HomepageForenMamiSchwangerschaftEileiterschwangerschaft verhindern?

Eileiterschwangerschaft verhindern?

Bernadette89am 27.02.2012 um 17:16 Uhr

Bei meiner Freundin wurde eine Eileiterschwangerschaft diagnostiziert, sie ist zeimlich fertig. Nun fragen wir uns, wie man das hätte verhindern können? Hat da jemand Erfahrung mit?

Nutzer­antworten



  • von schimpf am 28.02.2012 um 15:02 Uhr

    Erst einmal tut es mir leid für Deine Freundin. Ich hatte 2005 eine Eileiterschwangerschaft. Man kann da leider nichts machen, das ist eine Laune der Natur. Entweder gibt es Probleme mit den Eileitern, da sie nicht durchgängig sind oder diese Flimmerhärchen tragen das Ei nicht weiter durch den Eileiter, so dass es sich dort einnistet.
    Sie kann gar nichts dafür! Es gibt wohl mittlerweile eine Studie, die besagt, dass man auf Kaffeekonsum verzichten sollte, wenn man schwanger werden will, da Kaffee wohl angeblich Einfluss auf den Transport durch den Eileiter haben soll.
    Und Hoffnung gibt es immer: Ich habe zwei Jahre später einen gesunden Jungen entbunden und bin jetzt mit meinem 2. Kind schwanger.

Ähnliche Diskussionen

Gelbsucht beim Neugeborenen, kann mann es verhindern? Antwort

goldih am 04.01.2012 um 17:45 Uhr
Hallo ihr Lieben, Hab da mal eine Frage an euch. Mein kleiner hat damals im KH noch Gelbsucht bekommen und wir mussten länger drin bleiben als geplant. Ich frag mich natürlich was ich falsch gemacht habe und was...

verhindern nicht zu viel zuzunehmen in der schwangerschaft Antwort

Niki87 am 09.09.2012 um 09:30 Uhr
Hallo liebe werdende mamis, wie man schon lesen kann, möchte ich wissen, wie man verhindern kann nicht zu viel zuzunehmen in der schwangerschaft... ich bin jetzt in der 25sten woche und habe bis jetzt um die 9 kilo...