HomepageForenMamiSchwangerschaftBiochemische Schwangerschaft: was ist das?

Biochemische Schwangerschaft: was ist das?

SybilleGPam 06.01.2013 um 07:27 Uhr

Hallo Mamis, ich hoffe, ihr könnt mir helfen. War gestern bei einer Freundin zum Kaffee eingeladen und irgendwann kam das Gespräch auf eine gemeinsame Freundin, die seit kurzem schwanger ist. Irgendwann meinte meine Freundin dann, das wäre ja nur eine „biochemische Schwangerschaft“ und tat so als wäre das etwas, was jeder kennen würde. War total überfordert und habe dann da Thema gewechselt. Könnt ihr mir sagen, was eine biochemische Schwangerschaft ist?

Nutzer­antworten



  • von stachelbeere84 am 04.02.2013 um 13:58 Uhr

    Ich finde es immer wieder spannend, was für Fremdwörter es gibt. “Biochemische Schwangerschaft” habe ich vorher auch noch nicht gehört. Die Unterscheidung zwischen klinische und biochemische Schwangerschaft macht aber natürlich Sinn. Ab welcher SSW kann man das Baby eigentlich mit dem Ultraschall erkennen?

  • von SonjaKind2 am 07.01.2013 um 20:59 Uhr

    Ja genau, biochemische Schwangerschaft bedeutet nur, dass die Schwangerschaft bisher nur durch eine Untersuchung von Urin oder Blut festgestellt wurde.

  • von Cindy_Biesti am 07.01.2013 um 20:47 Uhr

    Nein, das mit der Scheinschwangerschaft ist Quatsch. Ganz zu Anfang ist die befruchtete Eizelle zu klein, um sie per Ultraschall erkennen zu können, Da kann die Schwangerschaft nur durch eine Urin- oder Blutuntersuchung bestätigt werden, was als biochemische Schwangerschaft bezeichnet wird. Die biochemische Schwangerschaft ist das Gegenteil von der klinischen Schwangerschaft, die bereits klinisch nachweisen kann, dass jemand schwanger ist.

  • von 123Mutti321 am 07.01.2013 um 20:28 Uhr

    Ich glaub, man nennt das eine biochemische Schwangerschaft, wenn es eine Scheinschwangerschaft ist, wenn eine Frau also nur denkt, sie wäre schwanger und die normalen Schwangerschaftsanzeichen hat, obwohl sie nicht schwanger ist.

Ähnliche Diskussionen

Schwangerschaft ? Antwort

RealTuch824 am 05.12.2017 um 12:55 Uhr
Hallo, Ich hätte eine Frage zu dem Thema Verhütung bzw. Schwangerschaft. Ich bin 18 Jahre alt , so als Information . Mein 1. Mal hatte ich am 31.10 dieses Jahres und mein Freund und ich hatten damals bis zu dem...

Hüftschmerzen Schwangerschaft Antwort

Anna_Pitt1 am 05.12.2012 um 17:56 Uhr
Hallo, ich bin in der 20. SSW und leide sehr unter Hüftschmerzen. Schwangerschaft war bisher immer ein Thema, das mich nicht sonderlich belastet hat. Aber nun geht es scheinbar los. Besonders nachts sind die...