HomepageForenMamiKinderwunschNoch nicht schwanger nach fünf Monaten: Muss ich mir Sorgen machen?

Noch nicht schwanger nach fünf Monaten: Muss ich mir Sorgen machen?

Kartoffelfeeam 10.01.2012 um 17:30 Uhr

Nach fünf Monaten des Probierens bin ich noch nicht schwanger. Langsam beginne ich mir Sorgen zu machen, dass etwas nicht in Ordnung ist bei mir oder bei uns. Mein Mann meint, dass es viel zu früh dafür wäre sich über sowas Gedanken zu machen. Was mein Ihr?

Nutzer­antworten



  • von Juvilee am 11.01.2012 um 08:16 Uhr

    Wir üben jetzt auch schon 5 Monate und es hat noch nicht geklappt. So schwer die Wartezeit auch ist, leider ist das völlig normal 🙂

  • von Kullerkekschen am 11.01.2012 um 06:32 Uhr

    Hallo!
    Ich denke da brauchst du dir keine Sorgen zu machen, 5 Monate sind doch noch keine Zeit, wenn es um die Kinderplanung geht.
    Das wird alles, keine Sorge, verkrampft euch nicht so!
    Alles Gute!

  • von Reni1981 am 10.01.2012 um 22:58 Uhr

    meien 80% im ersten Jahr:-)

  • von Reni1981 am 10.01.2012 um 22:57 Uhr

    Steht auf jder guten Internetseite mit diesem Thema ( ich selber jetzt im 6 Zyklus, beim ersten Kind hat es im 1 Zyklus geklappt)

    30% in den ersten 4 Monaten
    60% in den ersten 6 Monaten
    80% im ersten Halben Jahr

    weiter 10% mit Homontherapie etc, und auch ihen Diese, im weiteren zweiten Jahr

    5% im dritten Jahr mit spezielleren Hilfe und auch ohne Diese

    5% man geht nach Untersuchungen etc ab dem Vierten Jahr von Sterilität einer der Parnter aus. Allerdings gibt es auch da kleine Wunder.

    Nicht aufgeben. Eisprung und gutes Sperma heißt ja nicht auch gleich das es zu SS kommt. Spielen soooo viele Faktoren eine Rolle:-))

  • von naga90 am 10.01.2012 um 19:46 Uhr

    Ich denke das liegt völlig im Normbereich. Mein Arzt fängt zur Sicherheit nach 6 Monaten ohne Erfolg an die Möglichkeiten eines Körperlichen Defizits auszuschließen….

  • von BrittaSimone am 10.01.2012 um 19:22 Uhr

    Hallo Kartoffelfee. Wir basteln auch seit 4 Monaten und es hat noch nicht geklappt. Diesmal lief alles eigentlich gut. Ich hab mit Ovuquick den Eisprung genau ermittelt, hatte dann zum Zeitpunkt der Einnistung eine leichte Blutung und schließlich war ich 4 Tage überfällig. Habe dann den Test in der Aoptheke gekauft und bekam prompt eine leichte Blutung und ein negatives Ergebnis. Bin so entäuscht, wobei mich irritiert, dass ich nur zwei Tage dann meine Tage hatte statt sonst 4 Tage. Und viel schwächer. Sind wahrscheinlich die Nerven. Ich bin und mein Freund ist 42 und wir sind noch nicht verheiratet. Hab ihn erst spät kennengelernt. Somit macht man sich Gedanken, denn eine künstliche Befruchtung ginge angeblich auch nur, wenn man mindestens 4 Jahre verheiratet ist, jammer… Aber ich drücke und allen hier die Daumen!!!!

  • von mausi66600 am 10.01.2012 um 19:09 Uhr

    Hallo!
    Ich habe mich auch schon gefragt, ob irgendwas nicht mit mir in Ordnung ist. Wir “basteln” auch schon seit 5 Monaten, leider bis jetzt ohne Erfolg. Aber meine FÄ meinte auch, dass alles bis zu einem Jahr völlig in Ordnung ist. Da müssen wir wohl noch ein bisschen Geduld haben, oder? LG

  • von eva19 am 10.01.2012 um 18:59 Uhr

    bei 5 monaten brauchst du dir keine sorgen machen.
    mein Arzt hat gesagt das eine gesunde Frau innerhalb eines Jahres schwanger wird.
    lg eva 31 ssw

  • von NisiW am 10.01.2012 um 18:47 Uhr

    ich würde mr auch keine gedanken machen bei der zeit. meine freundin hatte damals 1 pille vergessen wurde schwanger und beim 2ten hat es fast 3 jahre gedauert.

  • von ninjababy08 am 10.01.2012 um 18:39 Uhr

    Mach dir nicht so einen Kopf drüber.Wir haben fast 2 Jahre dran gebasetelt bis es endlich geklappt hat.

    Lg Nina & Mupfchelchen 8+2

  • von sternchen8400 am 10.01.2012 um 18:34 Uhr

    also 5 monate is noch keine zeit. andere probieren es über ein jahr oder wirklich jahrelang. eine bekannte hatte 8 jahre lang geübt und dann hatte sie die hoffnung aufgegeben und auf einmal war sie dann schwanger. wirhaben beim 2 auch 7 monate gebraucht. also sorgen würde ich mich an deiner stelle nicht. sowie dein mann sagt vielleicht is dein körper eben einfach noch nicht bereit dazu.und wenn er es is wirst sehn wie schnell dann die ss vorbei is.
    glg sternchen & mausi (36+6)

  • von Pituria am 10.01.2012 um 18:20 Uhr

    In der Regel sagt man das man nach einem Jahr vergebenen Probierens den Arzt aufsuchen sollte um sich durchchekken zu lassen. Ich glaub auch nicht das du dir schon Gedanken machen musst 🙂
    LG
    Steffi & Krümelchen 13+0

  • von whitebambi am 10.01.2012 um 17:57 Uhr

    wir haben 4 jahre dran gebastelt sind aber auch nicht zum doc gegangen ich denk bei 5 monaten musst du dir keine sorgen machen.

    lg püppi 25+4

  • von whitebambi am 10.01.2012 um 17:57 Uhr

    wir haben 4 jahre dran gebastelt sind aber auch nicht zum doc gegangen ich denk bei 5 monaten musst du dir keine sorgen machen.

    lg püppi 25+4

Ähnliche Diskussionen

Seit 5 Monaten keine Periode Antwort

FräuleinFlauschig am 14.12.2017 um 16:57 Uhr
Hallo Ihr lieben, ich hab mir vor gut 5 Monaten die Jaydess (Hormonspirale für junge Frauen) ziehen lassen, weil ich komplett ohne Hormone verhüten wollte. Nach einer zeit haben wir dann die Verhütung komplett...

Eventuell Schwanger???? Antwort

SamtLupe979 am 24.10.2017 um 14:39 Uhr
Hallo Ihr Lieben, ich brauche mal euren Rat. mein Freund und ich versuchen seit 6 Monaten schwanger zu werden. Leider hat es bisher nicht geklappt, da er beruflich auch oft unterwegs ist..... Nun war es diesen Zyklus...