HomepageForenMamiSchwangerschaftBlasenentzündung in der SS

Blasenentzündung in der SS

sanni2011am 27.05.2011 um 21:19 Uhr

Hallo ihr Lieben,
ich wollte mal wissen ob sich jemand von euch in der SS eine Blasenentzündung eingefangen hatte. Ich hatte gestern plötzlich auf Höhe der Blase einen richtig stechenden Schmerz und renn auch dauernd auf Toilette. Bin in der 19. Woche Eigentlich hätte ich Montag einen Termin beim FA, habe dann aber gestern angerufen und durfte auch gleich vorbeikommen. Nun ist der Termin am Montag abgesagt weil sie gleich alles gemacht hat. Und sie hat eine Urinkultur angelegt und ich habe dann heute mittag angerufen. Ergebnis positiv:
Nun hat sie das ins Labor geschickt und ich soll Dienstag oder eher Mittwoch nochmal anrufen um zu sehen was rauskommt.
Nun lese ich aber überall das eine Blasenentzündung auch für das Ungeborene schädlich sein kann. Meine Ärtzin meinte aber es sei ungefährlich. Aber ich finde bis Mittwoch noch so lange.
Wann habt ihr dann Medikamente bekommen?
Grüße

Nutzer­antworten



  • von melli_84 am 29.05.2011 um 12:26 Uhr

    ich glaube eine richtigen blasenentzündung ist eindeutig zu spüren.jedes mal nach dem toilettengang ein fürchterkiches brennen und manchmal auch krampfartige bauchschmerzen.hoffe das es dir bald besser geht

  • von Velia09 am 28.05.2011 um 08:36 Uhr

    Also ich habe mir letzte Woche pünktlich zum Wochenende eine Blasenentzündung eingefangen. War wirklich so schlimm, dass ich eigentlich die ganze Zeit Schmerzen hatte, ständig auf`s Klo musste und das immer so gebrannt hat, dass es kaum auszuhalten war. Bin dann Montag direkt zum Arzt und hab ein Antibiotikum bekommen, weil`s schon so schlimm war. Die Ärztin hat gemeint, dass das in dem Fall dann das kleinere Übel ist.

  • von sanni2011 am 28.05.2011 um 08:23 Uhr

    @melli_84
    Ich hatte nur zwei drei Mal dieses stechen in der Blasengegend. Sonst nichts. Muss halt dauernd auf Toilette, wobei das glaub langsam weniger wird.
    LG

  • von GeteiltesHerz am 27.05.2011 um 22:16 Uhr

    Das Problem bei Blaenentzündung ist, dass wenn es zu einem Harnwegsinfekt kommt, der wiederum zu vorzeitigen Wehen führen kann. Wegen einem Harnwegsinfekt sind meine Zwillis 26+4 geboren worden. Ich hatte aber keine Blasenentzündung vorher.
    Ich rate auch zu viel trinken und Crannberrys in jeder form. Saft, getrocknet oder in Tabletten. Tiefgefroren gibts die auch, schmecken lecker als Grütze oder mit Zucker angedickt auf Pfannkuchen.
    LG

  • von melli_84 am 27.05.2011 um 21:50 Uhr

    hallo,also ich hatte fast jedes jahr ständig blasenentzündung,bin also sehr anfällig dafür.als ich schwanger wurde hatt ich natürlich auch angst weil man da ja noch anfälliger ist.aber ich hatte keine einzige.es gab immer mal ein leichtes brennen aber nichts ernstes.eine blasenentzündung ist nur dann gefährlich fürs baby wenn die keime in die oberen harnwege kommen aber das ist eher unwahrscheinlich da du ja rechtzeitig zunm arzt gegangen bist.wenn wirklich was ist bekommst du was dagegn und dann ist es für das baby nicht so schlimm.hast du denn auch ein brennen beim wasserlassen?bei mir war der urin nur manchmal verunreinugt und deswegen hat ich manchmal ein leichtes brennen.warte einfach ab.aber mach dir nicht so vieöe gedanken.trink blasen tee und viel wasser und halte nie den urin an.was auch auf dauer gegn blasenentzündung hilft.ist cranberrysaft oder tabletten.das kannst du auch in der schwangerschaft nehmen,zu stärkung der blase und zur vorbeugung.alles gute

Ähnliche Diskussionen

Blasenentzündung/Nierenbeckenentzündung???Rückenweh, Kein Fieber, ratlos ... Antwort

Seraphina819 am 02.02.2013 um 01:37 Uhr
Hallo zusammen, ich schon wieder, entschuldigung :0( Aber bin gerade echt ratlos. Folgendes: Ich hatte vor einer Wo eine Blasenentzündung (Symptome: Leichteres Schlappgefühl, Unterleibsschmerzen, Blasenkrämpfe...

Schmerzen beim Wasserlassen, aber keine Blasenentzündung Antwort

SugarMummy am 22.03.2011 um 14:34 Uhr
Als ich heute früh nach dem aufstehen zur toilette ging bekam ich während des wasserlassen schlimme schmerzen im unterleib, so doll, dass ich den stral zwischendurch stoppen musste. ich bin dan direkt zum arzt...