HomepageForenMamiSchwangerschaftErstes Kind mit 38

Erstes Kind mit 38

Schnattanathaam 19.05.2011 um 11:40 Uhr

Ich weiß, ich zähl nicht mehr zu den jüngsten, aber ich bekomm jetzt mit 38 mein erstes Kind. Bin schon voller Vorfreude und natürlich auch aufgeregt. Es hat doch so lange auf sich warten lassen. Jetzt wollte ich mal fragen, ob ihr vielleicht noch ein paar Tipps und Tricks für mich habt!? 😉

Nutzer­antworten



  • von Knittel am 20.05.2011 um 01:01 Uhr

    Gerne reihe ich mich hier auch noch ein, habe im Dezember mit gerade noch 38 Jahren mein erstes Kind bekommen. Und was soll ich schreiben: Es ist einfach GENIAL und WUNDERSCHÖN!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!
    Ich bin sicher nicht zu alt, aber für viele Dinge jetzt reif genug und deutlich ruhiger und gefasster. Es war zwar keine geplante Schwangerschaft, aber es ist das Beste, was mir passieren konnte :-). Ich habe so einen süßen kleinen Engel, der mich aber auch ganz schön fordert. Sie ist pumperlgesund und prächtig entwickelt. Also von wegen Risikoschwanger und soweiter. Nur Mut liebe “alte” Schwangere und zukünftige Schwangere. Habt ein bisschen Vertrauen in Euch und Eure Zwerge und lasst Euch nicht verrückt machen!!!! Das gilt natürlich ganz besonder für Dich Schnattanatha. Viel Glück und Freude für Dein Muttersein!

  • von sanni2011 am 19.05.2011 um 21:21 Uhr

    Hi,
    ich finde auch das es besser ist etwas später Mama zu werden und nicht wenn man noch so jung ist. Wir bekommen unser erstes Kind Ende Oktober und ich bin dann 32. Und wenn ich mir vorstelle, das ich mit 25 Mama geworden wäre, dann hätte das nicht geklappt. Ich wollte damals auch noch was erleben und auch andere Sachen ( mein Mann war damals arbeitslos ) haben einfach nicht gepasst.
    Dir wünsch ich eine schöne Schwangerschaft.
    Liebe Grüße, Sandra

  • von Fiona81 am 19.05.2011 um 15:54 Uhr

    Aber die Schauermärchen bekommt man immer serviert, egal ob man sie nun hören will oder nicht 😀

  • von geka34 am 19.05.2011 um 14:37 Uhr

    Hallo,

    ich bin fast 43 und habe gerade mein erstes Kind bekommen. Hat alles super geklappt. Der kleine Unterschied bei uns späten Muttis ist – denke ich – dass wir Kräftemäßig etwas mehr haushalten müssen. Ich hatte zum Beispiel einen ungeplanten Kaiserschnitt und braucht halt einen halben Tag länger bis ich wieder auf die Beine kam. Aber das ist eigentlich halb so schlimm.

    Genieße die Schwangerschaft und freue dich auf dein Baby. Lies nicht zu viel rum um das Thema, das kann einne ganz verrückt machen.

    Alles Liebe

  • von Fiona81 am 19.05.2011 um 12:20 Uhr

    Hallo Schnattanatha (interessanter Nick übrigens :)),
    ich finde, dass es eh kein Patentalter für Babys gibt und wenn du mitten im Lebens stehst, dich auf deinen Nachwuchs freuen und ihn vielleicht sogar besser versorgen kannst (oh je, jetzt bekomme ich gleich von allen Seiten Buh-Rufe vermutllich), als manche Teenie-Mami, dann ist die Welt doch in Ordnung und du solltest dich nicht dafür schon fast entschuldigen, weil du 38 bist. Das ist ein tolles Alter, du bekommst ein tolles Baby und alles ist gut!

    Welche SS-Woche bist du denn? Wann hast du ET? Ich selbst bin 29 und bekomme auch mein erstes Baby, hatte vorher mit Studium und Examen kaum Verschnaufpausen und genieße es umso mehr, dass ich in 2 Wochen endlich meinen Mutterschutz antreten kann. Und das mit dem guten Gefühl, sicher nichts verpasst zu haben, wenn Klein-Max im Juli auf die Welt kommt. *freu*

    In diesem Sinne dir eine schöne Kugelzeit und alles Liebe,

    Fiona

  • von SteffiW am 19.05.2011 um 12:04 Uhr

    Erstmal herzlichen Glückwunsch.
    Der beste Tipp ist glaube ich : genieße die Schwangerschaft und mach dir nicht zu viele Gedanken , dann wird schon alles klappen.
    Wenn du noch konkrete Fragen oder Ängste hast bist du hier genau richtig und kannst immer alles fragen was dir auf dem Herzen liegt.

Ähnliche Diskussionen

Wann habt ihr die ersten deutlichen Schwangerschaftsanzeichen gespürt? Antwort

Eigenart84 am 10.04.2013 um 10:27 Uhr
Guten Morgen, ich bin ganz neu hier und total aufgeregt. Ende November kommt meine Maus auf die Welt (oder mein Mäuserich :-)) und ich wollte mal fragen, ab wann ihr zum ersten Mal so richtig gespürt habt, dass ihr...

Babyzimmer - was braucht man wirklich? Antwort

CupcakeFan am 02.07.2013 um 09:55 Uhr
Ihr Lieben, in 4 Wochen ziehen wir in die neue Wohnung mit Kinderzimmer. Ich bin schon ganz aufgeregt und kann es kaum erwarten, das Zimmer für den Bauchzwerg einzurichten. Kennt ihr das? Ich wollte euch mal...