HomepageForenMamiSchwangerschaftBabyzimmer kaufen! Ab wann? Und welches?

Babyzimmer kaufen! Ab wann? Und welches?

Anne2911am 07.09.2012 um 11:22 Uhr

Hallo ihr Lieben,

vielleicht kennt ihr mich jetzt auch schon nach meinen letzten Beiträgen ;).
Ich hab mal wieder ein paar Fragen, mag vielleicht auch etwas doof wirken, aber irgendwie schwirren mir diese Fragen im Kopf herum.
Ab wann habt ihr angefangen das Babyzimmer zu kaufen bzw. ab wann sollte man anfangen es zu besorgen? Muss man die Möbel bestellen, oder kann man diese gleich mitnehmen?
Wo habt ihr dieses gekauft? Weil man will ja dann doch nicht zu viel Geld ausgeben. Obwohl es gibt so schöne! Aber das Geld hat man leider nicht immer zur Verfügung.

Könnt ihr mir etwas empfehlen?

Danke schonmal im Voraus 🙂
Lg Anne

Nutzer­antworten



  • von kindermobel am 26.08.2016 um 20:54 Uhr

    Wenn du es willst, dass die Möbel für das Zimmer deines Kindes völlig sicher sind, auch in Bezug auf den Lack, den Abschluss usw., schlage ich eindeutig die Firma aus Frankfurt – Barste Design vor. Sie achten auf die kleinsten Details.

  • von Maura34 am 21.07.2016 um 21:05 Uhr

    Als ich Möbel für mein Kind kaufte, war für mich vor allem die Verarbeitung wichtig. Ich wollte, dass sich mein Kind im Zimmer geborgen fühlt. Letztlich entschieden wir uns für Barste Design und es war ein Treffer. Das Möbel ist handgemacht und hat höchste Qualität.

  • von Mamita2011 am 12.06.2015 um 08:55 Uhr

    Beim Brettchen würde ich schon drauf achten, das es Echtholz ist 😉 wenn man die Angebote der Babyhäuser und Möbelhäuser vergleicht kann man echt sparen…wir haben damals ein Gitterbettchen mit Komode im Angebot sowie ein 2tes Gitterbettchen (Zwillinge) bei Baby one gekauft, das war günstiger als bei Moebelum und genau das gleiche!! Die Kinderzimmer Schranke finde i h immer so winzig, wir haben nen weissen Pax gekauft und vom Opa Tiersticker zur Dem bekommen….Holzbettchen gibt auch gebraucht bei eBay, etc….

  • von martamertke am 12.06.2015 um 01:24 Uhr

    Ich habe im fünften Monat angefangen und festgestellt, dass ein Zimmer auswählen nicht so einfach ist. Bestellt habe ich nur kurz vor Entbindungstermin bei zimmeria und die haben alles innerhalb von einer Woche geliefert. Absolut empfehlenswert – hier ist ein Link für dich http://www.zimmeria.de

  • von Tifarla am 08.09.2012 um 13:09 Uhr

    @Michaelam – Es wird davon abgeraten, Babys im Elternbett schlafen zu lassen wegen der Gefahr der Überhitzung und wegen der Gefahr, dass Eltern das Kind erdrücken. Meine Tochter und ich haben uns allerdings ein großes Ehebett geteilt und meine Hebamme meinte, dass das für uns sicherlich eine geeignete Lösung sei.

  • von jucyfruit am 07.09.2012 um 23:33 Uhr

    hey, ich habe mein kinderzimmer vor ca. 5-6 wochen gekauft und das bei IKEA.
    ich habe für das komplette zimmer mit matratze fürs babybett 249euro bezahlt.
    den schrank kann meine kleine noch nutzen wenn sie groß ist und die wickelkomode kann sie umfunktionieren zu einem bücherregal. die möbel sind alle weiss und es sieht wirklich schön aus.. es muss nicht immer das teuerste sein .. es kommt drauf an was man drauß macht .. 🙂

  • von sheeri21 am 07.09.2012 um 21:42 Uhr

    hm,
    ich scheine hier nicht so ganz reinzupassen … das zimmer meines sohnes besteht komplett aus gebrauchten möbeln, die eigentlich null zusammenpassen aber in ihrer funktionalität einfach top sind.

    allerdings habe ich beschlossen, dass er zur einschulung ein nagelneues zimmer bekommen wird ^^

  • von naga90 am 07.09.2012 um 21:11 Uhr

    Also ich hab unser Kinderzimmer ziemlich günstig bei Poco Domäne gekauft und bin super zufrieden. Habe es aber schon seeeeeeeeeeeeeehr früh aufgestellt, da ich den gestank von neuen Möbeln unmögllich finde und genauso mit dem Streichen des Kinderzimmers. Hat locker 3 monate gebraucht bis das kinderzimmer ausgestunken hatte und als meine Kleine dann kam war alles super und hat nicht mehr nach Möbelhaus gestunken ^^

  • von michaelam_86 am 07.09.2012 um 21:05 Uhr

    Also wir haben unser Kinderzimmer bei Kika gekauft – hat zusammen (Gitterbett umbaubar zu Kinderbett, 3-türiger-Schrank, Wickelkommode + Regal, Regal) 1300€ gekostet + Matratze 200€, wenn ich aber rechne, dass wir das Zimmer sicher 5-6 Jahre haben finde ich das ganz o.k. muss ich sagen, außerdem ist es schön und stabil! 😉 Andernfalls würd ich aber schauen, dass du ev. gebrauchte Möbel bekommst, gibt`s auch ganz schöne Sachen im Internet 🙂
    Lieferzeit war bei uns ebenfalls 10 Wochen, haben also schon in der 25. SSW bestellt… nach dem Aufbau sollte es auch noch 2-3 Wochen “auslüften” Auch Kinderwagen etc. haben so lange Lieferzeit und sollten dann “ausgelüftet” werden…

    @Tifarla: Also von Nestchen wird teilweise abgeraten (kommt auf die Größe des Kinderbettchens und des Nestchens an) aber das Kind im Elternbett schlafen zu lassen ist meines Wissens noch viel viel schlechter: nährer Infos
    http://www.sids.at/

    Alles Liebe, Lg Michi + Samuel 18 Wochen 🙂

  • von Nicole0912 am 07.09.2012 um 14:39 Uhr

    mal zum thema nestchen himmel. auch wenn das nich der sinn der frage ist. ich hatte beides, bis sich das baby angefangen hat zu drehen, wenns nur ruhig da liegt, ises schlciht und einfach wurscht obs dran is oder nich. aber so balds baby allmählich mobil wird weg damit.

    zum zimmer. ich hab kein komplettes zimmer gekauft, mein freund hatte noch n regal und ne kommode aus seinen kindetagen. auf die kommode haben wir son wickeltischdingens gezimmert. n schrank hat er mir so als ich im 7. monat war von sich auf arbeit mitgebracht.
    Bettchen hatten wir 2. ein kleines, so stubenwagengröße noch aus meinen babytagen, das haben wir bei uns nebens bett gestellt. und ein großes für sein zimmer, das hatten wir glaube ich auch so ab dem 7. Monat.

    Und ich war ziemlich froh, dass wir das alles schon ziemlich zeitig da hatten, weil ich zum schluss hin so fertig von der ss war und auch noch der kleine n Monat zu früh kam

  • von tineytbaku am 07.09.2012 um 14:30 Uhr

    Hi,

    also wir haben unser Kinderzimmer recht früh gekauft, weil man muss ja die Lieferzeiten beachten, daie Möbel müssen aufgebaut werden, die Möbel sollten Zeit haben zum auslüften und zu guter letzt kann es ja passieren, dass das Mäuschen zu früh kommt!!!
    Wir haben unserer Kinderzimmer im 6. Monat im Internet gekauft
    Liebe Grüße

  • von Chellyx3 am 07.09.2012 um 13:43 Uhr

    Also ich hab das Babyzimmer in der 29. Woche (VIIIIIIIIEL ZU SPÄT!!!!!!!!!!!!!!!!!) bei Toys r us / Babies r us bestellt. Lieferzeit 6 – 10 Wochen :/ Und jetzt steh ich da, mit diesen Gedanken das sie eher kommt, und das Zimmer nicht fertig ist. hahaha. -.-
    Also lieber schon früh genug mal umschauen und schauen wo was auf Lager is und wo bestellt werden muss.
    Matratze werde ich auch dort kaufen. Nestchen bin ich mir noch nicht sicher ob ich eins kaufen werde oder nicht..

  • von Danyshope am 07.09.2012 um 12:41 Uhr

    Vom Nestchen wird wirklich abgeraten, ebenso von Vorhängen usw. Muß halt wirklich jeder selbst entscheiden. Ansonsten ist die Seite hier top zu dem Thema: http://www.rund-ums-baby.de/gesundheit_baby/sicherer_babyschlaf.htm

    Zudem bieten KH usw regelmäßig Vorträge dazu an, aber auch zu anderen Themen die in der Regel kostenlos sind.

    Wegen Möbel, ich habe mir meine gebrauch bei ebay Kleinanzeigen geholt. Wollte was stabiles worauf man auch später aufbauen kann. Zumal ich kein Bock hatte, nach einem Jahr schon wieder alles neu zukaufen. Ikea und Co hat mich da nicht wirklich überzeugt, vorallen weil mir teils die Möbel dünn wie Spannplatte vorkammen. Man muß immer damit rechnen, das das Kind irgendwann anfängt auf den Möbeln rumzuturnen, oder aber Spielzeug usw mal durch die Gegend fliegt. Und wie gesagt, mir war es wichtig da langfristig zu denken.

    Das was ich jetzt habe ist stabil, Holz und Farbton sind zudem auch bestens kombinierbar. Und das Gitterbettchen ist eh ein Erbstück in der Familie des Vaters.

    Die ersten Monate wird unser Sohn zwar noch in unserm Schlafzimmer mit schlafen, zur Zeit größtenteils auch im Beistellbettchen. Aber ich lege ihn auch des öfteren in sein Kinderzimmer ins Bettchen damit er sich daran gewöhnt (tagsüber). Und er scheint damit bestens bisher zurechtzukommen.

    Wegen Lieferzeiten, meien Schwester hatte 3 Monate Lieferzeit. Als das Zimmer dann kam, fehlten teils Sachen, teils waren auch Teile kaputt. Haben es zwar reklamiert, aber selbst über 4 Wochen später hatten die es noch immer nicht geschafft da Ersatz zu schaffen. Notgedrungen haben die dann wenige Tage vor der Geburt (sie war da schon über ET) ein anderes Kinderzimmer gekauft und das ander komplett zurückgehen lassen. Ich würde also wirklich empfehlen das frühzeitig zu bestellen – falls es nicht vorrätig ist. Außerdem ist man zum Ende der SS oft sehr müde, schwerfällig und vieles sehr mühselig. Bücken zB zum Wischen war für mich zB der Horror.

  • von ernimanu am 07.09.2012 um 12:36 Uhr

    alles super @tifarla 😉

  • von Tifarla am 07.09.2012 um 12:35 Uhr

    @Ernimanu – Danke, stimmt. Aber aus dem Grund schrieb ich BEhindern und nicht VERhindern, was die Luft angeht.

    Aber ich hatte halt eh für die ersten Monate mein Familienbett, da stand das alles plötzlich gar nicht mehr zur Debatte.

  • von feerella am 07.09.2012 um 12:29 Uhr

    Diesmal müssen wir zum Glück kein Babyzimmer kaufen, meine Schwester hat unseres bekommen und wir bekommen es jetzt wieder zurück 🙂
    Das erste haben wir knapp 4 Monate vor ET gekauft.

  • von ernimanu am 07.09.2012 um 12:27 Uhr

    klar gibts n LuftZug. aber auch durch Nestchen am bett wird die LuftStrömung nicht verhindert. ausdem einfachen Grund legt man das Nestchen ja auch nicht ums ganze bett.. eigentlich.

  • von Tifarla am 07.09.2012 um 12:23 Uhr

    Es gibt zig Studien, Untersuchungen und Empfehlungen zu dem Thema @Ernimanu. Ich würd`s nicht einfach so als Schwachsinn abtun. Davon ganz ab ist es kein Garant für den plötzlichen Kindstod, sondern ein Risikofaktor, der Unterschied ist eminent!

    Und die Widerlegung von Luftzirkulation würde mich wahrlich brennend interessieren, da würde ich jetzt gewaltig dazulernen. Wir schlafen in belüfteten Räumen, sprich meist bei geöffneten Fenstern (entsprechend der Aussentemperaturen natürlich) und es gibt sehr wohl einen Luftzug…

  • von ernimanu am 07.09.2012 um 12:16 Uhr

    doofes Handy sorry für die Fehler. ach u wir haben unser kinderzimmer von ikea.. bett. Schrank. wickelkommode für 200Euro

  • von ernimanu am 07.09.2012 um 12:14 Uhr

    @ tifarla .. Schwachsinn! sorry. die Luft zirkuliert nicht.. könnt ich mich aufregen. meine mia ist 10 Wochen alt u hat ein Anfang an ein nestchen drum. und sie lebt noch. hatten wir das nicht drum wäre sie schonmehrmals an die bettstang
    endlich gestoßen u hätte sich weh getan. zudem hat mans ja auch eig nicht ganz rum… :O

  • von Tifarla am 07.09.2012 um 11:52 Uhr

    Faktor FÜR den plötzlichen Kindstod, meinte ich natürlich, sorry.

  • von Tifarla am 07.09.2012 um 11:52 Uhr

    Mal kurz ein wenig Offtopic:
    @Toertchen87 – Finger weg von Nestchen, bitte, falls Du diese Matten meinst, die als Polster ins Bettchen gepackt werden rund herum. Die behindern die Luftströmung im Bettchen und gelten als begünstigender Faktor vor den plötzlichen Kindstod, vor allem die gepolsterten Varianten!

  • von mausi080405 am 07.09.2012 um 11:48 Uhr

    Hallo Anne,
    wir haben unser Kinderzimmer bei MöbelBoss gekauft, war auch gar nicht so teuer. Ich war in der 22. SSW. Wir mussten noch 8 Wochen auf die Möbel warten, weil nicht alles vorrätig war. Ich würde an deiner Stelle lieber früher nach Möbel schauen, als zu spät. Manchmal sind sie auf Lager und manchmal eben nicht, eine Wartezeit von bis zu 12 Wochen sind nämlich normal.
    LG Mausi + Krümelinchen 35+2

  • von Tifarla am 07.09.2012 um 11:48 Uhr

    ich habe so im sechsten Monat angefangen mir den Kram für`s Kinderzimmer zusammenzusuchen, weil ich da das Gefühl hatte ich bin dem noch gut gewachsen und meine Hebamme mir auch dazu geraten hat es lieber früher als später anzugehen, da die letzten Monate durchaus einfach beschwerlich sein können in der Schwangerschaft.

    Die Möbel habe ich kombiniert, teilweise habe ich in Trödelläden (Haushaltsauflösungen etc.) Second Hand günstig alte Sachen gekauft und natürlich die obligatorischen Mammuttouren zu Ikea. Dadurch bin ich ziemlich günstig weggekommen.
    In Möbelhäusern ist es immer unterschiedlich, ob die Sachen, die Du mitnehmen möchtest, auf Lager sind oder bestellt werden müssen. Und je nach Größe oder Umfang kannst Du sie auch liefern lassen.

    Eigentlich hätte ich mir aber auch viel mehr Zeit lassen können, denn meine Lütte hat lange mit in meinem Bett geschlafen (weniger Stress beim Stillen nachts etc.) und brauchte ihr eigenes Zimmer eigentlich erst als sie ca. n 3/4 Jahr alt war.

  • von toertchen87 am 07.09.2012 um 11:48 Uhr

    hallo
    also ich bin in der 25 woche.
    wir haben letzte woche eins gekauft. meistens haben die ja um die 10 wochen lieferzeit, dann sollte es ausdampfen und dann lass das baby mal ein paar tage eher kommen. wir wollten auf der sicheren seite sein… naja wir waren dann im baby markt in frechen. die haben alles von günstig bis sehr teuer. da wir uns ein haus gekauft haben und auch auf das geld aufpassen müssen, haben wir uns ein schönes zimmer ausgesucht welches knappe 600 kostete. mit allen möglichen kleingedönse dazu (nestchen, wäsche, matratze…..) kamen wir auf 800 euro. aber das zimmer ist nun komplett. man kann auch schöne bei ebay finden.
    naja, unser zimmer hatten sie auf lager und wir aben es gestern abgeholt. nun ist es hier. es ist zwar nochwas zeit, aber wir haben es 🙂

Ähnliche Diskussionen

AB WANN KINDERWAGEN KAUFEN? Antwort

schatzimausi87 am 13.05.2011 um 14:16 Uhr
Hallo wollte fragen ab wann ihr euch nen kinder wagen kauft und wahr der neu oder gebraucht? bin jetz im 4ten monat und möchte halt alles so schnel wie nur möglich besorgen. habe auch schn die erstaustatun an...

Wieviel zeitiger die Babyschale kaufen? Antwort

heglam am 09.03.2012 um 13:50 Uhr
Hallo, in welcher SSW habt ihr euch eine Babyschale gekauft? Ich bin jetzt Anfang der 34. SSW und frage mich, ob ich noch warten sollte oder doch jetzt schon kaufen soll. Ich habe mir auch schon eine ausgewählt,...