HomepageForenMamiKonditorin und schwanger?

Konditorin und schwanger?

Ringelblume86am 13.08.2011 um 17:16 Uhr

Ich habe gerade ein bisschen im internet rumgestöbert und habe gelesen das es sein kann das ich schwierigkeiten mit dem arbeiten bekommen kann da ich wenn ich schwanger bin genau das nicht ausüben darf………..hat da jemand erfahrung ?

Ich muss in meinem Betrieb viele treppen hoch und runter laufen und naja natürlich Mehl usw bis 12,5 kg vom keller nach oben in die backstube tragen………kann das echt so schädlich sein?
denn naja ich denke früher haben sie frauen doch auch noch auf dem feld gearbeiten und sachen getragen…………?

Wäre schön wenn sich eine Konditorin hier finden würde die mir weiter helfen kann. 🙂

Nutzer­antworten



  • von goldih am 13.08.2011 um 18:34 Uhr

    Schwer tragen kannst du gleich mal vergessen. Darf man in der SS nicht und danach auch ein Jahr lang nichts. Vielleicht gibt es in der Konditorei andere leichte tätigkeiten die du machen kannst. Dass du nicht die schweren Säcke tragen musst, sondern vielleicht die sachen in der Backstube machen kannst. Wie z.B. den Teig zubereiten oder nur die Waren in die Regale Sortieren. Rede mit deinem Chef/in und frag nach einem anderen tätigkeitsbereich.
    LG goldih mit Knöpfchen (13+0)

Ähnliche Diskussionen

schwanger oder nicht schwanger Antwort

hardcorebaby22 am 10.08.2011 um 13:45 Uhr
ich hätte mal ne frage was meint ihr ich hab seit einen paar tagen nen dunklen urin mit schleimstückchen dies hatte ich aber auch in meiner ersten ssw gehabt und seit dem der kruze da ist gar nicht und ne freundin die...

Schwanger, wann erster Arzttermin Antwort

tinchen210 am 20.07.2011 um 14:28 Uhr
Hallo liebe Mehrfachmanis, liebe Schwangere, wollte mal wissen wieviel Zeit bei euch zwischen dem positiven Schwangerschaftstest und dem 1. Termin biem Frauenarzt lag. Habe am 19.07. einen positiven Test gemacht und...