HomepageForenMamiKinderwunschOhne sein Wissen die Pille absetzen?

Ohne sein Wissen die Pille absetzen?

JosieBebiiam 13.01.2011 um 10:10 Uhr

Hy!
ich bin mit meinem freund schon über 1 jahr zusammen und jetzt hab ich einen großen wunsch: ein baby. er aber leider nich 🙁 was soll ich jetzt machen? ich wünsche mir doch so sehr ein baby und ich wäre so gerne schwanger! ich hab meine schule auch schon fertig und er macht eine ausbildung, also alles perfekt. meint ihr ich kann einfach die pille absetzen ohne es ihm zu sagen? dann wäre ich halt durch einen “unfall” schwanger geworden. dann können wir zusammenziehen und endlich eine family sein. ich hab letzten monat schon ein paar mal die pille viel später genommen aber leider ist nichts passiert.. soll ich sie jetzt mal ganz weglassen? hat das schonmal eine von euch gemacht?
xxx

Nutzer­antworten



  • von Franzis83 am 01.05.2011 um 23:25 Uhr

    Also ich kenn auch so ein fall.
    Meine beste Freundin wollte umbegingt noch ein zweites Kind aber ihr man net und da hat sie auch einfach mal die Pille abgesetzt und gleich drauf war sie auch Schwanger nur zu dumm das sie sich dann verplappert hat und es zugegeben hat das sie einfach die pille net genommen hat. und glaub mir das ist der alles schlimmste vertrauensbruch den du jemals machen kannst.
    Ich würde es net tun könnt meinem Mann nicht mehr in die augen schauen da ich genau wüßte ich hab ich verarscht in dem ich die pille nicht mehr genommen hab.

    Aber das ist deine sache wenn du meinst du kannst damit leben dann bitte.
    Wünsch dir viel glück das es dann auch gut geht.

  • von Shining_Diamond am 21.01.2011 um 22:04 Uhr

    Das ist definitiv eine Entscheidung die man gemeinsam treffen muss.
    Wenn Du ohne sein Wissen Schwanger wirst,kann es doch im schlimmsten Fall sein das er sich von Dir trennt.. Und das ist bestimmt nicht Sinn und Zweck der Sache.
    Ich bin der Ansicht man sollte auch nur dann ein Baby bekommen bzw. die Pille absetzen wenn beide es wollen.
    Lieben Gruß..

  • von priiinzessin10 am 16.01.2011 um 14:25 Uhr

    ihr beide solltet euch einig sein das ihr ein kind wollt und nicht nur du..hast du den schon eine ausbildung?

  • von bea2202 am 15.01.2011 um 18:37 Uhr

    Hallo Josie,
    das ist alles nicht böse gemeint, sondern nur gute Ratschläge und vor Allem eigene Erfahrungswerte. Ich bin mit meinem Mann seit 4 Jahren zusammen und wir haben von Anfang an gewusst, dass wir beide Kinder haben wollen. Aber es war uns auch wichtig, unserem Kind eine gute Basis zu bieten. Ich wollte nie vom Staat abhängig sein, also war die Voraussetzung, dass wir beide eine feste Arbeitsstelle haben müssen. Du kannst dir gar nicht vorstellen wie “teuer” ein Kind. Ich denke, dass dein Freund vernünftig ist, lass ihn erstmal eine Arbeit finden, mach du erstmal eine Ausbildung. Wenn du erst mit 24 Mami wirst (wie ich), dann ist es auch noch nicht zu spät. Denk nochmal drüber nach… und ich finde es nicht fair deinem Freund gegenüber, wenn du ihm ein Kind “unterjubeln” möchtest. Du schreibst immer, dass du weist, dass er es schön finden wird und das er ja ein Kind will. Aber er will es nicht jetzt. Akzeptiere das doch bitte. Das ist nur fair, denke mal anders herum, du fändest es auch nicht toll, wenn er dich hintergehen würde.
    Es sind alles keine Vorwürfe und keiner meint es böse.
    LG Bea

  • von MaxxsMum am 15.01.2011 um 17:56 Uhr

    Hey, Wo ist der “Gefällt mir” button?? 😀
    Einige Kommentare haben das verdient!!!

  • von Schlummermietze am 15.01.2011 um 15:14 Uhr

    Sehe es genauso, wie die meisten hier: Gib ihm Zeit und setz ihn auf keinen Fall so unter Druck. Wirklich, ihr werdet so viel glücklicher, wenn ihr diesen Schritt zusammen entscheidet!! Viel Glück

  • von ladyInes am 15.01.2011 um 11:55 Uhr

    ..und stell dir mal vor, ihr bekommt das kind, und zwei jahre später möchtest du ein zweites aber er nicht. dann hat er angst überhaupt noch mit dir zu schlafen, weil es ja jederzeit sein könnte dass du nicht mehr verhütest.. wie schon gesagt, sowas ist ganz und gar nicht schön. vielleicht kommt er irgendwann von selbst. mein freund war bei uns beiden auch der jenige der gesagt hat, los wir machens jetzt. ich war sehr überrascht, wollte auch schon länger, ich habe mich immer zurück gehalten, wir wussten beide, wir planen familie, aber nicht wann.. naja nun können wirs kaum erwarten bis wir im sommer zu dritt sind.

  • von ladyInes am 15.01.2011 um 11:48 Uhr

    uiuiui das solltest du nicht machen. ich mein.. ein jahr zusammen?? das ist doch noch keine zeit um dass man sagen könnte dein freund sollte endlich mal bereit sein. ich kann dir berichten dass die freundin meines bruders es so gemacht hat wie du grad vor hast.. er fühlte sich verarscht und die beziehung startete mit einer ganz schlechten basis. tja.. die beiden sind nicht mehr zusammen. ein kind sollte der wunsch von beiden sein. ok, ein unfall ist ein unfall, aber das ist doch eher selten. aber wenn er wirklich ncoh nicht will, dann lass ihm eben zeit. du liebst ihn docha also warum nicht noch zwei jahre warten..

  • von Desty am 14.01.2011 um 08:43 Uhr

    Generell bin ich ja der Meinung, wenn man etwas veröffentlicht dann muss man auch mit allen möglichen Antworten darauf rechnen. Also lass doch jeden hier seine Meinung haben und auch sagen. Ändern kannst du es eh nicht.

    Zu deinem Problem: Lass es bleiben. Ein Kind ist die größte Lebensaufgabe. Es sollte jeder das Recht haben selbst zu entscheiden, wann er dafür bereit ist. Was du tust ist, deinem Freund dieses Recht zu entziehen. Du bemutterst ihm in dem Sinne, dass du meinst besser zu wissen als er selbst was gut für ihn ist. Das ist nicht in Ordnung.
    Rede vielleicht noch einmal offen mit ihm über deinen ausgeprägten Kinderwunsch. Jeder hier kann den verstehen, denn wir sind selbst alle Mütter. Dein Freund wird schon wissen, warum er sich noch nicht bereit genug für ein Kind fühlt.
    Zwischen “ich möchte mal Kinder haben” und “ich möchte jetzt Kinder” ist ein riesen Unterschied. Natürlich wirder sich trotzdem freuen, wenn du jetzt schwanger werden würdest. Aber es wäre nicht genau das, was er sich vorgestellt hat.

    Aus eigener Erfahrung kann ich dir sagen, dass sowas verdammt schief laufen kann. Ich hatte damals auch einen sehr ausgeprägten Kinderwunsch. Mein Freund war sich nicht sicher, hat sich dann aber von mir überreden lassen.
    Es kam wie es kommen musste: Ich wurde schwanger, er zog sich zurück. Ich bekam meinen Sohn, er bekam ein Kind. Ich liebte meinen Sohn, er versuchte sein Kind zu verdrängen.
    Als der Kleine ein Jahr alt wurde haben wir ihn verlassen. Er fühlte sich mit der plötzlichen Paparolle so überrumpelt, dass er sich einfach nicht darauf einlassen und sich freuen konnte. Anscheinend hat so ein großer Druck auf ihm gelastet, dass er anfangen musste seine Aggressionen an uns auszulassen.
    Heute weißt ich gerade noch seinen Namen. Mein Sohn hat einen neuen, richtigen Papa.

    Das muss keinesfalls bei dir auch passieren. Aber was passieren wird, ist, dass sich dein Freund ebenfalls überrumpelt fühlt. Und das stört mit Sicherheit seine beziehung zu seinem Kind. Möchtest du das?

  • von mietze76 am 13.01.2011 um 18:43 Uhr

    …ich finde, das geht so gar nicht.
    es total egoistisch von dir und bin der meinung das dazu “immer” zwei gehören….
    dein mann tut mir leid…. dreh doch mal das blatt um und überlege, wie es dir dabei gehen würde…..kein schönes gefühl, oder?
    ist es nicht schön, wenn man dem kind sagen kann: “du bist uNSER absolutes wunschkind.”

  • von minimami am 13.01.2011 um 18:22 Uhr

    sowas macht man nicht ich finds schon unferschämt und unverantwortlich drüber nach zu denken

  • von OdinsTochter am 13.01.2011 um 13:51 Uhr

    Ohjeee, niemals nie ohne Absprache !! Auch wenn alles stimmt, er muss es ja auch wollen…das ist doch was grundlegendes, so ein Kind..das wäre ja Betrug, wenn du einfach die Pille absetzen würdest .-)

  • von KatrinH am 13.01.2011 um 13:09 Uhr

    Also finde es auch nicht gut ich bin selber jung Mutter geworden und mein Mann stand damals selber in einer Ausbildung und wir wussten nicht das ich zu den Zeitpunkt Schwanger war bei uns war es ein Unfall wenn jetzt auch ein schöner Trotzdem rede mit deinem Freund über solche Dinge denn um ein Baby zu machen gehören immer noch 2 und es kann schief gehen wenn du ihn ein Kind unterschieben willst!!

  • von LineBiene1991 am 13.01.2011 um 12:26 Uhr

    😉 achja ich wünsche mir ein zweites kind un er auch…aba er will jetzt noch nich ich aba iwie schon…
    un ich setz auch nich einfach die pille ab -.- das wäre wirklich falsch…

    red einfach mit ihm =) vllt klappt es ja

  • von LineBiene1991 am 13.01.2011 um 12:23 Uhr

    O.o omg ! mach das bloß nich..iwann würde er es eh rausbekommen un was wäre dann ?! -.-

    rede mit ihm offen darüber 😉 un vllt solltest du auch erst eine ausbildung machn =)

    denk dran ^^ babys sind verdammt teuer 😉

  • von LineBiene1991 am 13.01.2011 um 12:22 Uhr

    O.o omg ! mach das bloß nich..iwann würde er es eh rausbekommen un was wäre dann ?! -.-

    rede mit ihm offen darüber 😉 un vllt solltest du auch erst eine ausbildung machn =)

    denk dran ^^ babys sind verdammt teuer 😉

  • von Kirschkern89 am 13.01.2011 um 12:02 Uhr

    also ich würde dir auch davon abraten!!!!!das er wahrscheinlich erst seine ausbildung beenden will ist vernüftig ein kind kostet viel geld vorallem solltet ihr erstmal mit ihm alleine zusammen ziehen um zu shehen ob das überhaupt klappt!!!!!
    Aber einfach absetzten und es wie einen unfall aussehen zulassen ist sehr gefährlich er wird seine gründe haben wieso er noch keines will nicht das er dich verlässt wenn es wirklich so kommt…und dann musst du es alleine großziehen…rißkiere es nicht !!!!!!! Deinem Baby zuliebe!!!!!
    lg

  • von Mausemama85 am 13.01.2011 um 11:52 Uhr

    hallo Josie, bei meiner Freundin was dann so das er sich von ihr getrennt hat und sie die Geburt und dann die Erziehung und Verantwortung alleine tragen musst. Was nicht so schön ist. Er kümmert sich auch jetzt nicht um das Kind, weil er kein Bezug zu ihm hat. Da er auch keinen Job hat zahlt er auch nicht fürs Kind. Was eine finianzielle Belastung für sie auch ist.

    Ich will dir dein Kinderwunsch nicht ausreden, denn ich bin selbst Mama und weiß wie schön es ist. Aber es ist auch eine anstrengende Zeit vorallem anfangs bis sich alles einspiel und da ist es gut und sehr schön wenn man ein Partner an seiner Seite hat. Denke über alles in Ruhe nach und überstürtze nichts. Genieße momentan deine Freiheit und lass dir etwas Zeit. Du wirst sehen es wird sich alles geben.
    lg

  • von Sasmi am 13.01.2011 um 11:22 Uhr

    tschüssi 🙂

  • von JosieBebii am 13.01.2011 um 11:21 Uhr

    ja sasmi, hast du recht. ich hab mir hier halt unterstützung erhofft weil ich dachte es gibt noch andere denen es so geht. aber ihr lebt ja alle nur in einer heilen welt und alles läuft nach plan und ist friede-freude-eierkuchen..
    bin dann mal raus!

  • von Rubinette am 13.01.2011 um 11:20 Uhr

    Liebe Josie, ich kann mich auch nur den anderen anschliessen- setz nicht einfach die Pille ab, das wär nicht fair Deinem Freund gegenüber.
    Du bist noch jung, hast noch viel Zeit um schwanger zu werden.
    Geniess doch erst mal noch ein bisschen Deine Unabhängigkeit- geh auf Reisen und mach das, was Du dann mit Baby erst mal nicht mehr kannst. Ich kann Deinen Kinderwunsch gut verstehen, aber glaub mir, Dein Freund sollte auch den Wunsch haben Vater zu werden, sonst fühlt er sich vielleicht überfordert mit der Situation.
    Sind in Eurem Freundeskreis schon Babies?

  • von Sasmi am 13.01.2011 um 11:19 Uhr

    eigentlich ist es doch schon beschlossene sache für dich, oder? du willst das kind. punkt. aus. basta.

    warum fragst du uns dann, was wir denken?!

  • von JosieBebii am 13.01.2011 um 11:18 Uhr

    hallo mausemama, ich habs ja versucht mit ihm zu reden! er kann mir keinen richtigen grund sagen warum er noch nicht will, deshalb glaube ich ja auch dass er einfach die entscheidung nicht treffen will oder irgendwie angst davor hat. aber wenn ich das einfach entscheide dann muss er ja irgendwie damit klarkommen.
    was ist denn bei deiner freundin passiert? Danke für deine liebe antwort (nicht so wie gewisse andere damen)!

  • von JosieBebii am 13.01.2011 um 11:14 Uhr

    also 1. lies mal richtig. wir sind seit über einem jahr zusammen und er ist im sommer mit seiner ausbildung fertig, also wenn das kind kommt haben wir dann genug geld. außerdem hab ich ja auch einen job und bekomme elterngeld. und geld vom staat gibts ja sonst auch noch. wenn er mich verlässt (was nicht passieren wird keine angst) muss er ja sowieso zahlen.
    und 2. bin ich weder selbstsüchtig noch egoistisch! wer gibt dir das recht so über mich zu urteilen??! du kennst mich doch gar nicht!

  • von Mausemama85 am 13.01.2011 um 11:11 Uhr

    Frag ihn doch mal nach den Gründen warum er jetzt noch kein Kind will. Rede mit deinem Freund und schilder deine Gefühle und beweggründe aber setz nicht einfach die Pille ab, das ist nicht gut. Dein Wunsch ist so stark das du vielleicht dir alles zu gut redest. Es ist nicht böse gemeint nur, ich kenne es von einer Freundin und bei ihr ist es schief gegangen. Du willst doch das alles weiter in Ordung ist in deiner Beziehung.

  • von Marina_L am 13.01.2011 um 11:09 Uhr

    Mädls, macht mal langsam. Das bringt doch nichts sich jetzt verbal zu zerfleischen.

    Ich kann schon verstehen, dass man sich eine Familie wünscht. Aber ich schließe mich den anderen an. Man sollte so etwas immer mit dem Partner absprechen. Am Ende läuft es blöd und er erfährt über Umwege, dass es gar kein Unfall war. Das kränkt ihn mit Sicherheit und euer Vertrauensverhältnis würde auch leiden. Überleg dir das gut, Josie!

  • von Kruemelmonster2 am 13.01.2011 um 11:07 Uhr

    Ja, natürlich willst du ihn binden! Ansonsten könntest du ehrlich zu ihm sein. Das ist einfach nur selbstsüchtig, mehr nicht. Wie soll er das Kind, dich und sich selbst denn mit einem Ausbildungsgehalt ernähren? Mit Luft und LIeber sicher nicht. Und wenn er doch geht? Was machst du dann? Lang seid ihr sicherlich noch nicht zusammen. Und wenn du dir so sicher bist, dass er eine Familie will, dann könntest du es ihm auch sagen.

  • von JosieBebii am 13.01.2011 um 11:04 Uhr

    sagmal kruemelmonster was bildest du dir eigentlich ein? ich bin nicht egoistisch! ich weiß ja dass es ihm mit familie auch gut gehen würde und wir glücklich wären! und ich habs nicht nötig ihn zu binden, glaubst du er haut mir sonst ab oder was??? solche kommentare kannst du dir sparen!

  • von Kruemelmonster2 am 13.01.2011 um 11:02 Uhr

    Das ist so egoistisch von dir! Und wenn du glaubst, dass du ihn damit halten kannst, dann liegst du sowas von falsch. Das ist ein ganz mieser Vertrauensbruch. Ohne Scheiß, ey. Wenn ich das machen würde, könnte ich nie wieder in den Spiegel schauen…

  • von JosieBebii am 13.01.2011 um 11:00 Uhr

    ich kenn ihn gut genug um zu wissen dass er sich meeega freuen würde wenn das baby da ist und ein guter papa wäre. ich will ja nicht sein vetrauen missbrauchen sondern unserem glück nur ein bisschen nachhelfen!!!

  • von LiLeLa am 13.01.2011 um 10:52 Uhr

    gegenfrage
    warum willst du ihm eins unterjubeln und wartest nicht einfach bis er auch soweit ist? warum willst du sein vertrauen missbrauchen ?
    vll will er noch nicht so eine verantwortung übernehmen?!

  • von JosieBebii am 13.01.2011 um 10:48 Uhr

    aber ernsthaft mal. wir sind beide alt genug, wir arbeiten beide (seine ausbildung ist im sommer zuende), wir sind schon lange zusammen, wir wollen eh kinder (das hat er schonmal gesagt) – warum also nicht jetzt?!! manchmal muss man die typen doch zu ihrem glück zwingen oder etwa nicht.. und er würde es ja nicht mal merken dass ich etwas nachgeholfen habe? warum also nicht????

  • von Feenja040410 am 13.01.2011 um 10:42 Uhr

    mach es nicht, besprich deine wünsche und gedanken mit deinem partner, nur so kannst du es auch verarbeiten

  • von Mausemama85 am 13.01.2011 um 10:39 Uhr

    ich kann mich den anderen Mami´s nur anschließen. Lasst euch noch Zeit, denn es ist viel schöner wenn BEIDE es wollen. Dann könnt ihr alles genießen. Lass ihm seine Ausbildung beenden dann ist auch eine ganz andere Basis da. Hast du schon auch mit der Ausbildung angefangen? Wenn nicht dann mach die als erstes. Danach kannst immer noch Mama werden.

  • von JosieBebii am 13.01.2011 um 10:33 Uhr

    Ja aber wenn ich mir sicher bin dass ichs ihm nie sagen würde? und ich weiß ja auch dass wir glücklich sein werden mit baby. bei einem unfall hätten wir ja auch nichts zusammen entschieden sondern müssten mit der schwangerschaft leben..
    ich werde jetzt 21. bin also alt genug um mami zu werden! und seine ausbildung könnte er doch trotzdem fertig machen?! ich weiß nicht was euer problem ist!!!

  • von cubella am 13.01.2011 um 10:28 Uhr

    das wäre die falsche Basis. Du würdest das Kind ja aufgrund einer Lüge bekommen und nicht weil ihr es zusammen wolltet…..nee, da sgeht nicht. Mein Mann wollte nie kinder. 11 Jahre hab ich gewartet. Ich wäre nie auf die Idee gekommen ihm eins unter zu jubeln. Und jetzt haben wir uns zusammen entschieden es doch zu machen letztes Jahr, und Max ist das tollste was wir ZUSAMMEN je erlebt haben. Hätte ich vorher die Pille einfach abgesetzt oder vergessen, wäre ich nie damit glücklich geworden….

  • von SoJoSe am 13.01.2011 um 10:24 Uhr

    Wie alt bist du den?
    Ich finde es auch nicht richtig. Das ist immer noch eine Entscheidung die man zu zweit treffen sollte. Und was ist wenn er das rausbekommt? Das Vertrauen zu dir wäre dann weg. Mann kann niemanden zwingen.

  • von LiLeLa am 13.01.2011 um 10:20 Uhr

    also ich bin der meinung das man sowas absolut niemals machen sollte. beide sollten sich da einig sein bevor sie ein neues leben auf die welt setzen. ist es ihm vll zu früh weil er erst seine ausbildung fertig machen möchte? was ja auch vernünftig wär….

Ähnliche Diskussionen

Schmerzen nach Pille absetzen? Antwort

Shorty76 am 29.08.2013 um 19:59 Uhr
Hallo Ihr Lieben, ich wollte gerne mal Eure Meinungen und Erfahrungen zu meinem derzeitigen Anliegen "hören": Und zwar habe ich am 11.08.das letzte Mal die Pille genommen, habe danach wie üblich meine Abbruchblutung...

Schmerzen nach Absetzen der Pille? Antwort

Sunshine_25 am 30.10.2012 um 12:19 Uhr
Ich hab vor fast 3 Wochen die Pille abgesetzt und seit ein paar Tagen hab ich ein stechen auf der linken Seite des unterleibs.kennt ihr das und was habt ihr dagegen gemacht? Meine FA meinte meine eierstöcke haben...