HomepageForenMamiMein Freund und sein bester Freund.

Mein Freund und sein bester Freund.

Luma1502am 15.02.2012 um 18:11 Uhr

Hallo. Ich bin neu hier und sehr verzweifelt.

Ich fange mal von vorne an, also ich und mein Freund sind schon ein paar Jahre zusammen. Nun bin ich zu ihn gezogen und hab hier niemanden und bin auch noch schwanger geworden. Mit seinen ganzen Freundeskreis kann ich nichts anfangen, weil deren einzige Beschäftigung saufen und zocken ist. Mein Freund ist zum Glück nicht so extrem. Aber sein bester Freund…. Nicht nur das er jeden Tag da ist, er akzeptiert auch nicht, dass ich und mein Freund auch mal einen Abend im Monat für uns haben wollen. Da ist er total sauer und mein Freund rennt ihn hinter her wie ein Schosshund. Und sein bester Freund hat eine Freundin..mal nebenbei bemerkt… So und dan rennt mein Freund ihn halt hinter her, und so lange wie sich sein bester Freund nicht beruhigt hat, bin ich abgeschrieben. Ich habe nun akzeptiert, dass er jeden Tag da ist, aber muss er sich so aufregen, wenn er mal einen Abend nicht zu uns kommen darf?? Und dann hab ich meinen Freund mal gefragt, wie er sich das vorstellt, wenn das Kind da ist. Weil sein bester Freund dann nicht jeden Tag zu uns zum zocken kann. Tja die Antwort darauf war, “Mein Kind muss mich ja nicht jeden Tag sehen“. Gehts noch?? Ich hab schon sooo oft versucht mit ihn zu reden. Aber sein bester Freund redet ihn auch ständig ein, dass ich nur einen Keil zwischen die beiden treiben will….

Neulich hatten ich und mein Freund nach zwei Monaten, mal wieder einen Abend für uns geplant und ich musste erst in Tränen ausbrechen, damit der mal nicht rüber kommt. Und es ist einfach jedes Mal anstregend sich den “Platz“ neben meinen Freund zu erkämpfen…
Zumal mein Freund eh kaum Zeit hat am Tag, da er in einen 4 Schicht-System arbeitet, und sein bester Freund ist jeden Tag da. Dann könnt ihr euch ja vorstellen, wieviel Zeit für uns als Paar bleibt. Und jetzt wo ich schwanger bin, bräuchte ich auch mal ein offenes Ohr…

Nutzer­antworten



  • von Biberkacke am 16.02.2012 um 14:03 Uhr

    dein problem ist nicht der freund deines freundes, sondern dein freund, ich glaub der ist noch nicht bereit vater zu werden, sorry, wenn ich dir das so sage, das verhalten geht gar nicht, weder von ihm noch von dem kumpel

  • von Luma1502 am 16.02.2012 um 13:27 Uhr

    Achja und mein Freund ist 24 🙂

  • von Luma1502 am 16.02.2012 um 13:24 Uhr

    Hallo ihr Lieben 🙂 Danke erstmal für eure Antworten.

    Also das mit den festen Zeiten habe ich schon probiert, aber da zickt auf kurzem oder langem sein bester Freund rum.
    Und bevor wir zusammen gezogen sind, war es nicht so extrem. Also als ich da war, wurde ich wenistens noch gefragt ob er vorbei kommen kann. Aber seitdem wir zusammen wohnen und dann noch gegenüber von sein besten Freund wohnen, ist es für ihn (sein besten Freund) irgendwie eine Freifahrtsschein und selbstverständlich, dass er jeden Tag bei uns ist. Und neuerdings regt der sich sogar auf wenn ich dann auch zu Hause bin, also er mit meinen Freund nicht alleine zocken kann. Ich denke mal der hat einfach keine andere Beschäftigung. Seine Freundin erträgt alles und bekommt ihren Mund nicht auf und seinen Sohn den er jedes zweite WE hat ignoriert er auch..also er geht lieber saufen. Und sonst ist er ja arbeitslos.

    Ein kleinen Triumph hatte ich gestern. Gestern sollte mal wieder für ein paar Stunden Nachts sein Kumpel zum zocken kommen, weil ich dann ja schlafe….Naja bin ziemlich an die Decke gegangen hab gesagt und mein Freund hat ihn dann abgesagt und war auch am Morgen etwas an grübeln.

    Und zu dritt hinsetzen…neee….sein bester Freund ist der Meinung Frauen müssen nur gehorchen und funktionieren.

    Naja ich fahre jetzt erstmal zu meiner Freundin..ein Bisschen nachdenken. Weil so kann es nicht wieter gehen.

  • von Danyshope am 16.02.2012 um 09:46 Uhr

    Was ich machen würde?

    Mein Freund sitzt am liebsten vor dem PC, schaut dort Filme, spielt oder beschäftigt sich sonstwie. Auch um abzuspannen und gegen seine Schmerzen (ist chronisch krank). Oder sonstwas wie Garten, Buch lesen, usw.

    Ich dagegen kann das eher “phasenweise”, das ist für mich eien Zeitlang OK. Zu anderen Zeiten ist bei mir eher “Hummeln im Hintern” angesagt, ich muß raus, Freunde treffen, was unternehmen, usw.

    Die ersten Jahre der Beziehung habe ich zurückgesteckt, bin daheim geblieben udn habe mich gelangweilt wie sonstwas. Dann war er mehrere Jahre unter der Woche weg, und wir haben uns nur am WE gesehen. Irgendwie habe ih da gemerkt, das Leben hat mehr, als nur für den Mann dazusein. Und inzwischen machen wir es so, wenn ich Lust habe was zu unternehmen, und er nicht, dann mache ich das auch. Und zwar dann ohne ihn. Wir beide sind damit zufrieden, Probleme mit dieser Regelung hat eher die Aussenwelt, die das absolut nicht verstehen. Anscheinend heißt eine gute Beziehung führen, das man den ganzen Tag aufeinanderhockt und ja bloß die eigene Persönlichkeit völlig zugunsten des anderen Unterdrückt. Für mich bedeutet eien gute Beziehung aber eher, den anderen so nehmen wie er ist, lernen eine gemeinsame Basis zu finden und zwei eigenständige Persönlichkeiten mit gemeinsamen Zielen zu sein.

    Muß jeder aber selbst für sich entscheiden, ob man das kann.

  • von SuSiStar am 16.02.2012 um 06:42 Uhr

    Das hat dein Kind nicht verdient sollte es eigentlich heißen. Smartphons aaaggghh:@

  • von SuSiStar am 16.02.2012 um 06:41 Uhr

    Die Rechtschreibfehler bitte ich zu übersehen:-)

  • von SuSiStar am 16.02.2012 um 06:34 Uhr

    Hallo, du Arme du tust mir echt leid. Und leider denke ich auch das keiner der Vorschläge hier das bewirken wird, was du dir erhoffst. Auch die Auszeit wird nichts bringen. Du wirst nur ein paar Tage weg sein, in denen dein Freund nur mehr Zeit hat um mit seinem Kumpel zu Zocken. Und das ohne gezicke von der Freundin(mal aus der Sicht des Mannes). Im ist der Enrst des lebens nicht klar. Das einzige was du jetzt machen kannst, ist dir zu überlegen ob du so leben willst. Die zweite Geige und deein Kind die dritte. Nach der Geburt wirst du viel Kraft und Ruhe brauchen, aber keine Zusatzbelastung die eigentlich eine Entlastung sein sollte. ÜBerleg dir wirklich gut was du machen willst. Und ich geb dir die Garantie, dass wenn dein Kind erstmal da ist, alles noch viel schwieriger und mühseliger wird. Wenn das meiner wäre würde ich ihn nur noch einmal fragen ob das so weiterlaufen soll. Und würde er das bejahen, würde ohne Worte oder Aundeutungen meine sieben Sachen packen und gehen. Dein Kind braucht eine Mama die sich voll und ganz um es kümmern kann und nicht kraftlos mit der Situation überfordert ist und nur fertig ist. Dein hat dein Kind nicht verdient! Also ist handeln angesagt.

  • von nitiem am 15.02.2012 um 21:48 Uhr

    Auch ich muss Danyshope recht geben. Hier sind lauter kluge frauen uns fällt doch bestimmt was besseres ein. 😉

    Ich finde die Idee mit dem Ultimatum auch schlecht, da das ja nur die Worte des Kumpels bestätigen und deinen Freund eventuell noch weiter weg von dir und mehr zu ihm bringt.
    Und genau das wollen wir ja nicht.
    Ich würde auch keine “Besuchszeiten” aufstellen da auch das den Eindruck von einem Keil zwischen den Beiden vermitteln könnte.

    Mir fällt leider auch nur ein, dass du vielleicht den “Ring” räumen solltest. Der Kumpel deines Freundes scheint zu wissen welche Knöpfe er bei ihm drücken muss und das Band scheint eng zu sein.

    Fahr zu deiner Familie oder zu Freunden oder mach echt Wellness, meld dich garnicht bzw. nur ganz selten bei ihm und werd dir klar was du willst. Ob es dir reicht deinen Freund zu haben wenn sein Kumpel es ihm mal erlaubt und er nicht besoffen oder am zocken ist.

    Ich bin ehrlich mir würde das jetzt schon nicht reichen und erst recht nicht wenn ein Kind unterwegs, geschweige denn da wäre.
    Auch der Auspruch mein Kind muss mich ja nicht jeden Tag sehen hätte mich in Rage gebracht.

    LG und viel Kraft

  • von Anika21 am 15.02.2012 um 21:21 Uhr

    ich kenn das zu gut. seit ich mit mein freund zusammen bin hab ich auch irgendwie aus meinen alten freundeskreis niemanden mehr. teils auch wegen der entfernung. und die freunde von meinem freund sind auch nur am saufen und mist bauen. bei uns in der wohnung halten die sich zum glück nicht auf. die würde ich irgendwann auch rausekeln.
    naja jedenfalls hab ich das mit ihm so geregelt das er von zu hause aus online und mit headset mit seine kumpels zocken kann… dafür sitz ich eben nicht alleine zu hause und bekomm zwischendurch auch mal bisschen beachtung. ich sag ihm immer, er hat mich geschwängert also muss er auch genauso verzichten auf vieles wie ich ^^ ist zwar gemein aber das ist doch eigentlich nun mal so. und wenn er sein ding alleine durchzieht und ich mich vernachlässigt fühle denn sag ich ihm einfach das ich denn paar tage zu meine eltern fahre damit er mal wieder merkt wie doof das ist wenn man alleine zu hause sitzt. was man sonst machen kann damit sich dein freund ändert weiß ich jetzt auch nicht, aber vielleicht hilfts ja zu wissen das andere auch solche probleme haben 😉

  • von Serinsonny am 15.02.2012 um 20:40 Uhr

    @@Danyshope ja du hast vollkommen recht .. aber würdest du nicht sagen es ist mir wurst entweder ich oder er , weiste die können ja befreundet bleiben und sich ja treffen usw .. aber werst du nicht irgendwann genervt wenn jeden tag der beste freund deines mannes jeden tag bei dir auf dem sofa sitzt ??

    aber danyshope ich geb dir recht bei sowas sollte man sich echt überlegen ob die beziehung was überhaupt noch bringt .. aber sich jetzt neue freunde zu finden und auch immer mit denn was zu unternehmen wäre nach meiner meinung nach nicht das richtige ,weil so leben die sich doch auseinander oder , klar würde ich freunde finden wollen da ,aber nicht mit dem gedanken jetzt such mir freunde weil mein typ immer mit sein kumpel abhängt ..

    aber wenn er das nicht mal einsieht dann wie danyshope sagt echt überlegen ob die beziehung noch ein sinn hat .. weil dein Mann wenn er dich liebt und er eine familie gründet müsste er unüberlegt sagen so kumpel sorry aber das geht so nicht .. wir machen paar tage aus wo wir uns treffen aber nicht mehr jeden tag ..

    du musst mal weiter überlegen du bekommst ein kind .. und willst du so weiter machen und dann auch noch wenn dein mann so ein satz raus lässt wie ja mein kind muss mich ja nicht jeden tag sehn ..

    Aber eine andere frage wie alt seit ihr beide denn ???

  • von Danyshope am 15.02.2012 um 20:32 Uhr

    Mal ehrlich, was soll ein Ultimatum bringen, das bestättigt dann doch nur das, was der “beste “Freund” die ganze Zeit schon sagt – das sie einen Keil zwischen die beiden treibt.

    Klaro muß eine Lösung her, aber Frauen, dann doch bitte was mit Intelligenz, nicht etwas wo man von vornerein nur verlieren kann.

    Reden taugt bei den meisten Männern nicht, die kappieren nur Taten. Meien Idee wäre auch, einffach mal ein paar Tage wegfahren und es sich gutgehen lassen, zB wellnessurlaub mit der besten Freundin oder sonstwas, neue Freunde finden zB über Hobbys, Schwangerschaftskurse, usw. Einfach mal damit man rauskommt.

    Und sich darüber klarwerden, bringt diese Beziehung überhaupt was, oder ist es nicht besser, jetzt den Schlußstrich zu ziehen? Den ändern wird der sich bestimmt nicht langfristig, soviel muß einem klar sein.

  • von Serinsonny am 15.02.2012 um 20:14 Uhr

    oh mein gott , hallo süße sorry lass dir das nett gefallen rede mit dein freund und stell ein ultimatum und sag ihm entweder so oder garnicht der freund soll seine bestimmte tage haben wann er kommen darf und nicht jeden tag . also wenn ich das wäre würde ich versuchen mit mein typ zu reden und wenn sich das nicht ändert würde sagen ciao ciao bello …

    das geht ja garnicht . also wenn das mein freund wäre der würde sein kumpel raus werfen und ihms agen das er wieder auf denn boden zurück kommen soll und sich wie ein erwachsener mann verhalten soll ..

    hallo du hast jetzt bald eine eigene kleine familie ..
    was ist wichtige dein mann und dein baby oder der beste freund der eh irgendwan abhaut wenn er was besseres gefunden hat ..

    ich verstehe sein besten freund auch nicht wenn ich merke ich bin unerwünscht das komm ich doch nicht immer wieder und werde sorger noch zickig ?? ohjee heute zu tagen nehmen sich viele menschen echt sich was raus ..

  • von prinzessica am 15.02.2012 um 20:10 Uhr

    du arme! das baby und du sollten an erster stelle stehen. natürlich muss auch er sich erstmal an seine neue rolle gewöhnen, aber auf dauer glaub ich kaum das es gut gehen kann. du brauchst doch jemanden auf den du dich verlassen kannst! ansonsten musst du eine entscheidung treffen und das beste für dich und dein kind tun,manchmal ist es dann auch besser alleine zu sein. aber ewige streitereien oder eine traurige mama braucht kein kind!

  • von Snoopy1981 am 15.02.2012 um 19:33 Uhr

    Wow!! Also ich würds auch so machen wie rebeccababy gesagt hat: feste Termine für den Kumpel und rede noch mal in aller Ruhe mit Deinem Freund, das ist das A und O in einer funktionierenden Beziehung: Reden!!! Darf ich fragen wie alt Dein Freund ist? Er muss bestimmt erst in seine Rolle reinwachsen, aber er muss es auch wollen! Viel Glück dabei. So geht`s auf jeden Fall nich weiter denk ich! LG Andrea+Würmchen 15+6

  • von kgfs1909 am 15.02.2012 um 19:12 Uhr

    war es denn auch vorhern schon so, bevor ihr zusammen gezogen seid? dass du schwanger bist ist ja bestimmt auch für deinen freund eine neue situation. so wie ich das bei dir herauslese, war das nicht wirklich geplant oder? ich denke, er hat auf jeden fall angst vor der situation vater zu werden. deshalb flüchtet er sich bestimmt auch so zu seinem besten freund und vor allem auch ins zocken..
    versuche doch mal mit ihm zu reden und ihm das sachlich zu erklären, wie du dich fühlst und wie sehr dir die zeit zu zweit fehlt. wenn das nicht klappt würde ich wahrscheinlich auch erstmal ein paar tage abstand nehmen. da kommt er dann bestimmt auch drauf, wie sehr du ihm eigentlich fehlst..

    ich wünsche dir auf jeden fall viel glück und dass alles gut geht!

  • von rebeccababy am 15.02.2012 um 19:03 Uhr

    oh mann- du arme!
    Meine beste freundin hat sich gerade nach 8 jahren von ihrem freund getrennt- weil er immer noch wie ein teenie nur zocken und kumpel im kopf hatte- aber da gab es halt kein baby…

    Versuche eine feste regelung zu treffen- sozusagen `öffnungszeiten` zu denen besuch erwünscht ist- ich finde außerdem, dass ihr, um eure bezuehung gesund zu halten min. 1 tag pro woche für euch braucht!
    Wenn euer baby da ist wirst du seine unterstützung brauchen- das muss ihm klar sein- 1 mal pro woche zocken sollte doch reichen?

    Für mich wäre so eine beziehung nichts- ich muss wissen, das ich die nr 1 im leben meines mannes bin- schließlich ist man eine familie…

    Vielleicht wäre er lieber zu dir gezogen…raus aus dem `schlechtedn` einfluss…

  • von Quietschi18 am 15.02.2012 um 18:52 Uhr

    Au waia, diesen ganzen Zirkus hätte ich wohl an deiner Stelle nicht mitgemacht…aber das muss jeder für sich selbst entscheiden…ich hoffe nur, dass deine bessere Hälfte sich besinnt und dir und eurem Ungeborenen mehr Aufmerksamkeit schenkt, damit ihr als kleine Familie wachsen könnt. Alles Gute für dich!

  • von meineliebe am 15.02.2012 um 18:36 Uhr

    Hey das hört sich echt nicht gut an.ich hatte auch mal einen Freund,wo seine Freunde wichtiger waren.Es tut mir echt leid zu hören,dass du das jetzt durch machen musst und vor allem da ihr ein kleines Wunder erwartet.
    Du musst mit ihm reden ….denn auch der Spruch mein Kind muss mich nicht jeden Tag sehen,hätte mich wohl zum ausrasten gebracht.
    Er sollte mal so langsam erwachsen werden,denn er wird bald Papa.

    Ich wünsche dir alles alles gute und ich hoffe das es besser bei euch wird.

    Liebe Grüße
    Anika 18+0

Ähnliche Diskussionen

Meine Tochter will bei ihrem Freund übernachten? Antwort

Medea84 am 12.07.2011 um 10:43 Uhr
Hey Leute, meine Tochter (bald 16 Jahre alt) möchte bei ihrem Freund (16) schlafen, schon seit Wochen haben wir Diskussionen!! Ich weiß, ich bin wahrscheinlich etwas spießig, aber ist 15 nicht zu früh? Was denkt...

Der Freund meiner Tochter ist vier Jahre älter Antwort

Gummibaerchens am 29.07.2011 um 10:20 Uhr
Morgen ihr Lieben, ich weiß hört sich jetzt wahrscheinlich ziemlich engstirnig und spießig an, aber meine Tochter ist gerade erst 15 geworden. Ihr Freund ist jedoch schon 19 Jahre alt. Wäre meine Tochter jetzt...