HomepageForenMamiSchwangerschaftAlternativen zu Rennie?

Alternativen zu Rennie?

JesseyFantasticam 14.09.2011 um 18:34 Uhr

Habe Probleme mit starkem Sodbrennen. Hab bist jetzt immer Rennie genommen, aber ich muss sagen, dass mir davon erst Recht schlecht wird und sich mein Magen dann total schwer anfĂŒhlt 🙁
Gibt es eigentlich auch Àhnliche unbedenkliche Alternativen zu Rennie, die nicht unbedingt nach Pfefferminz schmecken und nicht so schwer im Magen liegen?

Nutzer­antworten



  • von Rina09 am 18.09.2011 um 02:26 Uhr

    mir hat kalte milch geholfen und ja auch rennie:/ aber das hilft dir ja nicht,versuche mal kalte milch 🙂

  • von FrauElster2011 am 14.09.2011 um 21:14 Uhr

    Meine FrauenÀrztin hat mir Omep von Hexal 20mg mit dem Wirkstoff Omeprazol empfohlen. Die sind freiverkÀuflich in der Apotheke. Nehme jeden Abend eine und nach dem 3. Tag haben sie super geholfen.
    Gute Besserung und Liebe GrĂŒĂŸe Frau Elster (39+5)

  • von NickiundDirk am 14.09.2011 um 20:29 Uhr

    Mein FA hat mir Omeprazol verschrieben. Schmeckt nach nix und hilft fast sofort. 😉 lg Nicole + Zwerg 24+3

  • von mieze_1980 am 14.09.2011 um 20:00 Uhr

    Sprich mit deinem Gyn der /die kann dir was verschreiben! Bei mir hat weder Rennie noch Gaviscon geholfen da hab ich Mangaltrat bekommen!

  • von SugarMummy am 14.09.2011 um 19:10 Uhr

    gaviscon advance hilft, schmeckt aber nicht.

Ähnliche Diskussionen

Erfahrung mit Eisentabletten, alternativen ?? Antwort

mrspokora am 04.04.2011 um 12:25 Uhr
Hallo liebe Mamis :-)) Bin jetzt in der 34. Woche und muss seit letzten Donnerstag Eisentabletten nehmen da mein Eisenwert gesunken ist. Allerdings die Tabletten die ich bekommen habe (Fa. ferro sanol duodenal)...

Alternativen zu Alkohol? Antwort

Marami am 03.02.2012 um 12:54 Uhr
Welche Alternativen zu Alkohol sind euch am liebsten?Ich egehe gleich ein bisschen feieern und darf natĂŒrlich nichts trinken. Ich mag aber alkoholfreies Bier ĂŒberhaupt nicht gerne. Was trinkt ihr denn so, wenn ihr...