!!
Ich hab mal ne Frage an diejenigen die Erfahrung mit Mönchspfeffer etc haben.
Ich hab gelesen das es für einen geregelten Zyklus sorgen soll und die Gelbkörperproduktion anregen soll damit die Einnistung leichter oder besser stattfinden kann. Habt ihr da Erfahrungen gemacht? Kann mir wer von euch da nen guten Tipp geben bitte?
Danke euch schonmal^^
Lg Steffi

Nutzer­antworten



  • von Pituria am 22.09.2011 um 20:46 Uhr

    Vielen Dank euch beiden^^
    @dreifachmami ich drück dir die daumen 🙂
    oha Vanessa das ist ja toll 🙂 ja wäre wirklich toll wenn er gut wirken würde^^ ich lass mich da einfach nochmal beraten mal sehen 🙂 danke nochmal^^

  • von Vanessa210885 am 22.09.2011 um 20:25 Uhr

    Habe Mönchspfeffer genommen und nach 3 monatiger Einnahme war ich schwanger trotz angeblicher Unfruchtbarkeit wegen Endometriose-glaub jetzt einfach mal das es am Mönchspfeffer gelegen hat und etwas Glück 😉 Hat die Unterleibschmerzen gelindert und eine Wirkung soll ja auch erst so richtig nach 3 Monaten eintreten…Viel Glück

  • von dreifachmami am 22.09.2011 um 20:19 Uhr

    also ich habe mönchspfeffer genommen und mein zyklus ist jetzt regelmäßig schwanger werden sollte jetzt klappen oder geklappt haben wünsch es mir so sehr!!!!!!!!!!!!

Ähnliche Diskussionen

Mönchspfeffer Gewichtszunahme Antwort

weltmeister1234 am 14.07.2014 um 13:56 Uhr
Hallo, liebe Mamis! Ich habe schon immer einen sehr unregelmäßigen Zyklus und da wir uns jetzt ans Kinderkriegen machen wollen, nehme ich seit zwei Monaten Mönchspfeffer. Etwa seitdem ist mir aufgefallen, dass ich...

Mönchspfeffer ohne Rücksprache mit Arzt? Antwort

WiWaWo am 07.02.2013 um 13:04 Uhr
Hallo liebe Erdbeermamis! Es dauert noch, bis ich zum Arzt komme und mein Zyklus ist etwas chaotisch. Wäre es ok, Mönchspfeffer zu nehmen, ohne es verschrieben zu bekommen? Oder soll ich lieber bis zum Termin warten...