HomepageForenMamiSchwangerschaftAngenehme Schwangerschaft, perfekter Geburtsmonat?

Angenehme Schwangerschaft, perfekter Geburtsmonat?

nathi_91am 18.11.2012 um 22:51 Uhr

Hallo liebe Mamis 🙂 da ich immer so viele tolle und hilfreiche Antworten von euch allen bekomme wollte ich mal fragen was für euch so der perfekte Geburtsmonat war, oder zu welcher Jahreszeit die Schwangerschaft am angenehmsten war? Hab meinen Sohn ja im September 2011 bekommen und hoch schwanger in heißen Sommermonaten fand ich sehr anstrengend.
Freue mich über eure Antworten 🙂

Nutzer­antworten



  • von michaelam_86 am 20.11.2012 um 19:31 Uhr

    Unser Sohn kam im Mai, war für mich persönlich perfekt, da ich im Winter schwanger war und als er da war, war es anfangs angenehm war und sonnig zum spazieren gehen und dann kam der Sommer, wo man ihn ohnhin sehr luftig anziehen konnte… Und jetzt wo der Winter kommt, ist er schon ein bisschen größer… Für mich war`s perfekt 🙂 lg

  • von mamisaby am 19.11.2012 um 17:19 Uhr

    in der ersten ssw war ich über die winterzeit schwanger und ich fand es ganz gut soda kam mein sohn im märz =).

    jetzt bin ich wieder schwanger und der ET ist jetzt der Juni =)

    ich denke schon wenn man im hochsommer schwanger ist ist es nicht sehr schön =) aber man muss halt das beste draus machen. ich denke es gibt immer vor und nachteile

  • von Angelsbaby89 am 19.11.2012 um 13:30 Uhr

    Also ich habe meine erste Geburt nächstes Jahr Juli und bin schon gespannt, wie ich das verkraften werde, da ich generell Hitze nicht so doll vertrage…

    Aber ich finds toll für mein Kind, dass es dann immer im Hochsommer Geburtstag feiern kann 😀

  • von flychan am 19.11.2012 um 11:37 Uhr

    achso, wollte noch schreiben, dass wenn man nach soetwas wie den “perfekten” geburtsmonat sucht, kann man sich ja an der natur orientieren. da kommen die meisten jungtiere im frühling zur welt 😉 wir menschen müssen uns aber nicht nach wetter und nahrungsangebot richten wenn´s um unseren nachwuchs geht. ich selbst fände es eher schwierig die empfängnis nach dem gewünschten geburtsmonat zu planen. wenn´s nicht klappt müsste man dann quasi ein jahr aussetzen 😀

  • von flychan am 19.11.2012 um 11:30 Uhr

    mein sohn kam im april zur welt, also hab ich mit ihm im sommer bereits viel unternehmen können ohne ihn in dicke winterklamotten einpacken zu müssen. hab ihn oft nackig lassen können auf dem balkon oder bei meinen eltern im garten. möchte beim zweiten kind nicht unbedingt im sommer hochschwanger herumlaufen, das stelle ich mir doch eher anstrengend vor. aber es kommt so wie es kommt 🙂

  • von annaUNDlotti am 19.11.2012 um 10:11 Uhr

    lotta kam am 31.juli, und die paar heißen sommerwochen am ende der schwangerschaft waren alles andere als angenehm.
    mit nummer 2 geh ich nun durch den winter, ET ist der 22.mai, das stell ich mir ganz gut vor, der frühling steht vor der tür und der sommer mit baby wird bestimmt super:)

  • von JennyLara am 19.11.2012 um 09:30 Uhr

    meine maus ist im Juli gekommen. das Wetter war ganz ok 🙂 die heißen Tage kamen erst später. mein schwangerschaft war auch sehr schön und ich freue mich das ich ein sommerkind auf die Welt bringen durfte. ich habe auch im Sommer Geburtstag und es ist toll, man kann richtig schön draußen feiern und grillen! 😀 🙂
    die KinderGeburtstage sind dann umso schöner im Sommer 🙂
    LG
    Jenny und Lara ( 19 Wochen )

  • von Rominette am 19.11.2012 um 09:18 Uhr

    Mein 1. Baby habe ich im März bekommen und fand vom Termin her ziemlich gut. Nur hatte ich im Dezember und Januar, als viel Schnee lag und wir oft Glatteis hatten, echt Angst zu stürzen. Zum Glück ist aber nichts passiert. Schöner Nebeneffekt: ich habe in einem Winter noch nie so wenig gefroren wie in dem, als ich schwanger war. 🙂 Was auch positiv war, dass der Frühling in dem Jahr sehr früh kam und wir so kaum dicke Jacken etc. für sie brauchten, schon gut nach draußen gehen konnten etc.
    Jetzt erwarten wir ein Dezember-Baby, und ich mache mir schon Sorgen, ob wir es in den ersten Wochen überhaupt schaffen werden, mal bei Tageslicht nach draußen zu kommen. Auch schwanger über den Sommer zu laufen, fand ich sehr anstrengend.

  • von Bajan am 19.11.2012 um 08:26 Uhr

    Meine Große Habe ich im sommer Juni 2002 bekommen da war ein sehr heisser Sommer und ich fand es schön ein sommer Baby zu haben. Unser Junior kam im september 2012 auf die Welt musste den ganzen sommer rum Kämpfen mit dem Wetter war oft total am Arsch und 3 mal umziehen am Tag war noch nix.Aber beide SS waren super schön!!!

  • von fratzi23 am 19.11.2012 um 07:27 Uhr

    Also meinen Großen hab ich im November 2006 bekommen, das ging alles ganz gut weil im Sommer die Murmel noch nicht so groß war und für den Winter brauchte ich auch keine extra Umstandsjacke. Der Kleine kam im April 2009 da brauchte ich dann die Umstandswinterjacke, aber ansonsten wars auch ein angenehmer Entbindungsmonat, denn als wir aus dem KH kamen kam auch der Frühling.

Ähnliche Diskussionen

Blut im Urin Schwangerschaft Antwort

Carinacare am 15.01.2013 um 08:07 Uhr
Hey, gestern Abend konnte ich Blut in meinem Urin erkennen. Das Urin war sogar richtig rot gefärbt. Ich vermute ja eine Blasenentzündung, weil es auch schmerzt, wenn ich zur Toilette gehe. Das Problem an der Sache:...

Schwangerschaft ? Antwort

RealTuch824 am 05.12.2017 um 12:55 Uhr
Hallo, Ich hätte eine Frage zu dem Thema Verhütung bzw. Schwangerschaft. Ich bin 18 Jahre alt , so als Information . Mein 1. Mal hatte ich am 31.10 dieses Jahres und mein Freund und ich hatten damals bis zu dem...