HomepageForenMamiSchwangerschaftDie schlimmste Schwangere???

Die schlimmste Schwangere???

nickypenzerinam 30.12.2012 um 18:14 Uhr

Hallo….ich würde gern mal wissen wie es euch so geht. Ich hab das Gefühl, die schlimmste, wehleidigste Schwangere überhaupt zu sein. Ich bin jetzt seit 3 Wochen krank wegen eines Arbeitsunfalls. Ich habe immer noch Schmerzen, aber ich hab den Eindruck, daß jeden Tag was “neues” dazu kommt. Ich hab jetzt seit 2 Tagen Halsschmerzen, ich hab keine Ausdauer mehr (nach 1 Std unterwegs kann ich nicht mehr gehen), meine Finger und Füße schwellen dann sofort an. Und dazu kommt extremer Juckreiz am Bauch, Exzeme im Gesicht, Herzklopfen wenn ich auf dem Rücken liege und Schwangerschaftsdiabetis. Ich könnte heulen!!!!!! Bin ich wirklich so schlimm? Ich bin jetzt SSW 28 :`(

Nutzer­antworten



  • von nickypenzerin am 06.01.2013 um 22:57 Uhr

    Es geht mir nur langsam tierisch auf den geist, daß ständig irgendwas anderes ist. Viele erzählen, wie schön ihre SS war, und ich frage mich, wie sich manche Frauen das öfter als einmal antun können. Kaum hab ich irgendwas überstanden bzw akzeptiert, kommt was anderes. Und das ist sowas von nervig. Ich hoffe, daß die letzte Zeit jetzt schnell vergeht

  • von nickypenzerin am 06.01.2013 um 20:05 Uhr

    “newsupdate”
    vielen dank für eure lieben und aufbauenden Worte. Das hat mir wirklich sehr geholfen. Meine Erkältung hab ich so einigermaßen im Griff mit viel Salat und wenig Obst (SS-Diabetis 🙁 ) Aber jetzt meldet sich das nächste Wehwehchen an….. Ich hab seit 3 Tagen vor allem nachts Schmerzen am Schambein- meistens wenn ich aufstehen muß 🙁 Ich hab schon mal etwas nachgelesen und das soll eine Symphysenlockerung sein. 🙁 Mal schaun was mein FA am Donnerstag sagt

  • von Seraphina819 am 02.01.2013 um 03:37 Uhr

    Kenn ich auch und bin erst in der 24. Wo :-/
    Anfangs gings mir recht gut,musste nie brechen oder so, dann fings an langsam:mein Zwerg hat mich als erstes so in den Blinddarm getreten (mit Wo 20!!!),dass ich mit Blinddarmreizung ins KH gewandert bin.Gottseidank haben sie ihn dort mit Medis wieder ruhigstellen können und Junior hält sich seitdem mit Blinddarmtreten auch zurück^^
    Jetzt hab ich mir im Iliosacralgelenk was verknackst,bin Nachts durch das Krachen und das Aua wach geworden u kann seitdem nur noch komisch humpeln und Rückenweh ohne Ende…Dazu Dauermüde,erschöpft mit unendlicher Schwäche (hab nu Eisen bekommen),bei egal was.Nach ein bissl Laufen könnt ich im Stehen schlafen,echt.Nachts Restless-Leg,Beinzappeln ohne Ende…Also muss echt sagen,ich liebe mein Würmchen ohne Ende,würde es für nix hergeben sonstwas,Wunschkind,aber die 9 Monate bräuchte ich nicht unbedingt vorher,wenn er sie nicht bräuchte ;0) So werde ich da bid April wohl durchmüssen und weiterhumpeln^^Aber du bist nicht alleine u ganz bestimmt deshalb keine schlechte Mami o Schwangere!Jeder ist anders und erlebt auch anders.Was für einen richtig fiese Schmerzen sind,ist für eine Andere gerade mal ein Stubbsen,da steckt man nicht drin und nimmt,wie gesagt,jeder Anders war :0)
    LG und hoffentlich noch eine Auafreie Zeit irgendwann (wünsch ich mir auch noch^^) :0)
    Sera

  • von nickypenzerin am 01.01.2013 um 18:05 Uhr

    Ich hoffe jedenfalls, daß jetzt nichts mehr nachkommt. Meine Erkältung reicht mir jetzt- schon wieder. 🙁

  • von mamisaby am 31.12.2012 um 13:33 Uhr

    hi =)
    oh ja das denke ich manchmal auch über mich xD
    ich bin jetzt in der 18 ssw und seit ein paar tagen mit stimmungsschwankungen zu kämpfen. wenn ich mal bisschen mit meinem freund streite kann es sehr schnell passieren, das mir dann die tränen kullern, obwohl der streit oder die meinungsverschiedenheit nichts schlimmes ist xD nur über irgendeine kleinigkeit …

    manchmal hab ich auch das gefühl schnell aus die puste zukommen ^^ und wenn das jetzt schon so losgeht na dann will ich gar nicht wissen wie es dann in der 40 ssw ist xD

    ich oder besser wir gesagt versuchen es mit humor zusehen, eine schwangerschaft bringt schöne seiten aber auch blöde seiten mit sich… aber wenn man die schwangerschaft überstanden ist hat man das größte geschenk der liebe =) und dafür nehm ich alles in kauf

  • von abigale am 31.12.2012 um 01:36 Uhr

    nein du bist nicht schlimm! viele schwangere durchleben die ss wie du , es ist nicht ungewöhnlich und nichts neues 🙂 mach dir keine sorgen , du bist nicht die erste und nicht die letzte! jede ss verläuft eben anders , man kann da nichts pauschalieren, die hormone spielen verrückt und alles ist so neu! und jeder körper reagiert anders! lass dich nicht entmutigen! ich wünsche dir alles gute für die kugelzeit und eine schöne geburt 🙂
    lg katrin

  • von nickypenzerin am 30.12.2012 um 23:30 Uhr

    @me76…..wie bei mir. Ich hatte auch schon nen Termin beim Arzt wegen Magenschleimhautentzündung 😉 haha…. :-O mein Mann meinte dann ich sollte doch mal nen Test machen

  • von me76 am 30.12.2012 um 23:23 Uhr

    Ach auch erst in der 11. Woche die Ss festgestellt? Bei mir auch…Nachdem der Hausarzt mich zum fa geschickt hat weil mein Magen Darm infekt nach zwei Wochen immer noch nicht weg war sie körperlich nix feststellen konnte und ich immer weiter abgenommen hab. Bei mir hatte die Pille versagt…aber ich freu mich mittlerweile auch total.

  • von tineytbaku am 30.12.2012 um 23:16 Uhr

    Du weist ja woher das alles kommt 😉
    In meiner ersten Schwangerschaft ging es mir so gut, dass ich die ganze Aufregung gar nicht verstehen konnte 😉
    Jetzt bin ich wieder schwanger, aber noch ganz frisch und ich warte noch auf meinen ersten Termin beim Arzt. Ich kann also höchsten 6/7 Schwangerschaftswoche sein und jetzt bekomme ich schon wieder einen Bauch, habe 3 Kilo zugenommen, meine Haare sind selbst nach dem Waschen immer noch irgendwie fettig, ich bekomme so langsam Pickelchen im Gesicht und die Brust tut höllisch weh. Aber das alles nehme ich gern auf mich, denn ich weis in 9 Monaten ist es wieder vorbei 😉

  • von nickypenzerin am 30.12.2012 um 23:06 Uhr

    jetzt nicht falsch verstehen…….ich wollte nie ein Kind. Und mir wurde 15 jahre lang von verschiedenen Ärzten gesagt, daß ich auch keine Kinder bekommen kann. Dann war ich in der 11. Woche. Jetzt freu ich mich tierisch auf meinen Schlumpf, aber muß das alles denn sein ? 🙁 ich meine, langsam reicht es mir wirklich mit meinen wehwehchen. Ich würd gern die letzten 3 monate wenigsten etwas genießen

  • von nickypenzerin am 30.12.2012 um 22:56 Uhr

    @heglam….. Ich wache nachts auf weil bauch und busen so juckt und ich nur am kratzen bin. Außerdem schwitze ich nachts extrem :-(. @ me76…..ja genau…..dann können sie sich mal so richtig austoben und vielleicht ist dann mal etwas ruhe 😉

  • von heglam am 30.12.2012 um 22:01 Uhr

    Mach dir nichts draus, ich hatte auch so meine Wehwehchen in der SS. Manche trifft es einfach härter. Ich hatte auch extrem schlimm juckende Schwangerschaftsstreifen und war die letzten 14 Tage deswegen nur noch am heulen. Ich dachte schon, ich bin verrückt, heule hier wegen dem Jucken rum und habe dir Geburt noch nicht mal hinter mir. Aber egal…war eben so.

  • von me76 am 30.12.2012 um 21:50 Uhr

    Bieten natürlich…nicht orten

  • von me76 am 30.12.2012 um 21:49 Uhr

    Ja, ganz aktiv hätte ich hier auch zu Orten. Vielleicht wollen die ja zusammen fürs Kickboxen trainieren?! 😉
    Bisher tut es aber nicht weh die Tritte und Co.

  • von nickypenzerin am 30.12.2012 um 21:29 Uhr

    Achja, ganz vergessen, und mein kleiner ist verdammt aktiv. Entweder wird er Kickboxer oder Fußballer….. Und das tut teilweise sogar richtig weh

  • von nickypenzerin am 30.12.2012 um 21:26 Uhr

    Ja, ich beneide jede, die mir erzählt, dass es ihr gut geht. Mir gehts auch Tageweise ganz gut, aber wie gesagt, sobald ich was mache im Haushalt, oder mal etwas bummeln gehn, ist es vorbei. Ich kann es jetzt schon kaum erwarten, bis der Schlumpf endlich schlüpft. Wie soll das dann nur in den letzten 4 wochen werden?

  • von luluMearz13 am 30.12.2012 um 20:19 Uhr

    @me76

    Nein muss nicht habe das vor zwei wochen meinen FA gefragt. Er sagte es ist wie alles andere, kann muss aber nicht!

    Bin auch froh das ich vor fast allem beschützt bin. Bin auch 28 SSW und mir geht es außer ein paar Kleinigkeiten echt Super, an manchen Tagen vergess ich sogar das ich Schwanger bin und dann kann ich laufen bis der Arzt kommt, erst gegen Abend wenn ich mich dann hinlege merke ich das es zu viel war 🙁 Aber lernen tu ich nie drauß

  • von me76 am 30.12.2012 um 20:05 Uhr

    Oh weh….ich Schein da echt Glück gehabt zu haben bisher. Bin auch 28. Woche…aber ohne wirkliche Beschwerden. Wenn die ss so weiter geht…prima.
    Schade für diejenigen, die das anders erleben (müssen)

    Zum auf dem Rücken liegen: hab ich auch schonmal gelesen gehabt, aber ich Schlaf oft aufm Rücken (bzw. Dreh mich im Schlaf wohl auch dahin), bisher Merk ich da nix… Muss das bei jedem auftreten?

  • von nickypenzerin am 30.12.2012 um 19:46 Uhr

    Als erstes freuen mich eure Antworten. Jetzt noch einige Infos…. Ich arbeite im Elektro-Einzelhandel. Also momentan die stessigste Zeit überhaupt. Und dann kommt die Inventur….. Sitzen oder auch seitlich liegen- tut alles weh wegen meines Unfalls (bin ausgerutscht und auf den Rücken gefallen 🙁 ) Ich würde ja gern arbeiten, weil ich u.a Provision bekomme, aber wenn ich zu hause z.b.die Wohnung sauber mache (so ca 2 std) dann hab ich eben den ganzen Tag Schmerzen im Rücken und bin komplett am Ende. Wie soll ich da einen 8 Std Tag im Verkauf schaffen? Manchmal komm ich mir wirklich richtig blöd vor

  • von Feuermelder am 30.12.2012 um 19:39 Uhr

    Mir ging es fast genauso.
    Jeden Tag war irgendwas.Erst der Rücken,dann die Knie,der Kopf…Aber ich glaube es fällt einem gerade vermehrt auf wenn man krank zuhause ist und nichts machen kann.

  • von mfindelkind am 30.12.2012 um 18:39 Uhr

    Na ja, ob du die Schlimmste bist, ist schwer zu sagen 😉 ! Für viele bedeutet ja schwanger = krank (leider)! Ich bin der Meinung, wenn man schwanger ist, sollte man genauso wie vorher leben und sich von nichts die Laune kaputt machen lassen, auch wenn es nicht gut läuft und man sich eher bescheiden fühlt. Gut, einige Dinge konntest/kannst du ja nicht beeinflussen und als Schwangere ist man einfach ein anderer Mensch, deswegen hat man es einfach schwieriger! Wenn ich an meine SS zurück denke, war ich mit 5 Monate langem Sodbrennen beglückt und beschwert habe ich mich nie, zur Arbeit bin ich auch immer gegangen und ich habe es nicht leiden können, wenn meine Arbeitskolleginnen wegen jedem Pips zu Hause geblieben sind! Deswegen, denk positiv und du machst schon!!!!

  • von tineytbaku am 30.12.2012 um 18:31 Uhr

    Hi,
    na du scheinst ja auch alles mit zu nehmen was geht 😉 Mach dir nicht so viele Gedanken. Wenn es dir gerade nicht gut geht, dann ist es eben so. Dafür brauchst du dich nicht schlecht fühlen oder dich fertig machen.
    Versuch einfach etwas zu finden, was dir gerade gut tut und womit du dich verwöhnen kannst. Irgendwann geht es auch wieder vorbei!

Ähnliche Diskussionen

Geschenk für schwangere Freundin? Antwort

pummelfee88 am 10.08.2012 um 10:35 Uhr
Huhu, in einer Woche kommt mich meine beste Freundin (4.Monat) besuchen. Ich möchte Ihr was schönes schenken, aber eben nicht nur was fürs Baby, auch was für sie...Habt...

Arbeitszeiten für Schwangere Antwort

Petra_Mamiis am 19.01.2012 um 19:25 Uhr
Ich bin Verkäuferin im Einzelhandel und muss den ganzen Tag stehen. Gibt es Regelungen bezüglich der Arbeitszeiten für Schwangere? Muss ich zum Beispiel auch am Wochenende arbeiten?