HomepageForenMamiKinderwunschSpermien verbessern

Spermien verbessern

Blumenkind283am 29.03.2011 um 10:10 Uhr

Hallo, ihr Lieben. Ich bin ganz neu hier und habe direkt eine Frage zum Thema Spermien verbessern. Mein Mann und ich versuchen schon länger ein Kind zu bekommen. Ich hab mir immer schon gewünscht, jung Mutter zu werden. Aber es will nicht so richtig klappen. Bei mir ist alles in Ordnung, ich habe mich durchchecken lassen. Aber so, wie es jetzt aussieht, stimmt mit den Spermien von meinem Mann etwas nicht. Die sind wohl recht schwach und ein bisschen zu langsam. Jetzt haben wir nächste Woche erst wieder einen Arzttermin. Hat eine von Euch Erfahrungen damit? Kann man irgendwie die Spermien verbessern? Gibt es möglichkeiten, die Spermien mit bestimmtem Essen oder so zu verbessern? Für Tipps wäre ich dankbar…. ich hätte wirklich furchtbar gerne ein Baby 🙁

Nutzer­antworten



  • von JuttaB am 08.11.2012 um 16:54 Uhr

    Ihr könnt die Qualität der Spermien verbessern, indem ihr euch gesund ernährt. Das wurde uns zumindest empfohlen um die Spermien zu verbessern.

  • von canikom am 29.03.2011 um 11:55 Uhr

    Hallo,erstmal schließe ich mich an Folsäure solltest du jetzt schon einnehmen, wichtig ist auch die gesunde Ernährung, kein Alkohol (also keine übermengen), Zigaretten, kein Red Bull oder ähnliche Energie drinks wegen dem hohen Coffeingehalt, und was ganz wichtig ist setzt euch das nicht so arg in den Kopf das erschwert einiges, lasst es auf euch zu kommen den wenn ihr so drauf fixiert seit klappt dsas meistens nicht( außer es gibt eh gesundheitliche Probleme) also viel Obst und Gemüse, und dein Mann soll Brokolli essen dann wird das auch klappen.Viel Glück hoffe es klappt ;))

Ähnliche Diskussionen

Erfahrungen mit Orthomol Fertil Plus Antwort

KatzenAuge91 am 20.02.2014 um 01:20 Uhr
Hallo, da bin ich nochmal und muss nochmal eine Frage los werden. Mein Freund hat jetzt das zweites Spermiogramm, beim zweiten Arzt machen lassen und es viel mal wieder schlecht aus nur 2 Millionen Spermien, sonst...

Verfrühte Wechseljahre, meine Geschichte Antwort

Rosy80 am 15.05.2013 um 12:06 Uhr
Hallo Ihr lieben. Ich möchte hier einfach mal meine Geschichte und momentanen Gefühle erzählen. Wir hatten vor ca. 9 Jahren vor unser 2. Kind zu bekommen und ich setze die Pille ab. Unsre Tochter war zu der Zeit 1...