HomepageForenMamiSchwangerschaft19.SSW und immer Übelkeit nach dem essen :(

19.SSW und immer Übelkeit nach dem essen 🙁

Monalein1705am 19.12.2011 um 12:15 Uhr

Hallo ihr lieben 🙂

Hat von euch das noch jemand? Jedes mal wenn ich was esse (egal ob wenig,viel,fettig,fettarm usw..) is mir so flau bzw übel :< ich muss mich auch jedesmal ein wenig hinlegen nach dem essen. Wie soll ich denn da Weihnachtsfuttern bei der Familie überstehen 🙁 Hat wer Tipps?=)

Liebe Grüsse
Mona mit Little inside 🙂

Nutzer­antworten



  • von flychan am 19.12.2011 um 23:03 Uhr

    versuch es mal mit ungekochten lebensmitteln! also möhren und kohlrabi zum knabbern, äpfel, nüsse (sind sowieso total gesund), mandeln, belegte brote,… mir war immer schlecht sobald ich etwas gekochtes gerochen habe – und auf dem weg von meiner arbeitstelle bis zur wohnung musste ich an etlichen pizzerien und dönerbuden vorbei: das war der alptraum 🙁

  • von babynunu am 19.12.2011 um 20:59 Uhr

    Hmm, also ich hatte generell mir der Überlkeit zu kämpfen (Morgenübelkeit, die sich nur leider den ganzen Tag hingezogen hat…)
    Versuch doch sonst mal “Nux vomica D 6”. Das ist ein homöopatisches Mittel und kannst du ruhig einnehmen (habe es mit meiner FA abgesprochen. Anonsten frage sie auch einfach nochmal). Ich habe immer 5 Kügelchen genommen.
    Vllt hilft es dir ja 😉

  • von Bricci am 19.12.2011 um 13:02 Uhr

    ich kenne das..in den ersten 3 monaten hab ich mich gezwungen was zu essen und jetzt passt nur bisschen in mich rein.. mache mir dann immer nur kleine portionen damit ich den teller leer essen kann
    bricci 25+6

Ähnliche Diskussionen

Abends sodbrennen und übelkeit Antwort

Rosaliebling am 14.07.2014 um 20:06 Uhr
Hey ihr lieben, Wer von euch hatte denn abends sodbrennen und übelkeit am anfang der Schwangerschaft? Da ich erst in 1-3 Tagen meine periode erwarte, halte ich es eigentlich für unwahrscheinlich schon etwas zu...

Morgens Schwindel und Übelkeit 🙁 Antwort

Saladinette am 20.02.2014 um 10:41 Uhr
Hallo. In meiner ersten Schwangerschaft, die schon 3 Jahre zurückliegt hatte ich eigentlich in der ersten Hälfte wenige körperliche Beschwerden. Diesmal werde ich aber ganz schön von Kreislaufproblemen und Übelkeit...