HomepageForenMamiSchwangerschaftBräunlicher Ausfluß in der 39.SSW!

Bräunlicher Ausfluß in der 39.SSW!

Vilja78am 02.02.2012 um 12:47 Uhr

Hallo Ihr Lieben,

war am Dienstag das letzte Mal zur Geburtsvorbereitenden Akupunktur, am Samstag geht es dann mit der Einleitenden Akupunkur weiter, und da hat meine Hebamme auch den kleinen Zeh gestochen – Wehenunterstützender Punkt. Habe in der Nacht von Dienstag auf Mittwoch dann ca. 2 Stunden Wehen gehabt und gestern mehrmals Ausfluß, wie sonst auch, nur bräunlich! Ist das ein Zeichen dafür das der Schleimpfropf bald abgeht? Hat jemand Erfahrungen damit? Bin ja jetzt ganz aufgeregt 🙂

Vielen Dank für Eure Antworten
Jenni & Bauchzwerg 38+4

Mehr zum Thema Schleimpfropf findest du hier: Der Schleimpfropf

Nutzer­antworten



  • von nisalena am 02.02.2012 um 15:09 Uhr

    ja!! da öffnet sich der muttermund und deswegen geht ein wenig blut ab. es kann auch sein dass du in den nächsten tagen deinen schleimpfropf verlierst.
    ich hatte auch dieselbe akupunktur. und nach der letzten behandlung (auch mit dem kleinen zeh) hatte ich zuerst schmierblutungen, dann ging 2 tage später der schleimpfropf ab. und nochmal 2 tage später platzte meine fruchtblase. also es kann bei dir nicht mehr lange dauern

Ähnliche Diskussionen

Erfahrungen mit drohender Fehlgeburt (Blutungen) in der 12. ssw Antwort

hannimimi am 17.05.2012 um 18:26 Uhr
Hallo ihr Lieben, ich bin neu hier und hab gleich etwas auf dem Herzen. Ich bin mit dem zweiten Kind schwanger und bisher verlief die Schwangerschaft alles andere als einfach. In der siebten Woche hab ich...

Schmierblutung mitten im Zyklus, nun keine Periode Antwort

Pachanga37 am 22.09.2017 um 01:07 Uhr
Hallo ihr Lieben! Am 21.08 begann meine letzte Periode. Sie endete am 24.08 wieder. Die Pille nehme ich nicht mehr, da bei meinem Partner und mir ein Kinderwunsch besteht. Bislang haben wir nur noch nicht so genau...