HomepageForenMamiKinderwunschWieviel Folsäure ist jetzt richtig?

Wieviel Folsäure ist jetzt richtig?

mamitobeam 18.10.2012 um 10:23 Uhr

Liebe Mamis und werdende Mamis, ich weiß, diese Frage ist bestimmt schon tausendmal gestellt worden, aber man liest so viele unterschiedliche Antworten. Wir wollen so langsam an die Kinderplanung gehen und meine Ärztin hat mir empfohlen, schon mal vorbeugend Folsäure zu nehmen. Aber man hört so viele unterschiedliche Angaben, welche Dosierung richtig ist. Ich habe gelesen, vor der Schwangerschaft und in den ersten 12 SSW die 800er, später dann die 400er. Habe aber auch gelesen, vorbeugend die 400er und erst bei Schwangerschaft umstellen. Ich habe mir jetzt mal die Hausmarke vom dm gekauft, die hat die 400er Dosierung. Mindestens drei Monate kann ich noch vorbeugend nehmen. Wie habt ihr das gemacht? Ich möchte für so eine kurze Frage nicht sofort einen Termin bei meiner Ärztin machen. Danke frü eure Antworten.

Nutzer­antworten



  • von Karotte23 am 03.11.2012 um 17:08 Uhr

    Hallo 🙂
    Ich nehme Folsan 5mg 1x täglich seit ich den Kinderwunsch bei meinem FA geäußert habe (vor ca. einem Jahr, leider hats aber noch nicht geklappt…). Ich bin der Meinung, dass die Einnahme von Folsäure sehr wichtig ist!

  • von flowerheart21 am 22.10.2012 um 15:56 Uhr

    also ich habe heute biofem und folio forte gesagt bekommen was ich nehmen soll.sie meine auch bis zur schwangerschaft 800 und danach 400

  • von Babybel78 am 18.10.2012 um 15:02 Uhr

    Deine eigene Antwort ist schon ganz richtig. Ich nehme das Folio Forte mit 800µg Folsäure seit wir Babywunsch haben. Ist mir in der Apotheke empfohlen worden und das steht auch drauf “ab KInderwunsch bis zur 12. SSW”. Danach kann man auch Folio umsteigen, die haben nur noch 400µg, das nimmt man dann bis Ende der Schwangerschaft. Werde das nächste Woche aber mal in der Apotheke nachfragen, ob ich das Forte nicht noch zu Ende nehmen kann. Mag da auch nicht die halbe Packung wegwerfen.

  • von kgfs1909 am 18.10.2012 um 11:15 Uhr

    Ups, wollte eigentlich schreiben:

    Liebe Grüße,
    kgfs & spätzle 40+3 ^^

  • von kgfs1909 am 18.10.2012 um 11:14 Uhr

    Also normalerweise ist das so, dass der normale Tagesbedarf eines Erwachsenen bei 400 liegt. In der Schwangerschaft ist der Bedarf doppelt so hoch, also bei 800.
    Und nachdem zuviel Folsäure vom Körper sowieso ausgeschieden wird, kannst du nicht zu hoch dosieren.

    Ich habe in den ersten 12 Wochen Femibion 1 genommen und danach Femibion 2. Soweit ich weiß, sind bei beiden 800 drinnen.

    Liebe

Ähnliche Diskussionen

Welche Folsäure bei Kinderwunsch? Antwort

Hafertaler am 06.01.2012 um 16:14 Uhr
Ich habe in letzter Zeit viel über Folsäure im Zusammenhang mit Kinderwunsch gelesen. Aber welche Folsäure bei Kinderwunsch wirklich die richtige ist, konnte ich nicht so richtig rausfinden. Könnt ihr mir vielleicht...

Folsäure ohne Jod Antwort

nagrie am 15.07.2013 um 13:13 Uhr
Hallo liebe Mamis und Baldmamis, ich bin 25 Jahre alt, mein Freund 31 und wir sind seit 14 Monaten zusammen. Nun möchten wir nach Ende der Pillenpackung (Mitte September) unseren Kinderwunsch erfüllen. Ich hab seit...