HomepageForenMamiSchwangerschaftAbgang eines der Zwillingen in den ersten Monaten?

Abgang eines der Zwillingen in den ersten Monaten?

sunshine_1975am 15.04.2011 um 15:27 Uhr

Hallo!

Habt Ihr vielleicht ERfahrung gemacht mit den Abgang eines Embryos in der ersten 3 Monaten?
Mir wurde in der 6 SSW vom Gyn mitgeteilt ich wäre schwanger mit eineiigen Zwillingen solle mich aber nicht zu früh freuen denn meistens verliert man einen der beiden sowieso in der ersten 2 bis 3 Monaten der Schwangerschaft. Bin jetzt natürlich etwas irritiert ……………………

Nutzer­antworten



  • von catkissy am 02.07.2013 um 15:38 Uhr

    Es ist furchbar was dir passiert ist, ich bin selbst mit Zwillingen schwanger (eineiig) und habe schon vor der Schwangerschaft viele Gesundheitliche Probleme gehabt. Ich sitze hier lese deine Geschichte und kann mich kaum beruhigen :`( ich möchte dir mein Mitgefühl aussprechen. Ich bin in der 11 SSW und habe auch große Angst das etwas schief gehen könnte. Ich wünsche dir viel Kraft LG Nicole und Babys

  • von sunshine_1975 am 16.04.2011 um 20:14 Uhr

    Hallo!
    Vielen vielen Dank für die vielen guten Ratschläge und die Zusprache das hilft mir in meiner Situation wirklich sehr. 🙂

    Liebe Grüße

  • von scheherezade am 15.04.2011 um 21:57 Uhr

    ich hab da nen interessanten artikel zu gefunden…aber mach dir bitte nicht zu viele sorgen es kann auch gut sein, das beide bei dir bleiben
    http://www.stern.de/gesundheit/gesundheitsnews/zwillings-trauma-tod-im-mutterleib-651573.html

    🙂 🙂

  • von kallemama am 15.04.2011 um 20:55 Uhr

    Ich war zuerst auch mit zweiigen Zwillingen schwanger.Doch das eine wuchs nicht so wie das andere und kein Herzschlag feststellbar.Dann bekam ich Blutungen in der 11.SSW und man nimmt an,das es der nicht gewachsene Embryo war.Hatte totale Angst das ich beide verlieren könnte.Die Angst um das noch Gebliebene blieb bis zum Schluß.Mir sagte man,das richtet die Natur schon so ein,da wäre der eine sicher krank gewesen oder die Versorgung hätte für beide nicht gereicht-da geht eins dann ab.
    Bei der Entbindung hat man in dem Mutterkuchen sogar noch die Anlagen vom 2.Kind gesehen-war aber nicht sehr traurig,hatte ja meinen anderen kleinen Wonneproppen gesund in den Armen.
    Drück dir die Daumen für Beide!

  • von ingeborgel am 15.04.2011 um 20:30 Uhr

    ich hätte eigentlich auch jetzt zwillinge bekommen, in der 12.SSW sagte mir der FA daß der 2. Fruchtsack leer ist,war natürlich erstmal traurig , aber bei meiner kleinen (6 Monate alt) war alles in ordnung und für sie mußte ich ja stark sein

  • von Tanja1806 am 15.04.2011 um 20:20 Uhr

    hallo, bei wären es ursprünglich auch Zwillinge geworden. Das hat mein FA in der 8. Woche an der Form der Gebärmutter erkannt. Aber da ist eines der beiden bereits abgegangen. Du solltest so positiv wie möglich denken. Es heißt, dass das auch deine Kinder stärkt! Wünsch dir viel Glück! lg

  • von bianka1812 am 15.04.2011 um 20:14 Uhr

    also ich kenne mich da auch nicht aus…
    ich habe eine mutter in meiner still und krabbelgruppe da ist der zwilling wohl auch “verloren” gegangen… allerdings wurde das erst bei der entbindung anhand der plazenta bemerkt….
    aber das ist auch der einzige fall der mir untergekommen ist…

    ansonste sind bei allen die ich kenne beide ziemlich gut gedeiht 🙂
    mach dir mal nicht so nen kopf, das wird schon, ich drück dir die daumen

    lg bianka

Ähnliche Diskussionen

Natürlicher Abgang, wie lange dauert die Blutung? Antwort

RamonaLD am 19.02.2013 um 08:47 Uhr
Hallo ihr Lieben, bin neu hier und ich hoffe das ihr mir weiter helfen könnt. Ich Schilder euch mal meine Geschichte. Ich hab am Silvester ein Test gemacht und der war positiv, ich war erstmal sprachlos, weil es nicht...

Was fragt man eine Hebamme beim ersten treffen ? Antwort

jucyfruit am 23.02.2012 um 15:43 Uhr
Hey ihr lieben, ich bin jetzt in der 10ten Woche Schwanger 🙂 meine FA hat mir nahe gelegt, da ich zum ersten mal Mutter werde, mir schon jetzt eine Hebamme zu besorgen. Damit Sie mich während der Schwangerschaft...