HomepageForenMamiSchwangerschaft32. Woche starke Rückenschmerzen und ziehen im Unterleib

32. Woche starke Rückenschmerzen und ziehen im Unterleib

lexiA30am 05.05.2012 um 17:48 Uhr

Hi, brauche dringend mal nen Rat…. ich bin seit heute in der 32. SSW und habe starke Rückenschmerzen und ein ziehen im Unterleib, außerdem hatte ich heute auch Durchfall, dazu fühle ichmich heute sehr niedergeschlagen, müde und auch so als ob ich auf einem anderen Planeten lebe….einfach so komisch. Das ganze hatte ich schon vorgestern, bis auf den Durchfall. Was könnte das alles bedeuten?
Würde mich sehr über Eure Ratschläge freuen.
Der kleine Wurm in meinem Bauch ist seit TAgen auch sehr aktiv…..

Mehr zum Thema Ziehen im Unterleib findest du hier: Ziehen im Unterleib: Bin ich schwanger?

Nutzer­antworten



  • von Serinsonny am 06.05.2012 um 03:37 Uhr

    Hey süße bin in der 34 ssw , und bei mir ist es genauuuu so wie bei dir..
    Ich bin total faul und niedergeschlagen und habe auch oft rückenschmerzen und mein unterleib zieht auch und dazu kommen noch Kopfschmerzen leider..

    Letze zeit will ich einfach nur im bett liegen und ruhe haben ..
    Schlafen ist auch ganz schlecht steh jede stunde immer wieder auf und brauch 20 min um ein zuschlafen.

    Mein FA sagt das ist normal in der Zeit , die letzen Monate sind die härtesten leider ..

    Also süße spreche dein FA auch mal drauf an.. Ansonsten wünsche ich alles gute 🙂

  • von lexiA30 am 05.05.2012 um 20:04 Uhr

    Das ist jetzt mein viertes Kind und so was kenne ich noch nicht. Das mit dem Durchfall hat sich den Tag über wieder gelegt. Grestern war z.B. alles in Ordnung und mir ging es super! Vielleicht sind das ja alles Senkwehen? Am Mittwoch muss ich wieder zu meinem Frauenarzt….
    Die Rückenschmerzen treten immer als erstes auf und dann folgt dieses Ziehen im Bauch wo auch der Bauch hart wird. Bin vorhin schon baden gegangen, aber wirklich besser ist es auch nicht geworden.

  • von Adrina89 am 05.05.2012 um 19:58 Uhr

    Ich denke, dass dies ganz unterschiedliche Gründe haben kann.
    Rückenschmerzen sind in der SS ja leider nichts ungewöhnliches… 😉
    Ob das unbedingt mit dem Durchfall und der Aktivität deines Kindes zusammenhängt ist fraglich.
    Wenn du dir unsicher bist, dann gehe doch lieber zu deiner Ärztin.
    Grade wenn dein Durchfall schlimmer wird, ist es aufgrund des Flüssigkeitsverlustes schon wichtig…
    Hatte das zwischendurch aber auch mal, kann auch sehr gut hormonell bedingt sein.
    Aber wenn dein Kind aktiv ist, ist das immer ein gutes Zeichen!

Ähnliche Diskussionen

40 SSW - starke Schmerzen im Rücken, ziehen im Unterleib Antwort

andrea_maus am 27.04.2014 um 09:40 Uhr
Hallo zusammen, ich habe seit paar Tagen immer wieder starke Rückenschmerzen, und ein ziehen und stechen im Unterleib. Ich bin jetzt heute 39+5 und mach mir natürlich so meine Gedanken ob ich das kontrollieren...

Ziehen im Unterleib nach Eisprung Antwort

Manuela_Kirsten4 am 03.01.2013 um 16:06 Uhr
Hey, ich gerne hätte gerne euren Rat. Ich bin seit drei Tagen überfällig und hatte ein starkes Ziehen im Unterleib nach dem Eisprung. Kann das bedeuten, dass ich schwanger bin? Die Pille habe ich schon vor nem Monat...