HomepageForenMamiSchwangerschaftEntbindung Krankenhaus Herrenberg oder Uniklinik Tübingen??

Entbindung Krankenhaus Herrenberg oder Uniklinik Tübingen??

jeannie7am 26.09.2011 um 14:55 Uhr

Hallo liebe Mamis,

hat einer von Euch in Tübingen oder in Herrenberg entbunden?
Könnt ihr mir eure Erfahrungen mitteilen. Ich kann mich nicht entscheiden. Eigentlich war am Anfang meiner Schwangerschaft klar dass ich in Tübingen entbinden will aber jetzt habe ich auch viel negatives über Tübingen gehört z. B. daß es eine Massenabfertigung sei, dass die Dammschnittrate und PDA-Rate viel zu hoch sei. Dass viel zu viele Kaiserschnitte gemacht werden nur dass es schnell geht und das alles macht mir jetzt langsam schon bisschen Angst! Über Herrenberg habe ich gehört dass es viel angenehmer sei zum entbinden und daß dieses Krankenhaus von Hebammen geleitet wird. Wir werden demnächst mal in beide Krankenhäuser zur Kreissaalführung gehen.
Und noch eine Frage, wie lange nach der Entbindung wart ihr noch im Krankenhaus? Ist es besser noch ein paar Tage zu bleiben oder gleich Ambulant zu entbinden und nach Hause zu gehen?
LG
Jeannie7 + Mäuschen (28+2)

Nutzer­antworten



  • von Justina87 am 05.09.2014 um 04:11 Uhr

    Wir waren auch im Krankenhaus Herrenberg! Ich war da sehr zufrieden. Alle waren furchtbar nett und ich habe mich im Krankenhaus Herrenberg echt in guten Händen gefühlt.

  • von Katjesqueen am 31.01.2012 um 12:21 Uhr

    Und, hast du dich für das Krankenhaus Herrenberg entschieden? Und wie war die Entbindung?

  • von Momlove2007 am 26.09.2011 um 19:08 Uhr

    Juhu, ich hätte jetzt spontan gesagt, dass die Uniklinik in TÜ ja einen guten Ruf hat, aber du hast dich ja schon genauer informiert und tendierst ja schon Richtung Herrenberg. Ich würde mir die Stationen und Kreißsääle anschauen und dann auf das Bauchgefühl hören. du wirst merken, wo du dich besser aufgehoben fühlst.
    Ich war nach der Geburt noch einige Tage im KH, weil ich einen NotKS hatte und wir noch ein bisschen Ruhe haben wollten. Aber das ist bei jedem anders, das kannst du selber entscheiden und wirst ja merken, wie du es nach der Geburt möchtest und was die Ärzte dazu sagen.

    Liebe Grüßle ins Ländle und alles Gute dir weiterhin in der SS ;o)

Ähnliche Diskussionen

Beschäftigungsverbot im Krankenhaus? Antwort

BadRomancex3 am 16.09.2011 um 10:10 Uhr
Huhuu ihr Lieben 😉 hoffe euch allen gehts gut ?? Jetzt habe ich mal eine Frage.. Ich fange ab Oktober ja noch eine zweite Ausbildung an als Gesundheits- und Krankenpflegerin in einer Klinik. Könnten die mir eigtl...

Krankenhaus während der Schwangerschaft Antwort

lenechristina am 11.05.2012 um 18:18 Uhr
Hallo , ich such Gleichgesinnte, die wie ich im Krankenhaus liegen müssen. Lieg nun fast seit 2 Monaten im Krankenhaus , wegen vorzeitiger Wehen und Gebärmutterhalsverkürzung . Lieg seit dem auch am Wehenhemmer....