HomepageForenMamiKinderwunschWie schnell ward Ihr nach einer Fehlgeburt inc. Ausschabung wieder schwanger?

Wie schnell ward Ihr nach einer Fehlgeburt inc. Ausschabung wieder schwanger?

minny81am 06.09.2011 um 23:03 Uhr

Hallo zusammen,
am 23.08.2011 (12 SSW) hat mein FA festgestellt, dass das Herzchen nicht mehr schlägt 🙁 Einen Tag später hatte ich eine AS.
Es hat mich tief getroffen, da es ein Wunschkind war.
Bin allerdings schnell (3 Monate nach Absetzen der Pille) schwanger geworden, was mich sehr überrascht hat.
Ich warte jetzt einfach ab und dränge mich nicht selber mit dem Wieder-Schwanger-Werden.
Trotzdem würde mich mal interessieren, wie lange es bei anderen Betroffenen gedauert hat, bis sie nach einer ausschabung nach fehlgeburt wieder schwanger wurden.
Würde mich über Antwort freuen.
MgggggvlG Meli

Mehr zum Thema Fehlgeburt findest du hier: Fehlgeburt

Nutzer­antworten



  • von manausnana am 09.10.2013 um 16:51 Uhr

    Eine Ausschabung nach Fehlgeburt ist sehr unangenehm.

  • von Madita3 am 24.06.2013 um 11:01 Uhr

    Ich hatte auch eine Ausschabung nach Fehlgeburt in der 11. Woche. Danach hat es noch 9 Monate gedauert bis ich wieder schwanger war. Aber das Warten hat sich gelohnt. Die Ausschabung nach der Fehlgeburt war schrecklich und ich denke überhaupt nicht gerne daran zurück.

  • von Aphrodite200 am 28.03.2013 um 16:35 Uhr

    Ausschabung nach Fehlgeburt? Hat das wirklich einen Einfluss darauf, wie lange es dauert, bis man wieder schwanger wird?

  • von secondmum am 13.11.2012 um 12:31 Uhr

    Eine Ausschabung nach Fehlgeburt ist mir Gott sei Dank bisher erspart geblieben, aber ich fühle mit allen Müttern, die das haben über sich ergehen lassen. Ich denke aber, dass oftmals die emotionale Belastung noch größer ist als die körperliche.

  • von minzmama am 19.10.2012 um 12:47 Uhr

    ja, da stimme ich papageio zu, eine ausschabung nach der fehlgeburt stelle ich mir schrecklich vor!

  • von Papageio am 08.10.2012 um 10:50 Uhr

    Eine Ausschabung nach der Fehlgeburt muss wirklich schlimm sein 🙁 Wie geht es dir denn mittlerweile? Hat es schon geklappt?

  • von bienchen1981 am 12.11.2011 um 09:51 Uhr

    Hatte auch eine ausschabung nach der fehlgeburt auch durch und genau 6 Wo später wieder Schwanger…genau 2 mal immer nach 6 wochen…..eine davon ist jetzt 8 und die andere 4….und halt meine Mäuse dazwischen 🙂 ging aber dann alles gut:-)

  • von minny81 am 09.09.2011 um 14:00 Uhr

    @ kleine_maren: Ja langsam lässt es nach. Ich versuche halt jetzt immer an das Positive zu denken.

    @ Sandy2503: Danke Sandy, ich wünsche Dir auch gaaaaanz viel Glück. Kannst ja dann mal Bescheid geben, wenns geklappt hat 😉
    Bin neugierig.

  • von sandy2503 am 09.09.2011 um 07:40 Uhr

    ich hatte letztes jahr auch eine fg.es ist sehr hart gewesen.zumal ich in einem kindergarten arbeite.war damal 4wochen nicht arbeiten.ich habe auch heute noch manchmal damit zu kämpfen.ich glaube wenn man wieder bereit ist für eine schwangerschaft,dann klappt es bestimmt.die ärzte sagen ja,dass man nach 3 monaten wieder los legen kann.ich kann es nicht.jetzt erst habe ich wieder einen punkt erreicht,wo ich denke,dass ich nochmal schwanger werden möchte,aber zeitweise mit angsgefühlen….aber jeder kann seinen körper und gefühle am besten einschätzen.
    ich drücke dir die daumen,dass es bald wieder klappt.
    lg sandy

  • von kleine_maren am 09.09.2011 um 00:01 Uhr

    Schreiben hilft eigentlich immer 🙂 Eben mal mit anderen als dem direkten Umfeld. Wenn ich meine Nachrichten lesen könnte, würd ich ja anbieten dass du immer schreiben kannst ^^ Aber ansonsten kann ich dir n Forum empfehlen, wo viele wegen einer FG und ähnlichem landen. Aber auch da gibt es eine “Hibbelliste” und ein schwangerschaftsglück, genauso wie einfach die Möglichkeit sich auszutausche und Probleme zu teilen… (<—- Mal so anmerk, ohne drängeln)

    Dann hoffe ich, dass alles gut wird und du wieder reinfindest. Das Grübeln wird auch weniger,versprochen.

  • von minny81 am 08.09.2011 um 20:31 Uhr

    Ja meine Mama hat mir auch sehr geholfen. Mein Partner ist echt ein Engel und meine Geschwister genauso. Und Ihr (die hier mit mir schreibt) natürlich auch. Tut echt gut mit Euch zu schreiben, danke schon im Voraus. Morgen muss ich zum Doc. Der wird mich dann noch mal fragen, ob ich mich gut genug fühle um schaffen zu gehen. Bin jetzt seit 2 1/2 Wochen daheim. Fühle mich zwar schon noch komisch (im Kopf, nachdenklich ohne Ende). Aber weiss nicht, ob das ein Grund ist um noch daheim zu bleiben. Irgendwie möcht ich wieder aber anderseits hab ich echt Angst.

  • von kleine_maren am 08.09.2011 um 02:14 Uhr

    Meine ausschabung nach der fehlgeburt und die Mens sind genau zeitgleich passiert. Ich brauchte danach nur ganz normal auf den nächsten Zyklus warten. Haben allerdings gar nichts gerechnet. “Uns einfach liebgehabt” wie man sagen könnte. So war es für mich am einfachsten. Auch heute noch mache ich mir gar nicht so sehr n Kopf. Bin bei Sternenkinder angemeldet, schaue auch regelmäßig rein. Aber sonst denke ich nicht viel nach. Ich genieße einfach das was ich gerade habe. (Mutti fragen hilft auch ^^)
    Ich selbst bin nach einer FG auch der “2.Versuch”, mein Cousin auch. Da war es einfacher den Satz dass beim 2.Mal alles besser ist anzunehmen. Sorry wenn es wirr ist, aber nun bin ich doch müde 😀

    PS: Hatte eh gerade meine Stelle verloren, war also gar nicht krankgeschrieben. Kenne aber aus der Familie ne Woche ca.

  • von minny81 am 07.09.2011 um 22:12 Uhr

    @ Beere85: Vielen lieben Dank. Ich drück Dir auch gaaaaanz feste die Daumen, dass alles gut verläuft 😉
    @ Amalinta: Ja das mit dem Warten ist so ne Sache. Bin auch ein ungeduldiger Mensch 🙂
    Bei mir ist es zwar erst 2 Wochen her mit der ausschabung nach fehlgeburt aber mir kommts vor wie 2 Monate. Aber ich stell mich einfach mal drauf ein, dass es ein Weilchen dauert. 😉
    @ MiniKK: Ja genau dasselbe haben mir meine Schwiegereltern und die FÄ im KH auch gesagt. Es beruhigt wirklich.
    @ all: wie lange ward Ihr denn so krank geschrieben nach der AS?
    Grüßchen Meli

  • von MiniKK am 07.09.2011 um 19:29 Uhr

    Huhu 🙂

    Also ich denke nicht,dass die ausschabung nach fehlgeburt als Mens gilt.Hab auch auf meine nächste Mens gewartet … konnte sonst meinen ES ja nicht berechnen.Aber ich habe ebenfalls gehört,dass man nach einer AS schnell wieder schwanger wird.Also auf mich trifft es ja zu 🙂
    Denkt einfach positiv.Wenn eurer Körper seelisch,psychisch und auch körperlich dafür bereit ist wieder schwanger zu werden,dann werdet ihr das auch 🙂
    Meine Mum meinte damals … “Feli Kopf hoch … ich weiß es ist schlimm … aber du musst immer daran denken,dass mit dem Baby irgendwas nicht ok ist … und die Natur möchte einfach,dass ihr ein gesundes Baby bekommt.Deswegen ist das nun passiert.Und jetzt versuch wieder positiv zu denken … denn die Wohnung eures zukünftigen Kindes ist nun ganz frisch “renoviert” und wenn du wieder schwanger bist,wird alles wieder gut … wirst sehen!Ihr bekommt dann ein gesundes Baby!” …

    Das hat mir schon geholfen muss ich sagen ….
    Und schwupps … ich bin wieder schwanger ab morgen in der 11.Woche … und bis jetzt ist alles gut!
    Na klar … die Angst ist da aber ich muss auch sagen,dass nach jedem Tag der vorüber geht man auch immer optimistischer denkt 🙂

    Ich drück euch in Gedanken und wünsche euch nur das Beste ! <3

    Lieben Gruß Feli

  • von Beere85 am 07.09.2011 um 18:07 Uhr

    Hey!
    Also ich hatte im Dezember in der 10. SSW eine Fehlgeburt + Ausschabung. Es war auch ein Wunschkind und damals ist eine Welt für uns zusammengebrochen… =( So etwas wünsche ich niemanden!

    Wir haben dann die 2-3 Monate abgwartet, die vom Arzt empfohlen wurden. Also haben wir dann (glaube ich) im März / April es das erste Mal wieder probiert und im Juni hat es dann wieder geklappt =))) !
    Heute beginnt meine 15. SSW und der Arzt sagt, dass diesmal alles viel besser aussieht…. =)

    Liebe Grüße und ganz ganz viel Glück!!!
    Ich drück dir die Daumen, dass beim nächsten Mal alles gut geht!

  • von minny81 am 07.09.2011 um 17:52 Uhr

    😀
    Das freut mich zu hören Jeany25.
    Weiss jemand von Euch zufällig, ob die AS zufällig als Mens-Anfang zählt?

  • von Jeany25 am 07.09.2011 um 10:29 Uhr

    hallo minny81
    ich hatte am 1 august einen spontanabort in der 7ssw und am 2 august dann die as.Es war für meinen mann und mich ein sehr großer schock da es ein wunschkind war.Und wir wollen es unbedingt wieder versuchen wobei es jetzt schon danach aus sieht als wäre ich erneut schwanger.
    und das man nach einer Fg schnell wieder schwanger werden soll habe ich schon mal gehört.

  • von minny81 am 07.09.2011 um 10:00 Uhr

    Danke Feysanya, danke kleine_maren das freut mich riesig für Euch und baut mich wirklich auf. Es tut gut mal mit anderen betroffenen Frauen zu reden.
    @ MiniKK : Das freut mich riesig für Dich, hat ja aber dann trotz Warten noch ziemlich schnell geklappt. Hat ja dann Super gepasst mit der Hochzeit oder? Scheint wirklich Eure schönste Woche gewesen zu sein. 2 gute Dinge auf einen Schlag ;-).
    Ja ich lass es jetzt einfach auf mich zukommen, wobei ich mich auch riesig drüber freuen würde wenns sehr bald wieder klappt.

    @ —> alle : Habt Ihr auch mal was davon gehört, dass es nach einer FG zum größten Teil sowieso schnell klappt, da der Körper noch aufs Schwanger sein eingestellt ist?
    Wisst Ihr ob das stimmt?
    Grüßle Meli

  • von MiniKK am 07.09.2011 um 07:15 Uhr

    Huhu Minny81 ! Erstmal tut es mir Leid,dass du sowas auch erleben musstest!Wie du vielleicht mitbekommen hast,habe ich das an Ostern 2011 auch durchgemacht!Ich fühle wirklich mit dir und drück dich!
    Aber ich kann dir auch Mut zusprechen,denn 25-30% aller Frauen erleben in der ersten Schwangerschaft solch ein Schicksal.Dennoch verlief dann aber die zweite Schwangerschaft komplett problemlos und ohne Sorgen!Versuch dich daran festzuhalten ! Mir war das vorher alles garnicht bewusst…wir sind damit nicht allein!Aber wenn man immer wieder hört,dass die zweite Schwangerschaft super verlief macht einem das schon Mut!

    Ich hatte am 25.04.11 eine AS in der 11.Woche.War für uns ein großer Schock und haben viel geweint.Man selber rechnet ja niemals damit und dann passiert sowas.Nach der AS musste ich erstmal wieder auf meine Regel warten…hat bei mir glaub ich 5Wochen gedauert…aber das ist ja auch bei jeder Frau unterschiedlich!Danach konnte ich ja wieder den Eisprung berechnen.Habe es danach aber trotzdem nicht drauf angelegt schwanger zu werden!Hatte einfach noch Angst.Langsam legte sich meine Angst wieder und berechnete erneut.Letzte Regel war am 30.06.11 und Mitte Juli (in der Woche unserer bevorstehenden Hochzeit) hats geklappt. 🙂
    Bin nun in der 10.Woche.

    Demnach hab ich ca. 2 Monate gewartet/gebraucht um wieder schwanger zu werden.

    Geh es ganz ruhig an und genieße die gemeinsame Zeit mit deinem Mann!Du wirst sicher schnell wieder schwanger!Ich glaub da ganz ganz ganz fest dran!

    Ganz lieben Gruß MiniKK!

    P.s.: Lieben Dank für deine Einladung…hab mich gefreut! 🙂

  • von kleine_maren am 07.09.2011 um 06:42 Uhr

    Ich habe unser Kleines im November letzten Jahres in der 8.SSW gehen lassen müssen. Wegen starkem Blutverlust mit AS (wurde nach 1 pillenfreien Monat schwanger) Und ab Januar haben wir es wieder versucht, April hat es geklappt 🙂 War auch alles dann ohne Stress, einfach der Zeit ihren Lauf lassen.

  • von Feysanya am 07.09.2011 um 00:03 Uhr

    7 Monate, und es war eine traumhaft schöne Schwangerschaft 🙂

Ähnliche Diskussionen

Schwanger werden nach einer Fehlgeburt ??? Antwort

Fenja2012 am 14.09.2012 um 10:14 Uhr
Hallo Mädels , ich habe da mal eine frage und hoffe das mir viele antworten!! Ich hatte im August eine Fehlgeburt !!! Es war schrecklich bzw ist schrecklich für uns den es ist ein absulutes wunschbaby!! Ich bin...

wann nach Fehlgeburt ohne as wieder schwanger Antwort

budak am 04.03.2012 um 11:38 Uhr
hallo habe eine frage wann seit ihr nach der fehlgeburt ohne ausschabung wieder schwanger geworden?????????