HomepageForenMamiOrangensaft in der Stillzeit

Orangensaft in der Stillzeit

schwani2605am 16.07.2011 um 15:33 Uhr

Hallo Mädels,

seit 8 Tagen bin auch ich nun stolze Mama! Und bisher klappt das Stillen ganz gut. Also meine Brüste sind schon sehr empflindlich und manchmal will sie nicht so recht “andocken”. Aber im großen und ganzen bin ich zufrieden. Jetz hab ich seit Tagen total Lust auf ein Glas frischen O-Saft, hab aber gehört das von Zitrusfrüchten die kleinen nen wunden Po bekommen können.
War das bei euren Mäusen so?

Nutzer­antworten



  • von mimmiflora am 16.07.2011 um 21:15 Uhr

    Würde es auch einfach ausprobieren, damit es dir am Ende nicht so geht wie mir in meiner Stillzeit.
    Anffangsstillzeit
    Jede Mutter die ich kannte hat mir geschätzte 5 Lebensmittel gesagt die sicher Blähungen oder einen wunden Po beim Baby verursachen wenn man stillt. Naja und beim ersten Kind, total verunsichert……. hab mich zum Schluß noch von Erbsen, Möhren, Reis und Nudeln ernährt (nur etwas übertrieben)….
    Hab dann nach paar Wochen meine Nachsorgehebamme getroffen und es ihr erzählt. Meinte solle nach und nach alle Lebensmittel wieder in Speiseplan aufnehmen und sehen was passiert: und siehe da weder wurden die Blähungen schlimmer, noch der Po wund 🙂
    Beim nächsten Kind bin ich auf jeden Fall schlauer

  • von mimmiflora am 16.07.2011 um 21:15 Uhr

    Würde es auch einfach ausprobieren, damit es dir am Ende nicht so geht wie mir in meiner Stillzeit.
    Anffangsstillzeit
    Jede Mutter die ich kannte hat mir geschätzte 5 Lebensmittel gesagt die sicher Blähungen oder einen wunden Po beim Baby verursachen wenn man stillt. Naja und beim ersten Kind, total verunsichert……. hab mich zum Schluß noch von Erbsen, Möhren, Reis und Nudeln ernährt (nur etwas übertrieben)….
    Hab dann nach paar Wochen meine Nachsorgehebamme getroffen und es ihr erzählt. Meinte solle nach und nach alle Lebensmittel wieder in Speiseplan aufnehmen und sehen was passiert: und siehe da weder wurden die Blähungen schlimmer, noch der Po wund 🙂
    Beim nächsten Kind bin ich auf jeden Fall schlauer

  • von mimmiflora am 16.07.2011 um 21:15 Uhr

    Würde es auch einfach ausprobieren, damit es dir am Ende nicht so geht wie mir in meiner Stillzeit.
    Anffangsstillzeit
    Jede Mutter die ich kannte hat mir geschätzte 5 Lebensmittel gesagt die sicher Blähungen oder einen wunden Po beim Baby verursachen wenn man stillt. Naja und beim ersten Kind, total verunsichert……. hab mich zum Schluß noch von Erbsen, Möhren, Reis und Nudeln ernährt (nur etwas übertrieben)….
    Hab dann nach paar Wochen meine Nachsorgehebamme getroffen und es ihr erzählt. Meinte solle nach und nach alle Lebensmittel wieder in Speiseplan aufnehmen und sehen was passiert: und siehe da weder wurden die Blähungen schlimmer, noch der Po wund 🙂
    Beim nächsten Kind bin ich auf jeden Fall schlauer

  • von bianka1812 am 16.07.2011 um 20:20 Uhr

    so wie goldih sagt, erstmal ausprobieren….
    meine hat schon nach nem halben glas o-saft nen wunden po gehabt…..

    lg bianka

  • von goldih am 16.07.2011 um 15:58 Uhr

    Herzlichen Glückwunsch zu deiner kleinen Prinzessin.
    Du kannst ruhig ein Glas O saft trinken, ich würde erst ein Glas trinken und schauen ob sie recht wund davon wird, wenn nicht kannst du ja auch 2 oder 3 Gläser trinken.
    LG goldih mit Knöpfchen (9+0)

Ähnliche Diskussionen

solarium während der stillzeit? Antwort

katjafinze am 17.06.2012 um 12:20 Uhr
sagt mal kann man eigentlich während der stillzeit ins solarium?

Stillzeit - Herzstolpern .....Schilddrüse? Stress? Antwort

Mamabaer90 am 09.09.2014 um 20:17 Uhr
Hey Mädels... Hat von euch zufällig jemand in der Stillzeit mal mit Herzstolpern zu tun gehabt? Ich hatte es mal ab und an, in der Schwangerschaft garnicht aber seit ein paar Tagen kommt es immer öfter vor und...