HomepageForenMamiSchwangerschaft8te Ssw und immer noch Unterleibsschmerzen.Normal?Und, ist Übelkeit ein gutes zeichen Ssw?

8te Ssw und immer noch Unterleibsschmerzen.Normal?Und, ist Übelkeit ein gutes zeichen Ssw?

Schnatta1988am 17.09.2011 um 18:55 Uhr

Huhu hier bin ich wieder … Bis jetzt läuft alles gut ich habe meinen Mutterpass und auch schon ein Bildchen … Und das herz schlägt … Bis auf paar ausnahmen ….

Meine Übelkeit geht von Samstag bis Samstag iwi immer in abständen 1 woche läuft es gut und die nächste woche ist mir Übel.

Jetzt habe ich habe seid beginn der Schwangerschaft Unterleibsschmerzen und es hört nicht auf .. Manchmal sogar Nachts ganz stark wenn ich mal wieder auf Toilette muss. Dazu kommt noch der Ausfluss den ich habe … Ist das normal?Die Schmerzen sind so als würde oder hätte ich meine Periode.

Und bei dem Thema Übelkeit gehen die Meinungen auseinander, die einen sagen das ist ein gutes Zeichen die anderen sagen es sei nicht unbedingt ein gutes Zeichen was denkt ihr?

Nutzer­antworten



  • von mami2709 am 22.09.2011 um 21:55 Uhr

    Ich stimme Amalinta in allen Punkten zu. Auch ich muss Magnesium einnehmen. Das lindert die Krämpfe und macht die Dehnungsschmerzen ein wenig erträglicher. Bei mir ist es momentan so (19+2 SSW), das ich trotz Magnesium den Dehnungsschmerz der Muskeln und Bänder richtig zu spüren bekomme. Teilweise fühlt sich das wie ein Muskelkater im Unterleib an. Ist aber völlig normal. Mach dir keine Sorgen. Herzlichen Glückwunsch zur Schwangerschaft auch von mir.

  • von Schnotti28 am 18.09.2011 um 22:43 Uhr

    Hallo, also mir war von der 7SSW bis zur 12 SSW fast jeden Tag schlecht und das ist bis dahin ganz normal! Und das kann dich auch noch die ganze SS begleiten! Manchen geht es gut manchen halt schlecht!!! Trotzdem wünsche ich dir noch eine schöne Schwangerschaft!!!

  • von MamiBerlin am 18.09.2011 um 22:38 Uhr

    Glückwunsch zur Schwangerschaft! Die Unterleibschmerzen hatte ich in meiner 1. Schwangerschaft bis zum Schluss! Mein FA sagte wenn mit dem Baby alles ok ist brauche ichmir keine Sorgen zu machen. Es gibt Frauen die haben das so lange. Diesmal hatte ich sie nur am Anfang und jetzt 24. SSW nicht mehr!

    LG

  • von Morgenrot_HB am 17.09.2011 um 19:16 Uhr

    Hallo,

    auch von mir herzlichen Glückwunsch.
    Kann mich Nicole nur anschließen: Bauchweh, Ausfluss und Übelkeit sind völlig normal.
    Ich hatte die ersten zwölf Wochen auch extreme Bauchschmerzen, als ob ich gerade meine Tage hätte oder bekommen würde. Dazu kam der starke Ausfluss ( der aber gut ist, weil er alle eventuell schädlichen Bakterien “raussspült” ), sodass ich ständig aufs Klo gerannt bin, weil ich mir sicher war, dass ich bluten würde. Hab ich aber nie. 😉

    Tja, und die liebe Übelkeit.. Ich habs die ersten 16 Wochen gehabt, und das ziemlich extrem. Dann wurde es besser. 🙂

    Wünsche dir eine tolle Kugelzeit,

    Nicki ( & Knopfinchen 33+5)

  • von sternchen8400 am 17.09.2011 um 19:14 Uhr

    muss da nickiunddirk zustimmen. die unterleibsschmerzen hatte ich auch die werden aber weniger oder vergehn total is verschieden. hin und wieder wirst du ein ziehn oder auch mal ein stechen spüren das is aber normal das sind die mutterbänder die sich dehnen. gehört zur schwangerschaft dazu. und was die übelkeit angeht is auch normal.
    glg sternchen & krümelchen (20+3)

  • von svetlana2 am 17.09.2011 um 19:14 Uhr

    Also mein arzt hat gesagt das übelkeit in der schwangerschaft ein gutes anzeichen ist das die ss gut verläuft. Das ziehen im unterleib ist auch normal, deine bänder dehnen sich jetzt schon und das tut dann halt weh als würde man seine mens bekommen . Ich erwarte jetzt mein drittes kind (29ssw) und hatte die selben probleme wie du in allen schwangerschaften. Die übelkeit sogar jetzt noch hin und wieder. Mach dir keine sorgen und wenn doch frag dein arzt oder hebamme lieber einmal mehr um raht. Wünsch dir eine schöne ss.
    lg

  • von NickiundDirk am 17.09.2011 um 19:07 Uhr

    Hallo! Erstmal Herzlichen Glückwunsch. Die Schmerzen hatte ich am Anfang auch. Mein FA meinte das ist ganz normal das alles im “Umbruch” ist. Die Gebärmutter wächst, alles wird weicher und stellt sich auf schwanger um. Die Übelkeit hat man wohl oder nicht. Ich hatte sie gott sei dank nicht. Für das Kind ist das nicht schädlich, aber weniger angeneh für dich. Die meisten sagen aber nach der 12. SSW gehts wieder. 😉 Ach ja, Ausfluss ist auch normal. So, wünsch dir noch eine schöne Kugelzeit. lg Nicole +Zwerg 24+6

Ähnliche Diskussionen

bauchschmerzen und übelkeit zeichen für wehen ? Antwort

holtz am 02.11.2012 um 17:23 Uhr
hallo ihr lieben es geht darum das ich seit einigen tagen hin und wieder bauchschmerzen und Übelkeit habe mein gebärmutterhals ist auf 2 ,5 cm gekürzt und ich weiß nicht ob es wehen sein könnten ? ich bin ziemlich Rat...

Abends sodbrennen und übelkeit Antwort

Rosaliebling am 14.07.2014 um 20:06 Uhr
Hey ihr lieben, Wer von euch hatte denn abends sodbrennen und übelkeit am anfang der Schwangerschaft? Da ich erst in 1-3 Tagen meine periode erwarte, halte ich es eigentlich für unwahrscheinlich schon etwas zu...