HomepageForenMamiKinderwunschZeit überbrücken Kinderwunsch

Zeit überbrücken Kinderwunsch

Angelsbaby89am 26.09.2012 um 13:04 Uhr

Hallo ihr lieben,

ich bin relativ neu hier, habe von desired meinen Weg hierhergefunden. UNd habe direkt am Anfang eine Frage…

Vor wenigen Tagen hatte ich eine Eileiterschwangerschaft, die GSD selbst abgegangen ist. Wir hatten nicht geplant, schwanger zu werden, auf keinen Fall. Ich habe auch eine Freundin, die bereits einen Sohn hat (2 Jahre) und mit ihr habe ich vor einer Woche noch drüber gesprochen, dass Kinder vielleicht mal in 2- Jahren aktuell werden. Allerdings… Diese Eileiterschwangerschaft hat alles verändert. Als ich noch nichts davon wusste, habe ich s SSTests gemacht, einer positiv, der andere negativ. Beim negativen habe ich angefangen zu weinen. Und als ich erfahren habe, dass es eine ELSS ist, war ich völlig fertig.

Es hat wirklich alles gewandelt und nun wünschen wir uns GSD beide sehr ein Kind. Mein Freund ist momnt. seit einiger Zeit beruflich verreist, dh. wir haben nur telefoniert und geschrieben, aber er wünscht es sich genauso wie ich.

Nun die “eigentliche” Frage: Wie habt ihr diesen Kinderwunsch unter Kontrolle bekommen? Wir möchten uns natürlich dranmachen und werden jetzt wohl auf die Verhütung verzichten, aber man wird ja nicht von jetzt auf gleich schwanger…. 🙁

Ogott ich hätte nie gedacht, dass ich sowas mal schreiben würde 🙂

Mehr zum Thema Kinderwunsch findest du hier: Kinderwunsch

Nutzer­antworten



  • von hexe0712 am 26.09.2012 um 20:36 Uhr

    Ich drück dir die Daumen, dass es bald klappt. Nur versteif dich nicht zu sehr drauf. Wenn du die ganze Zeit nur an Befruchtung denkst, klappt es nicht.

    Du kannst dir schonmal Folsäuretabletten besorgen, die ist ganz wichtig fürs Baby. Folio Forte ist relativ günstig. Gibts online in so ziemlich jeder Versandapotheke. Außerdem kannst du Mönchspfeffer nehmen. Der wirkt Zyklusregulierend, was die Chancen auf eine SS erhöht, und wirkt außerdem dem PMS ein wenig entgegen.

    Hast du bisher hormonell verhütet? Wenn ja, ist es besser, wenn du die ersten drei Monate nach absetzen der Verhütung nicht schwanger wirst. Das ist besser für den Körper. Sonst fällt der von einem Hormonschock in den nächsten und die SS-Beschwerden können schlimmer ausfallen.

    Wenn du ganz genau wissen willst, wann du fruchtbar bist, kannst du Ovu-Tests machen. Die gibts bei Amazon für wenig Geld. Aber ihr solltet keinen Sex haben, nur weil du grade fruchtbar bist. Ich hab es probiert – es ist einfach schrecklich!

    Bei uns hats im 4. Zyklus nach Absetzen der Pille geklappt. Genau so, wie wir es wollten. Ich hab die Pille abgesetzt, mein Körper hatte seine 3 Monate zum Entgiften und dann bin ich direkt schwanger geworden. 🙂

    Liebe Grüße

  • von bumbeddi am 26.09.2012 um 14:29 Uhr

    bei mir war das übrigens ähnlich! vor einem jahr ungefähr war ich mir ziemlich sicher, ungeplant schwanger zu sein. damals hat mich der gedanke zuerst in angst und panik versetzt, ich wollte noch kein kind! jedenfalls hatte ich all die symptome: übelkeit, ausbleibende periode, komische schmerzen im unterbauch, musste andauernd zur toilette… bis ich dann zu meiner FA ging und sie feststellte, dass ich statt einem kind im bauch eine riesengroße zyste am eierstock hatte. zuerst machte sich bei mir erleichterung, aber dann auch irgendwie enttäuschung breit… ich hatte mich mittlerweile schon mit dem gedanken, ein baby zu bekommen auseinandergesetzt. und plötzlich war dann der kinderwunsch da! 🙂

  • von Angelsbaby89 am 26.09.2012 um 13:43 Uhr

    @bumbeddi: Oh, das ist hart, ja :/ Ich hoffe für dich, dass die 3 Jahre schnell vorbeigehen…

    Aber seitdem es bei uns spruchreif geworden ist, weil wir uns mit dem Thema auseinandersetzen MUSSTEN, kann ich eswirklich kaum noch erwarten….

    Wie lang hats denn bei euch hier gedauert, bis ihr schwanger wurdet?

  • von bumbeddi am 26.09.2012 um 13:41 Uhr

    hey,
    entspann dich mal!
    ihr könnt doch sofort anfangen zu üben, also musst du ja lediglich darauf warten, dass du irgendwann demnächst den positiven schwangerschaftstest in den händen hältst! 😉
    bis dahin – genießt eure zeit zu zweit und tut all die dinge, die du dann als schwangere/ mit baby nicht mehr tun kannst! 😉
    ich bin in einer ähnlichen situation: mein freund und ich hatten ein baby geplant und uns schon richtig darauf gefreut. doch dann erfuhr ich kurzfristig, dass ich eine umschulung zur altenpflegerin beginnen kann (in meinen alten beruf wollte ich nicht mehr zurück). das heißt jetzt für uns, dass wir knall auf fall unsere planung um 3JAHRE verschieben müssen!! was glaubst du, wie sich das erst anfühlt! :-/

  • von Angelsbaby89 am 26.09.2012 um 13:41 Uhr

    Hey Hexe,

    schön, dass du auch hier bist 🙂
    Geimpft bin ich gegen alles, bin nämlich erst letztens mit meinem Impfpass zum Arzt gerannt, weil ich da nie durchblicke…

    Und ich habe auch das Glück, dass mein Eileiter nach der ELSS nciht verklebt ist, denn sonst wären die Chancen auf eine SS geringer.

    Auf jeden Fall hoffe ich sehr, dass es sobald wie möglich klappt 😀

  • von hexe0712 am 26.09.2012 um 13:30 Uhr

    Hallo angelsbaby!

    Danke übrigens für die Glückwünsche in der EL. Will dir die ganzen Tage schon schreiben, bin aber nicht dazu gekommen. 😉

    Zuerst solltest du mal deinen Impfstatus prüfen lassen, damit du gegen die gängigen Kinderkrankheiten geschützt bist. Die können in der SS ziemlich gefährlich werden. Auch ansonsten könntest du dich von deinem FA mal komplett durchchecken lassen und der kann dir dann auch Tipps geben, wie es vielleicht schneller klappt.

    Wichtig ist, dass ihr euch nicht unter Druck setzt. Habt Spaß an der Liebe und genießt einander.

    Ich drück dir ganz fest die Daumen.

    Liebe Grüße

  • von Melli_Mouse am 26.09.2012 um 13:18 Uhr

    Hi,mir gehts da fast wir dir.Mein Freund und ich wünschen uns auch
    wieder ein Baby.Allerdings möchte mein Freund erst im Januar oder Februar damit “anfangen“!Ich würd am liebsten sofort loslegen-aber was soll ich machen-das macht mich auch schon total verrückt.In den letzten 3-4 Wochen war es für mich ganz schlimm net dran zu denken-man denkt überall wo man hinschaut laufen Schwangere oder Eltern mit Baby`s rum^^
    Aber seit 5 Tagen gehts wieder,muss net mehr ständig an ein Baby denken.Es ist schwer diese Zeit zu überbrücken aber ich versuche mich soweit es geht abzulenken-auch wenn es schon schwer ist! :/
    Aber du hast ja den Vorteil das jetzt schon “üben“ darfst 😀
    Am besten machst dich net verrückt-klingt hart ist aber so!Und ehe du dich versiehst biste schwanger.War bei unserem ersten Kind auch so 😉
    Glg

  • von Angelsbaby89 am 26.09.2012 um 13:04 Uhr

    *2 SSTests sollte das heißen 🙂

Ähnliche Diskussionen

Handlesen Kinderwunsch Antwort

Anke_will2011 am 07.01.2013 um 16:38 Uhr
Hola Muttis! Ich bin zwar noch keine Mami, aber es ist mein allergrößter Wunsch, bald eine zu werden. Am liebsten hätte ich ja eine ganze Fußballmannschaft, aber die will ja auch finanziert werden. Trotzdem...

kinderwunsch (oligoteratozoospermie) Antwort

lis111 am 12.02.2013 um 14:04 Uhr
hallo ihr lieben! ist hier jemand bei dessen mann oligoteratozoospermie diagnostiziert wurde und trotzdem auf natürlichem weg schwanger wurde? lg