HomepageForenMamiKinderwunschPille abgesetzt – nun starker Haarausfall

Pille abgesetzt – nun starker Haarausfall

Keksi88am 03.07.2012 um 16:26 Uhr

Hallo Mamis,
ich brauche Eure Hilfe:

Anfang Juni 2012 habe ich meine Pille abgesetzt (Valette) – seit ca. 1 Woche habe ich ganz schlimmen Haarausfall – möchte schon gar nicht mehr meine Haare kämmen 🙁
Nehme jetzt Biotin Tabletten und möchte mir noch die Schüsslersalze besorgen.
Habt ihr noch irgendwelche Tipps und Mittelchen oder selber Erfahrung damit?

Danke für Eure Antworten und Hilfe 🙂
Keksi

Nutzer­antworten



  • von Falaffelina am 10.09.2013 um 12:33 Uhr

    Ich kenne das. Hatte nach Absetzen der Pille auch starken Haarausfall. Das ist die hormonelle Umstellung! Nach zwei bis drei Monaten hatte sich aber alles eingependelt und Haarausfall und Pille waren kein Thema mehr.

  • von Naddelchen85 am 19.09.2012 um 14:40 Uhr

    Hallo Keksi,
    der Beitrag ist ja nun schon etwas älter, hat sich das mit dem Haarausfall gebessert?
    Ich habe nämlich das gleiche Problem, habe auch die Valette genommen und seitdem ich sie nicht mehr nehme hab ich nur noch die Hälfte an Haaren, kann sie bald abschneiden…:-(
    LG

  • von carola1967 am 04.07.2012 um 06:53 Uhr

    Jeden Tag bis 100 Haare zu verlieren ist ganz normal, da müsst ihr euch keine Sorgen machen. Und nach Pille absetzen, während oder nach einer Schwangerschaft Haare zu verlieren ist auch durchaus normal. Das pendelt sich alles wieder ein.
    Nach meiner ersten SS waren meine Naturlocken weg. Alles hing runter wie Spaghetti…und es dauerte ein 3/4 Jahr bis wieder Wellen sichtbar wurden 😀

  • von Christin21188 am 03.07.2012 um 23:36 Uhr

    ich habe mein verhütungsmittel auch im februar eingestellt habe seit dem starken haarausfall…. habe bis jetzt noch nichts unternommen aber schön langsam ist mir auch nicht mehr wohl dabei.. habe ihn auch ganz stark

  • von arianetm am 03.07.2012 um 23:05 Uhr

    war bei mir auch so. das was du erlebst ist im grunde auch das was nach einer schwangerschaft passieren kann. mach dich nicht verrückt: es hört auf und die haarwurzeln sterben nicht ab! sprich: es kommt alles wieder nach, halt leider nur dann unfreiwillig gestuft 🙂 dennoch: kopf hoch!!!

  • von oOLilaOo am 03.07.2012 um 17:36 Uhr

    Ich tippe auf eine Hormonumstellung in deinem Körper, welche den Haarausfall begünstigt. Jeder Mensch verliert jeden Tag Haare, mal mehr und mal weniger. Du im Moment mehr, weil dein Körper sich umstellt. Keine Sorge, sie fallen im Normalfall gleichmäßig aus und nicht nur an einer bestimmten Stelle. Falls du dir zu viele Sorgen machst sprich einfach mal deinen Frauenarzt drauf an, der kann dir dazu auch nochmal ein bissel was erklären und dich hoffentlich beruhigen.

    LG und alles Gute für deine Familienplanung

Ähnliche Diskussionen

Pille abgesetzt, nun Schmerzen Antwort

tiger4321 am 25.06.2013 um 08:06 Uhr
Hallo, ich hab hier ein bisschen gestöbert und mich nun entschlossen, mich hier anzumelden. Ich bin 37 Jahre alt und nehme seit ca 25 durchgehend die Pille. Nun haben mein Freund und ich uns dazu entschlossen, mal...

Pille abgesetzt - ab wann spürbare Veränderungen??? Antwort

sunny177 am 08.04.2011 um 08:37 Uhr
Hallo Mamis und die, die schwanger werden wollen :-)) Hab letzte Woche nach 16 Jahren der Einnahme die Pille abgesetzt, da mein Freund und ich den Kinderwunsch hegen. Ich freu mich auch super auf die Zeit die da...